alpakaxaxa

41 - Martin Ödegaard

236 Beiträge in diesem Thema

Gerade eben schrieb Iago Blanco:

Mit Spanien meinte ich gar nicht unbedingt Real Madrid, sondern einen Leih-Club, Betis zum Beispiel.

Er hat in einem Interview mal erzählt wie sehr Slutski der Vitesse Trainer, um ihn geworben hat und aufgrund der guten Hollanderfahrungen, entschied er sich zum nochmaligen Leihwechsel, da er dort in Ruhe wachsen könne. 

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb Florentina:

Er hat in einem Interview mal erzählt wie sehr Slutski der Vitesse Trainer, um ihn geworben hat und aufgrund der guten Hollanderfahrungen, entschied er sich zum nochmaligen Leihwechsel, da er dort in Ruhe wachsen könne. 

Ja, eh. Wie gesagt, ich hätte Spanien trotzdem sinnvoller gefunden. Aber aufgrund der guten Saison war es sicher auch nicht die schlechteste Entscheidung.

Mal sehen, wie es jetzt weitergeht.

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben (bearbeitet)

Ich weiß es ist nur die Marca (:D) aber den Vorschlag, die Spekulation des Blattes, Leverkusen als Leihstation, könnte ich mir für Martin sehr gut vorstellen. Unter Bosz spielen sie konsequent Offensivfußball, dort könnte er auf mehreren Positionen weiter ausgebildet werden RA, 10 und 8 und er würde in der Champions League spielen. Man kann jetzt wieder mit Akklimatisierung argumentieren und dem erlernen der spanischen Sprache, aber die Idee Leverkusen gefiele mir. 

Slutski, sein momentaner Trainer hat ihm übrigens von Ajax abgeraten, er würde sich in der niederländischen Liga, selbst bei Ajax nicht entsprechend weiter entwickeln können, die Überlegenheit der Ajax-Mannschaft ist zu groß, formulierte er. Wir wollen ihn aber zum Glück sowieso nicht an Ajax verkaufen, vor allem nicht für die Witzablöse von 20Mil..

Ergänzung: Ein interessanter Nebeneffekt wäre, dass wir wegen Havertz vorsprechen könnten bzgl. eines perspektivischen Wechsels zu uns.

bearbeitet von Florentina
2 Personen gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ödegaard bei Leverkusen fände ich ebenfalls sehr interessant. Ich verfolge die Bundesliga einigermassen regelmässig und finde, er würde mit seinen Fähigkeiten sehr gut in das Team von Bosz passen. Julian Brandt wechselt höchstwahrscheinlich nach Dortmund, womit der Platz auf der 10 freigeworden ist. Wie @Florentina bereits erwähnt hat darf er nebenbei in der CL mitspielen und sich neben Havertz (von dem ich sehr viel halte) beweisen.

Das Argument bezüglich der spanischen Kultur und Sprache ist zwar nicht zu unterschätzen, ist in Madrid allerdings bei weitem nicht die grösste Hürde. Wenn er in Leverkusen eine sehr gute Saison hinlegen würde und in der CL den ein oder anderen Gegner schwindlig spielt, kann er mit ordentlichem Selbstvertrauen zurückkehren und dann (endlich) sein Glück bei uns versuchen. Ödegaard schätze ich als sehr bodenständig und clever ein, wer weiss, vielleicht lernt er seit Jahren mit seinem Privatlehrer Spanisch und haut uns bei seinem ersten Interview auf Spanisch gleich vom Hocker. :D 

3 Personen gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich schaue mir sehr viele Spiele von unseren jungen Norweger an. Gerade was seine Positionierung angeht, so kann man sich nicht genau festlegen auf welcher Position er nun am besten performt. Tendenziell würde ich sagen kann er ZOM, ZM, RM (evtl. auch RF - systembedingt). Was ich besonders bemerkenswert finde ist seine "Klarheit" in seinen Aktionen und der damit verbundene Drang das Offensivspiel voranzutreiben. Wenn man sich seine Stats, Aktionen und auch die Rolle im Team anschaut, so sehe ich (persönliche Meinung) nicht viel Unterschied zu einen DeJong. Nur das der eine in einem qualitativ hochwertigeren Kader spielt. Ihr Positionen mögen verschiedene sein, Ihr Spiel-Impact hingegen sehe ich sehr ähnlich. Es wird nicht vorkommen, aber beide Spieler mal zusammen spielen zu sehen wäre sehr interessant. 

Nun zur Realität. Wenn Zidane diese Saison nicht auf Ihn setzt, sei es durch Transfers (Pogba, Eriksen) oder anderen Gründen (mir fallen nicht sehr viele ein wenn ich auf unseren Kader, Modric und/oder die alternativen schaue), muss man Ihn an einen Klub verleihen welcher min. die Ambitionen auf EL-Halbfinale hat. Durch seine Entwicklung der letzten 2 Jahre hat er viele seiner schwächen (Robustheit, Defensivarbeit) verringern können - weshalb ich Ihn prinzipiell als Modric-Backup behalten würde. Da die Möglichkeiten auf RA generell nicht besonders gut sind könnte er auch dort aushelfen und man geht ein Wagnis mit Asensio, Rodrygo, Ödegaard ein.

Sollte Leverkusen die potentielle Leihstation darstellen würde es mich sehr freuen, da er bei diesen Klub direkt Brandt ersetzen kann und auch unter Bosz gute Voraussetzungen findet. Ebenso könnte man die Klubbeziehung für zukünftige Transfers ausbauen (Havertz?)

Egal wie es kommt, dieser Junge darf NICHT (!) fest verkauft werden.

Wie sieht es eigentlich mit der Nicht-EU Regelung aus? Ödegaard fällt leider mit rein, wenn ich es richtig verstanden habe. Valverde dürfte seinen spanischen Pass zeitnah bekommen. Bleiben noch Militao, Vinicius und Rodrygo (Bale und Navas würde ich mal ausklammern) oder habe ich jemanden vergessen? 

 

5 Personen gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb ZZ05:

Ich schaue mir sehr viele Spiele von unseren jungen Norweger an. Gerade was seine Positionierung angeht, so kann man sich nicht genau festlegen auf welcher Position er nun am besten performt. Tendenziell würde ich sagen kann er ZOM, ZM, RM (evtl. auch RF - systembedingt). Was ich besonders bemerkenswert finde ist seine "Klarheit" in seinen Aktionen und der damit verbundene Drang das Offensivspiel voranzutreiben. Wenn man sich seine Stats, Aktionen und auch die Rolle im Team anschaut, so sehe ich (persönliche Meinung) nicht viel Unterschied zu einen DeJong. Nur das der eine in einem qualitativ hochwertigeren Kader spielt. Ihr Positionen mögen verschiedene sein, Ihr Spiel-Impact hingegen sehe ich sehr ähnlich. Es wird nicht vorkommen, aber beide Spieler mal zusammen spielen zu sehen wäre sehr interessant. 

Nun zur Realität. Wenn Zidane diese Saison nicht auf Ihn setzt, sei es durch Transfers (Pogba, Eriksen) oder anderen Gründen (mir fallen nicht sehr viele ein wenn ich auf unseren Kader, Modric und/oder die alternativen schaue), muss man Ihn an einen Klub verleihen welcher min. die Ambitionen auf EL-Halbfinale hat. Durch seine Entwicklung der letzten 2 Jahre hat er viele seiner schwächen (Robustheit, Defensivarbeit) verringern können - weshalb ich Ihn prinzipiell als Modric-Backup behalten würde. Da die Möglichkeiten auf RA generell nicht besonders gut sind könnte er auch dort aushelfen und man geht ein Wagnis mit Asensio, Rodrygo, Ödegaard ein.

Sollte Leverkusen die potentielle Leihstation darstellen würde es mich sehr freuen, da er bei diesen Klub direkt Brandt ersetzen kann und auch unter Bosz gute Voraussetzungen findet. Ebenso könnte man die Klubbeziehung für zukünftige Transfers ausbauen (Havertz?)

Egal wie es kommt, dieser Junge darf NICHT (!) fest verkauft werden.

Wie sieht es eigentlich mit der Nicht-EU Regelung aus? Ödegaard fällt leider mit rein, wenn ich es richtig verstanden habe. Valverde dürfte seinen spanischen Pass zeitnah bekommen. Bleiben noch Militao, Vinicius und Rodrygo (Bale und Navas würde ich mal ausklammern) oder habe ich jemanden vergessen? 

 

Stimme Dir in allem zu, Militao besitzt neben seinem brasilianischem Pass zusätzlich noch den portugiesischen habe ich mal gelesen. Ödegaard fällt unter eine Sonderregelung, erklärte @Julián MG mal und Rodrygo kann man wie Vinicius als Castilla-Spieler melden. Also wenn der Verein nicht weitere Nicht-EU Bürger verpflichten sollte müssten wir diese Regelung erfüllen können, Palacios hat sich ja zum Glück erledigt, Glück meine ich nur wegen seinem momentanen Leistungsvermögen. 

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben (bearbeitet)

vor 37 Minuten schrieb Florentina:

Palacios hat sich ja zum Glück erledigt, Glück meine ich nur wegen seinem momentanen Leistungsvermögen. 

Ich denke und hoffe das Zidane bei dieser Personalie klar der Vereinsführung aufgezeigt hat, dass er auf Valverde setzt. Welchen ich deutlich stärker sehe.

Nochmals zu Ödegaard. Ich stelle mal eine "steile These" auf und sage: Den besten Ödegaard haben wir noch nicht gesehen, da er bisher nicht die Mannschaft dazu hatte. (edit:)Überspitzt gesagt wenn Brahim und Vinicius uns diese Saison schon (teilweise) überzeugen konnten, traue ich es einen Ödegaard mindestens genauso zu. Weder seine beiden Leihstationen, noch seine Einsätze bei uns in der Vorbereitung (wer spielte in dieser Phase der Saison schon routiniert und konstant auf Weltklasse?) konnten sein Potential ausschöpfen. Der Junge (20J) braucht Sicherheit und Kontinuität. Wie eigentlich jeder Jugendspieler (Vinicius profitierte auch durch Kadersituationen und konnte daraufhin mehrere Spiele in Folge bestreiten). In seinen beiden Leihstation, konnte er nach kurzer Eingewöhnungsphase sich stets weiterentwickeln und steigerte seine Leistung zunehmenden mit der laufenden Saison. Deshalb muss bei Ihm der Augenmerk auf Spielzeit liegen. Verpflichten wir nun noch ein Schwergewicht im MF und haben keinen Abgang von Modric und/oder Isco (bei Ceballos habe ich leider nicht mehr viel Hoffnung), so muss eine Leihe in der Größenordnung Bayer minimum das Ziel sein.

bearbeitet von ZZ05
3 Personen gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Minuten schrieb ZZ05:

Ich denke und hoffe das Zidane bei dieser Personalie klar der Vereinsführung aufgezeigt hat, dass er auf Valverde setzt. Welchen ich deutlich stärker sehe.

Nochmals zu Ödegaard. Ich stelle mal eine "steile These" auf und sage: Den besten Ödegaard haben wir noch nicht gesehen, da er bisher nicht die Mannschaft dazu hatte. Weder seine beiden Leihstationen, noch seine Einsätze bei uns in der Vorbereitung (wer spielte in dieser Phase der Saison schon ruiniert und konstant auf Weltklasse?) konnten sein Potential ausschöpfen. Der Junge (20J) braucht Sicherheit und Kontinuität. Wie eigentlich jeder Jugendspieler (Vinicius profitierte auch durch Kadersituationen und konnte daraufhin mehrere Spiele in Folge bestreiten). In seinen beiden Leihstation, konnte er nach kurzer Eingewöhnungsphase sich stets weiterentwickeln und steigerte seine Leistung zunehmenden mit der laufenden Saison. Deshalb muss bei Ihm der Augenmerk auf Spielzeit liegen. Verpflichten wir nun noch ein Schwergewicht im MF und haben keinen Abgang von Modric und/oder Isco (bei Ceballos habe ich leider nicht mehr viel Hoffnung), so muss eine Leihe in der Größenordnung Bayer minimum das Ziel sein.

Zwischen "ruiniert und Weltklasse" könnte der Titel für die ein oder andere Fußballer Biographie heißen :D.

Ödegaard ging ja auch noch mit der Hypothek, eines gerade genesenen Beinbruchs in die Vorbereitung, ohne mehrmonatige Spielpraxis, da hatte er kaum Chancen Lopetegui zu überzeugen.

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Martin zu Bayer? Wäre schon ziemlich geil, wenn er und Kai die BuLi rocken würden B|

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eigentlich würde ich ihn endlich mal gerne in Spanien sehen. Also bei uns zB. 9_9
Bringt er in Spanien(unter Leihverein) Leistung, bleibt er dort von medialer Anerkennung nicht verschont, was ihm wiederum enorm helfen würde sich ein genügend hohes Standing für RM zu erarbeiten. (Falls das ein Problem wäre)
Fussballerisch sehe ich aber kaum einen Leihverein in Spanien bei dem ich ihm lieber sehe als in Leverkusen unter Bosz<3. Ø unter ihm reizt mich als Zuschauer SEHR, muss ich zugeben.

3 Personen gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Ödegäärdchen hat schon wieder per Eckball ein Tor vorbereitet, heute spielt er auf der zehn, mich fasziniert vor allem der erste Ballkontakt, mit dem er sich meistens schon der Bewachung oder dem Pressing der Gegenspieler entzieht. 

3 Personen gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie ihr euch alle auf Odeggard aufgeilt, das riecht irgendwie nach Hype. Ich habe nichts von ihm gesehen uns bin daher gespannt auf die Vorbereitung mit ihm

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wie ihr euch alle auf Odeggard aufgeilt, das riecht irgendwie nach Hype. Ich habe nichts von ihm gesehen uns bin daher gespannt auf die Vorbereitung mit ihm

Wie du dich nicht auf Odeggard.. aufgeilst. Das riecht nach Anti. Ich hab nichts von ihm gesehen und bin auf die Idee gekommen, hätte ich doch mal Spiele gesehen um eine Grundlage zu haben. Bin aber auch gespannt, sofern er die Vorbereitung mitspielt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben (bearbeitet)

vor 10 Stunden schrieb Madridinhio:

Wie ihr euch alle auf Odeggard aufgeilt, das riecht irgendwie nach Hype. Ich habe nichts von ihm gesehen uns bin daher gespannt auf die Vorbereitung mit ihm

Wäre ein guter Anfang... 

bearbeitet von Los-Merengues

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 47 Minuten schrieb Madridinhio:

Wie ihr euch alle auf Odeggard aufgeilt, das riecht irgendwie nach Hype. Ich habe nichts von ihm gesehen uns bin daher gespannt auf die Vorbereitung mit ihm

"aufgeilen"

Ich würde es so sagen, Ödegaard war neben Vini einer der wenigen Lichtblicke in diesem Jahr was Real Madrid betrifft.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden