Marcel

11 - Gareth Bale

463 Beiträge in diesem Thema

vor 3 Stunden schrieb Jesé:

Laut Marca fällt Bale für das Spiel in Bilbao aus, er hat wohl zu früh begonnen und humpelte nur noch am Schluss des Spiels. Normalerweise müsste man im Januar schon die Reißleine ziehen, ein absoluter Witz ist das. Dann lese ich tatsächlich man soll Alexis wegen dem Gehalt nicht verpflichten, während unser Topverdiener nach Ronaldo 50% verletzt ist.

Wenn das stimmt, und ich wünsche ihm menschlich alles Gute, sollte man in der Tat die Reißleine ziehen. Falls sich Alexis in etwa mit dem Bale-Gehalt zufrieden geben würde, dann kann er gerne kommen. Andernfalls muss man ihn City, PSG oder United überlassen, die ihm mehr zahlen können. Schade wäre es, wenn man bedenkt, dass Lucas der Backup ist und Bale in dieser Saison nicht ernsthaft als Option zu sehen ist. 

Aber bei Mbappé war das Gehalt auch ein zentraler Faktor. Ich hätte im Sommer lieber Mbappé geholt und Bale geopfert, als jetzt Alexis zu holen, obwohl der Chilene aktuell noch der bessere Spieler ist. So hat man sich leider verzockt und auf's falsche (kaputte) Pferd gesetzt. 

bearbeitet von Makedonija
1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich stelle mal eine provokante These in den Raum: Ein fitter Bale ist inzwischen ein besserer Ronaldo

Wie seht ihr das? Was kann Ronaldo, was ein fitter Bale nicht kann? Welchen Spieler würdet ihr behalten, wenn ihr die Wahl hättet? Welche Offensivspieler haben mehr individuelle Qualität als Bale mit Ausnahme von Messi und Neymar? 

3 Personen gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 22 Minuten schrieb Makedonija:

Ich stelle mal eine provokante These in den Raum: Ein fitter Bale ist inzwischen ein besserer Ronaldo

Wie seht ihr das? Was kann Ronaldo, was ein fitter Bale nicht kann? Welchen Spieler würdet ihr behalten, wenn ihr die Wahl hättet? Welche Offensivspieler haben mehr individuelle Qualität als Bale mit Ausnahme von Messi und Neymar? 

Momentan ist auch Vázquez der bessere Ronaldo.

Bale ist ein anderer Spielertyp, bringt andere Fähigkeiten mit als der Portugiese. Deshalb tu ich mir schwer mit solchen Vergleichen. 

Mittlerweile würde ich aber auch eher CR verkaufen als Bale, so oder so braucht man allerdings mMn einen Goalgetter ganz vorne, Gareth wird nie auf CRs Torquoten kommen. Aber das muss er auch nicht, wenn man einen Weltklasse MS/Goalgetter holt. 

Bale kann man „verkraften“, er zeigt meist solide Leistungen und wenn er wieder mal fehlt, kann / muss Asensio spielen. 

Ich würde das Kapitel Bale trotzdem schließen, denn man kann einfach nicht mit ihm planen und dafür ist er zu teuer. 

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 46 Minuten schrieb Iago Blanco:

Momentan ist auch Vázquez der bessere Ronaldo.

Bale ist ein anderer Spielertyp, bringt andere Fähigkeiten mit als der Portugiese. Deshalb tu ich mir schwer mit solchen Vergleichen. 

Mittlerweile würde ich aber auch eher CR verkaufen als Bale, so oder so braucht man allerdings mMn einen Goalgetter ganz vorne, Gareth wird nie auf CRs Torquoten kommen. Aber das muss er auch nicht, wenn man einen Weltklasse MS/Goalgetter holt. 

Bale kann man „verkraften“, er zeigt meist solide Leistungen und wenn er wieder mal fehlt, kann / muss Asensio spielen. 

Ich würde das Kapitel Bale trotzdem schließen, denn man kann einfach nicht mit ihm planen und dafür ist er zu teuer. 

Das ist für mich zu vorschnell geurteilt. Gib ihm mal diese Narrenfreiheit und er wird dir auch 30, 40 Tore schießen.

bearbeitet von Marcos

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 26 Minuten schrieb Marcos:

Das ist für mich zu vorschnell geurteilt. Gib ihm mal diese Narrenfreiheit und er wird dir auch 30, 40 Tore schießen.

Nie und nimmer. Bale hat nicht diesen Torriecher und das irre Gespür für Laufwege wie CR in (Normal)Form. 

Trotzdem kann er insgesamt wertvoller für uns sein, va da CR stark abbaut. 

 

2 Personen gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb Makedonija:

Ich stelle mal eine provokante These in den Raum: Ein fitter Bale ist inzwischen ein besserer Ronaldo

Wie seht ihr das? Was kann Ronaldo, was ein fitter Bale nicht kann? Welchen Spieler würdet ihr behalten, wenn ihr die Wahl hättet? Welche Offensivspieler haben mehr individuelle Qualität als Bale mit Ausnahme von Messi und Neymar? 

Auf den Spieler, mit dem man eine ganze Saison planen kann.

2 Personen gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Jesé:

Auf den Spieler, mit dem man eine ganze Saison planen kann.

Problem: Man wird im Sommer wahrscheinlich beide behalten. Ronaldo mangels Abnehmer, Bale aufgrund starker Rückrunde. Hinzu kommt der Mangel an erschwinglichen Alternativen. 

Teufelskreis:

Bale steigert - falls verletzungsfrei - durch gute Leistungen in der Rückrunde seinen Marktwert / Verkaufserlös (deutlich) und weckt erneut das Interesse großer Vereine aus der PL.

==> Der Verein denkt sich, dass Bale fortan seine Verletzungen in den Griff bekommt und behält ihn trotzdem, obwohl er seinen Marktwert / Verkaufserlös, wie zuvor dargelegt, gesteigert hat und ein Verkauf lukrativ wäre.

==> Verein verpasst möglicherweise den letzten guten Verkaufszeitpunkt.

==> Bale verletzt sich in der Saison 2018/19 wieder und/oder seine Krankenakte füllt sich weiter, aber niemand ist mehr interessiert.

==> Bale wird im Sommer 2019 verschenkt oder bleibt und Asensio flieht. 

==> BBC beendet ihre Karriere bei uns und wir werden bis dahin die Hoffnungen auf einen Meistertitel und/oder schönen Fußball begraben müssen ... 

---------------

Kurzum: Es ist schwer bei solchen Personalien korrekt zu handeln, weil eine Planung schwer möglich ist. Einen Bale, der die prozentual gleiche Anzahl an Spielen wie Ronaldo absolvieren könnte, würde ich klar bevorzugen und behalten. So bleibt es ein zweischneidiges Schwert.

bearbeitet von Makedonija
2 Personen gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Für mich ist das Ganze mit Bale etwas paradox. Letzte Saison verlief ja ganz ähnlich. Immer wieder verletzt, dann gespielt. Der einzige Unterschied ist, dass seine Leistungen letzten Saison wirklich kaum der Rede Wert waren. Deshalb war ja letztendlich der Wechsel auf Isco und Raute ja ein richtiger Segen. 

Nun haut er massiv raus. Unfassbare, individuelle Qualität sobald er am Platz steht. Bewegt sofort etwas. Aber setzt man seine Kosten mit seinen Einsätzen in Relation, dann ist er eigentlich schon lange nicht mehr tragbar. Dazu die teilweise schwachen Leistungen, die es immer wieder auch ohne Verletzungen gab. Wenn er so spielt wie jetzt und fit bleibt, dann gehen quasi jedem Kritiker die Argumente aus. Aber ich kann mir das nicht vorstellen. 

vor 6 Stunden schrieb Makedonija:

Welche Offensivspieler haben mehr individuelle Qualität als Bale mit Ausnahme von Messi und Neymar? 

Ich habe nur einiges von ihm gesehen, aber Hazard ist da schon sehr nahe dran. Unglaublich auch was der bewegen kann. Wäre aktuell meine erste Wahl. Leider spielt er auf einer ungünstigen Position....

4 Personen gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bin ich der Einzige, der Bale zwar gut aber nicht überragend fand? Der Wechsel aufs 4-3-3 tut ihm sichtlich gut, ganz vorne hat er wenig Chance, zu glänzen. Trotzdem geht da noch mehr. 

Gleichzeitig muss ich ihn aber für seinen Einsatz loben, im Gegensatz zu B+C hilft er auch defensiv aus und zeigt keine Allüren. 

5 Personen gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Stunden schrieb Makedonija:

==> BBC beendet ihre Karriere bei uns und wir werden bis dahin die Hoffnungen auf einen Meistertitel und/oder schönen Fußball begraben müssen ... 

 

Ich verstehe diesen Teil ehrlich gesagt überhaupt nicht. Ich finde, wenn BBC auf dem Platz steht und ihre Hintermänner mehr oder weniger in Normalform sind, fabriziert die Mannschaft sehr schönen Fussball. Ich will das Spiel gegen Deportivo nicht überbewerten oder als Messlatte nehmen, aber es hat schon deutlich gezeigt wie stark unsere Mannschaft (offensiv) sein kann. CR7 ist nicht mehr so spritzig wie früher, kann allerdings immer noch über links für Gefahr sorgen, vor allem im Zusammenspiel mit Marcelo und Kroos. Bale über rechts ist sowieso bockstark, in Kombination mit Modric und Carvajal wahrscheinlich das Beste im Weltfussball. Beim Verteidigen hilft Bale meistens mit nach hinten aus, weshalb man dann im 4-4-2 verteidigt. Ganz ehrlich, da werden alte Erinnerungen wach als man unter Ancelotti gefühlt jeden Gegner abgeschossen hat. Mir tut nur Isco leid. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Minuten schrieb IscoDisco:

Ich verstehe diesen Teil ehrlich gesagt überhaupt nicht. Ich finde, wenn BBC auf dem Platz steht und ihre Hintermänner mehr oder weniger in Normalform sind, fabriziert die Mannschaft sehr schönen Fussball. Ich will das Spiel gegen Deportivo nicht überbewerten oder als Messlatte nehmen, aber es hat schon deutlich gezeigt wie stark unsere Mannschaft (offensiv) sein kann. CR7 ist nicht mehr so spritzig wie früher, kann allerdings immer noch über links für Gefahr sorgen, vor allem im Zusammenspiel mit Marcelo und Kroos. Bale über rechts ist sowieso bockstark, in Kombination mit Modric und Carvajal wahrscheinlich das Beste im Weltfussball. Beim Verteidigen hilft Bale meistens mit nach hinten aus, weshalb man dann im 4-4-2 verteidigt. Ganz ehrlich, da werden alte Erinnerungen wach als man unter Ancelotti gefühlt jeden Gegner abgeschossen hat. Mir tut nur Isco leid. 

Und ehrlich gesagt verstehe ich deinen Beitrag nicht. Als man unter Ancelotti schön und erfolgreich spielte, war Bale verletzt. Isco-Kroos-Modric-James..

6 Personen gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten schrieb Jesé:

Und ehrlich gesagt verstehe ich deinen Beitrag nicht. Als man unter Ancelotti schön und erfolgreich spielte, war Bale verletzt. Isco-Kroos-Modric-James..

Spontan fallen mir die Kantersiege gegen Sevilla und Bayern ein, die Spiele gegen Schalke Oder Galatasaray (?) waren auch sehr ansehnlich. Wenn ich mich recht erinnere war das in der Saison 2013/14.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 27 Minuten schrieb IscoDisco:

Spontan fallen mir die Kantersiege gegen Sevilla und Bayern ein, die Spiele gegen Schalke Oder Galatasaray (?) waren auch sehr ansehnlich. Wenn ich mich recht erinnere war das in der Saison 2013/14.

Ändert nichts an der Tatsache, dass wir unseren besten Fußball in der HInrunde 14/15 gespielt haben. Und das war ohne Bale und mit Isco und James. Gegen Bayern haben wir doch mehr oder weniger "nur" ihre fatalen Schwächen in der Rückwärtsbewegung ausgenutzt. Und gegen die restlichen drei kann immer mal ein Kantersieg herumkommen. Mit einem fußballerisch schwachen TW, Casemiro, Bale UND CR kannst du eben nur schwer durchgängig guten Kombinationsfußball spielen lassen.

bearbeitet von Marcos
1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb IscoDisco:

Ich verstehe diesen Teil ehrlich gesagt überhaupt nicht. Ich finde, wenn BBC auf dem Platz steht und ihre Hintermänner mehr oder weniger in Normalform sind, fabriziert die Mannschaft sehr schönen Fussball.

Findest du wirklich, dass BBC für schönen Fußball stehen? Ich würde nicht sagen, dass man mit BBC überhaupt keinen guten Fußball spielen kann. Es hängt aber stark davon ab, wer hier Trainer ist, und was er mit den Spielern machen will. Von mir aus wäre Bale nie in Madrid gelandet und sein Spielertyp wird ihn auch niemals unter meine Lieblinge befördern, aber Bale steht eben auch nicht für hässlichen Fußball, er ist ja kein schlechter Spieler in dem Sinne. Deshalb sehe ich das nicht so, glaube aber auch nicht, dass mit BBC kein guter Fußball möglich ist.

vor 2 Stunden schrieb IscoDisco:

Ganz ehrlich, da werden alte Erinnerungen wach als man unter Ancelotti gefühlt jeden Gegner abgeschossen hat. Mir tut nur Isco leid. 

Tja, der hatte halt ein lächerlich gutes Gespür (ich schätze ihn einfach mal so ein, dass er da eher auf seinen Bauch vertraut) dafür, Systeme zu entwickeln, die genau auf seine Spieler zugeschnitten sind, aber in einigen Personalfragen war ich doch anderer Meinung als Ancelotti (Isco/Bale, Casillas/Lopez).

Noch schlimmer ist dabei, dass jetzt James weg ist, Isco aber trotzdem nur "12. Mann" bleibt. Immerhin hat Zidane ihm aber noch den Vorzug vor Vazquez gegeben.

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Lasst mal die Kirche im Dorf. In einigen Wochen wird er sich wieder verletzten und es wird auch bestimmt wieder Spiele geben in denen er komplett isoliert ist.
Dass er grundsätzlich etwas kann stand doch schon immer ausser Frage und ich freu mich ja auch sehr dass er jetzt endlich mal wieder liefert.Trotzdem ist er kein Top10 Spieler, geschweige den Top3.

5 Personen gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden