Marcel

11 - Gareth Bale

463 Beiträge in diesem Thema

Geschrieben (bearbeitet)

Bale scheint sich wohl schon wieder verletzt zu haben. Neben ihm fallen auch Vazquez und Vinicius aus (alles Offensivspieler). Muss man sich, vor dem Hintergrund der totalen Lust- und Motivationslosigkeit der Spieler, etwa noch Sorgen um die direkte CL-Qualifikation machen? Ich war ja sehr für einen ordentlichen Schuss vor den Bug, aber auf EL habe ich keine Lust (auch wenn der Titel uns noch fehlt). 

(Natürlich auch ein spannendes Thema: Wie schafft es Solari Isco für den Rest der Saison kalt zu stellen?) 

bearbeitet von Makedonija
2 Personen gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 19 Minuten schrieb Makedonija:

Bale scheint sich wohl schon wieder verletzt zu haben. Neben ihm fallen auch Vazquez und Vinicius aus (alles Offensivspieler). Muss man sich, vor dem Hintergrund der totalen Lust- und Motivationslosigkeit der Spieler, etwa noch Sorgen um die direkte CL-Qualifikation machen? Ich war ja sehr für einen ordentlichen Schuss vor den Bug, aber auf EL habe ich keine Lust (auch wenn der Titel uns noch fehlt). 

(Natürlich auch ein spannendes Thema: Wie schafft es Solari Isco für den Rest der Saison kalt zu stellen?) 

Dani Carvajal und Vazquez sollen wegen muskulären Problemen einen Monat ausfallen. Bale habe ich noch gar nicht mitbekommen haha. Ich kann mich nur wiederholen. Läuft. 

Und ich lege mich fest. Mit Solari wird das nix mehr. Isco ist dabei einer von vielen Gründen. Aber ich kann mir nicht vorstellen, dass das noch lange gut geht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben (bearbeitet)

vor 36 Minuten schrieb Dom Heis:

Dani Carvajal und Vazquez sollen wegen muskulären Problemen einen Monat ausfallen. Bale habe ich noch gar nicht mitbekommen haha. Ich kann mich nur wiederholen. Läuft. 

Und ich lege mich fest. Mit Solari wird das nix mehr. Isco ist dabei einer von vielen Gründen. Aber ich kann mir nicht vorstellen, dass das noch lange gut geht.

Ist doch immer das gleiche, nach einem verdichteten "Saisonhöhepunkt", noch dazu mit negativem Ausgang, folgt der Spannungsabfall mit aufgeschobenen Verletzungen. Dazu kommt natürlich Solaris fatales Kadermanagement der letzten Zeit. Ich frage mich warum es nicht möglich bei einem Kader wie dem unserem, vernünftig zu rotieren. Bei Zidane gab es nur Totalrotierungen, bei Lopetegui nahezu keine, außer bei Verletzungen, bei Solari ging es diesbezüglich vielversprechend los, aber wo sich die Schlinge um seinen Kopf fester zog, war dies auch erledigt. Dies wäre für mich auch ein Argument bei der Trainereinstellung, ihm klar zu machen, dass man den ganzen Kader gefördert wissen möchte.

bearbeitet von Florentina
1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ist doch immer das gleiche, nach einem verdichteten "Saisonhöhepunkt", noch dazu mit negativem Ausgang, folgt der Spannungsabfall mit aufgeschobenen Verletzungen. Dazu kommend natürlich Solaris fatales Kadermanagement der letzten Zeit. 
Ist wirklich oft so.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 5.3.2019 um 20:05 schrieb Makedonija:

Ich meine, uns fehlen Tore. Offensichtlich hätte Hazard nicht mehr Tore als Bale erzielt. 

Ich würde ihn sofort gegen Bale tauschen, aber er alleine löst unsere Probleme nicht. 

Genau deshalb hab ich im Sommer verstanden, warum man nicht jeden Preis zahlen wollte. Gleichzeitig keinen MS zu holen war aber natürlich äußerst naiv, um nicht zu sagen dumm. 

Trotzdem würd ich Hazard jederzeit gegen Bale tauschen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Laut mehreren spanischen Medien soll Bale heute wieder keinen Einsatz bekommen haben, weil er seinen Vertrag aussitzen möchte obwohl ihm ZZ einen Abgang nahegelegt hat.
Passt auch zu Zidanes Antworten auf Pressekonferenzen:

…Gareth Bale und die Frage, ob er in dieser Saison noch einmal zum Einsatz kommen wird: „Ich weiß nicht, ob Bale gegen Betis dabei sein wird. Physisch ist er fit, aber ob er spielen wird, weiß ich nicht. Den Kader, den ich für das Spiel gegen Real Sociedad aufgestellt habe, macht deutlich, was ich will.

…Profis, die bleiben wollen, obwohl sie keine große Rolle spielen: „Wenn ein Spieler einen Vertrag hat und bleiben will, dann kann er das tun, auch wenn er nicht spielen wird. Aber ich denke, dass jeder spielen will. Und deshalb ist es besser, zu gehen, wenn man woanders mehr spielen kann.

…einen möglichen Abschied Bales von den Fans, den er nicht zugelassen hat: „Das ist wahr. Es tut mir leid. Aber wir wissen nicht, was passieren wird.


Was denkt ihr? Würde Bale wie bei Tottenham auf stur schalten und aussitzen? Ich schätze das leider immer wahrscheinlicher ein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Laut mehreren spanischen Medien soll Bale heute wieder keinen Einsatz bekommen haben, weil er seinen Vertrag aussitzen möchte obwohl ihm ZZ einen Abgang nahegelegt hat.
Passt auch zu Zidanes Antworten auf Pressekonferenzen:

…Gareth Bale und die Frage, ob er in dieser Saison noch einmal zum Einsatz kommen wird: „Ich weiß nicht, ob Bale gegen Betis dabei sein wird. Physisch ist er fit, aber ob er spielen wird, weiß ich nicht. Den Kader, den ich für das Spiel gegen Real Sociedad aufgestellt habe, macht deutlich, was ich will.

…Profis, die bleiben wollen, obwohl sie keine große Rolle spielen: „Wenn ein Spieler einen Vertrag hat und bleiben will, dann kann er das tun, auch wenn er nicht spielen wird. Aber ich denke, dass jeder spielen will. Und deshalb ist es besser, zu gehen, wenn man woanders mehr spielen kann.

…einen möglichen Abschied Bales von den Fans, den er nicht zugelassen hat: „Das ist wahr. Es tut mir leid. Aber wir wissen nicht, was passieren wird.


Was denkt ihr? Würde Bale wie bei Tottenham auf stur schalten und aussitzen? Ich schätze das leider immer wahrscheinlicher ein.
Wie oft ist so was passiert? Am Ende wird er wechseln.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wie oft ist so was passiert? Am Ende wird er wechseln.
Mir fallen da in erster Linie Ben Arfa oder Rabiot bei PSG ein. Wenn er nicht gehen will kann man ihn nur durch eine Vertragsauflösung loswerden. Es wären 51 Mio Gehalt für nichts.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben (bearbeitet)

Das Gehalt muss man trotzdem zahlen, wie @San Iker korrekt sagt. WENN man keinen Abnehmer findet und WENN er bereit wäre, sich konstruktiv einzubringen und seine Bestform zu erreichen, könnte er auf RA sehr hilfreich sein. Es wurde hier schon mehrfach erwähnt, dass die Alternativen auf dieser Seite dünn sind und auch der Markt relativ wenig hergibt. Ein Verkauf wäre für beide Seiten das Beste, aber es war von Anfang an klar, dass es schwer sein würde, einen Abnehmer (Ablöse und Gehalt) für ihn zu finden. 

bearbeitet von Makedonija
1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Das Gehalt muss man trotzdem zahlen, wie [mention=245]San Iker[/mention] korrekt sagt. WENN man keinen Abnehmer findet und WENN er bereit wäre, sich konstruktiv einzubringen und seine Bestform zu erreichen, könnte er auf RA sehr hilfreich sein. Es wurde hier schon mehrfach erwähnt, dass die Alternativen auf dieser Seite dünn sind und auch der Markt relativ wenig hergibt. Ein Verkauf wäre für beide Seiten das Beste, aber es war von Anfang an klar, dass es schwer sein würde, einen Abnehmer (Ablöse und Gehalt) für ihn zu finden. 
Hmm 34 Mio für 5 Saisonspiele als Fremdkörper. Nein danke.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben (bearbeitet)

vor 48 Minuten schrieb San Iker:
vor einer Stunde schrieb Makedonija:
Das Gehalt muss man trotzdem zahlen, wie [mention=245]San Iker[/mention] korrekt sagt. WENN man keinen Abnehmer findet und WENN er bereit wäre, sich konstruktiv einzubringen und seine Bestform zu erreichen, könnte er auf RA sehr hilfreich sein. Es wurde hier schon mehrfach erwähnt, dass die Alternativen auf dieser Seite dünn sind und auch der Markt relativ wenig hergibt. Ein Verkauf wäre für beide Seiten das Beste, aber es war von Anfang an klar, dass es schwer sein würde, einen Abnehmer (Ablöse und Gehalt) für ihn zu finden. 

Hmm 34 Mio für 5 Saisonspiele als Fremdkörper. Nein danke.

Ja, aber willst Du ihm die > 50 Mio. € für nichts bezahlen? Das würde ich auch nicht machen wollen. Man kann wirklich nur hoffen, dass irgend ein Verein ein halbwegs annehmbares Angebot unterbreitet. Abläse von ca. 40 Mio. € und wenigstens 50-60 % des Gehalts übernehmen. 

bearbeitet von Makedonija
1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habt ihr Bales Interview gelesen? https://amp.spox.com/de/sport/fussball/international/spanien/1905/News/real-madrid-gareth-bale-klagt-ueber-leben-als-profifussballer-wir-sind-hier-nur-roboter.html

Der Typ hat doch überhaupt kein Bock mehr auf Fußball und so spielt er auch. Unfassbar der Typ. Beklagt der sich über etwas wovon Millionen Menschen Träumen!

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben (bearbeitet)

vor 50 Minuten schrieb Madridinhio:

Habt ihr Bales Interview gelesen? https://amp.spox.com/de/sport/fussball/international/spanien/1905/News/real-madrid-gareth-bale-klagt-ueber-leben-als-profifussballer-wir-sind-hier-nur-roboter.html

Der Typ hat doch überhaupt kein Bock mehr auf Fußball und so spielt er auch. Unfassbar der Typ. Beklagt der sich über etwas wovon Millionen Menschen Träumen!

ja das dachte ich auch, der verdient x Millionen und beklagt sich, was soll der Ottonormalverbraucher erst sagen, der Typ lebt in seiner eigenen Welt ^^^^

bearbeitet von Aydin_KB9

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Aydin_KB9:

ja das dachte ich auch, der verdient x Millionen und beklagt sich, was soll der Ottonormalverbraucher erst sagen, der Typ lebt in seiner eigenen Welt ^^^^

Ich habe jegliche Achtung und mehr als Verständnis dafür, sollte ein Mensch, der sich im privaten oder beruflichen Gebilde überfordert empfindet, sich oder seinem Umfeld eingestehen das ihn die seinige Situation überfordert und er daraus resultierend Veränderungen anstrebt. Aber dieses larmoyant, narzisstische Interview, spiegelt trefflich sein Verhalten der letzten Monate wieder. Auch sein "dümmlicher" Quervergleich das Golf- oder Tennisprofis mehr über die Einteilung ihres Tagesablaufs verfügen können, spricht nicht sonderlich für ihn, sie reisen im Wochenrhythmus quer durch die Welt, der einzige Unterschied ist sie haben keine per Vertrag garantierten Einnahmen (außer Werbeeinnahmen selbstverständlich), sondern müssen sich Tag für Tag ihren Gegnern und sich selbst stellen. Aus der Diskussion über die Diskrepanz der Gehälter halte ich mich heraus, möchte Gareth nur darauf hinweisen das ein normaler Arbeitnehmer auch "verpflichtet" ist, einen gewissen Teil seines Tagesablaufs, dem Arbeitgeber zur Verfügung zu stellen. Einfach bei JLS oder Perez einen Termin vereinbaren, dort kann man gerne über eine Standort- oder Berufsveränderung vorsprechen. 

5 Personen gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Fühlt er sich nicht so wohl bei der Berufswahl, oder speziell bei diesem Verein, rate ich ihm zu einer radikalen Veränderung. Auf den Menschen gehe ich nicht ein, man hat schon oft gesehen, dass es in einer Tragödie enden kann. 

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden