Marcel

11 - Gareth Bale

463 Beiträge in diesem Thema

Unser Mann für die ganz wichtigen Tore - Dies ist der Thread für den Waliser Gareth Bale.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Rückkehr des Walisers wurde von Ancelottis in der heutigen PK auf das Auswärtsspiel in Sevilla datiert. Derzeit leidet er an einer Verletzung an der Wade, am sog. Schollenmuskel.

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Perfekt, dann kann er gegen Sevilla ja mal auf der Bank Platz nehmen und bei einer Führung eingewechselt werden, um auf Konter zu spielen ;) 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Perfekt, dann kann er gegen Sevilla ja mal auf der Bank Platz nehmen und bei einer Führung eingewechselt werden, um auf Konter zu spielen ;) 

Glaubst du ja wohl selber nicht, dass Bale nicht direkt startet, wenn er fit wird xDTraurige Wahrheit leider...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bale kann gerne starten, dann muss er aber halt - wie jeder andere - auch abliefern. Wenn er es schafft sich zu adaptieren soll erspielen. Ich glaubs halt ned, deswegen bin ich seit langem der Meinung von Sandi, dass man ihn als Waffe nutzen sollte.

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Gerüchte werden immer kurrioser... laut Daily Fail (!) soll nun auch Guardiola und Bayern München an der Verpflichtung des Walisers interessiert sein.
http://www.dailymail.co.uk/sport/football/article-3065649/Bayern-Munich-join-Gareth-Bale-hunt-David-Gea-determine-Petr-Cech-s-future-Paul-Clement-QPR-s-boss.html

Das ManU oder ManCity so viel Geld für einen Spieler ausgeben würden bezweifel ich nicht, aber Bayern??? Wohl kaum, auch wenn er sicher ein großartiger Ersatz für - die ihren Zenit überschreitenden - Ribery und Robben wäre.

2 Personen gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Dom Heis hat dazu heute was geschrieben: http://madridismo.de/2015/05/03/marca-bale-neuer-cr7-sturmpartner/13351

Gegen Juventus sehen wir ihn übrigens zumindest laut Marca auf der Stürmerposition neben CR7. Zum Gerücht wurde im Artikel auch Stellung genommen. :) 

Ich bin davon überzeugt, dass wir Gareth Bale nächstes Jahr noch in Madrid sehen werden. Bayern gibt solche Unsummen nicht aus und ehrlich gesagt sehe ich aus taktischer Sicht auch nicht unbedingt, inwiefern Bale zu den Münchnern passt. Mal abgesehen vom auf Ballbesitz ausgelegten Spielstil, den Pep ja vergöttert. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Daily Mail wollte wohl wieder ein paar Klicks mehr auf ihrer Website haben.

Verstehe die Bayern aber überhaupt nicht, Ribéry ist längst über seinem Zenit und Robben ist zwar sehr gut wird aber auch in 1-2 Jahren abbauen und die lassen Shaqiri im Jänner ziehen - und dann denk ich mir die holen sicher Memphis Depay, der passt perfekt in ihr Anforderungsprofil und dann sagt PSV dass es von den Bayern kein Angebot gab...wundert mich wirklich.

Aber die Bale "Gerüchte" sind ja echt peinlich. Niemand der sich mit Fußball auskennt glaubt an sowas... 0,0% Wahrscheinlichkeit.

Da glaube ich eher dass Pep sogar den ablösefreien Pedro nach München holt!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Daily Mail wollte wohl wieder ein paar Klicks mehr auf ihrer Website haben.

Verstehe die Bayern aber überhaupt nicht, Ribéry ist längst über seinem Zenit und Robben ist zwar sehr gut wird aber auch in 1-2 Jahren abbauen und die lassen Shaqiri im Jänner ziehen - und dann denk ich mir die holen sicher Memphis Depay, der passt perfekt in ihr Anforderungsprofil und dann sagt PSV dass es von den Bayern kein Angebot gab...wundert mich wirklich.

Aber die Bale "Gerüchte" sind ja echt peinlich. Niemand der sich mit Fußball auskennt glaubt an sowas... 0,0% Wahrscheinlichkeit.

Da glaube ich eher dass Pep sogar den ablösefreien Pedro nach München holt!

​Pedro wäre erst nächstes Jahr ablösefrei zu holen. Und zum Dementi von PSV: Muss ja nicht stimmen. 

Achja, zu Bale: Ob Deutschland oder Spanien, die Sprachen kann ab Saisonbeginn beide nicht :P 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Man merkt langsam, dass die Saison ihrem Ende zugeht. Die Meisterschaften in den großen Ligen sind entschieden. Es wird sportlich immer uninteressanter zu berichten. Es wird nicht das Letzte lächerliche Gerücht sein, dass in der nächsten Zeit aufkommen wird.

Bei den Bayern ist nun die Frage, was Pep vorhat. Kann ja gut sein, dass er Robben und Ribery gar nicht ersetzen will, weil er andere Spielertypen benötigt. Bei seiner Vorstellung von Fussball wird ja das schnelle Überbrücken von Raum unterbewertet. Auf jeden Fall wird dieser Transfersommer interessant.

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jonathan Barnett, Repräsentant des Walisers, in 'The Telegraph': "Bales Karriere leidet, weil seine Mitspieler nicht zu ihm passen".
http://www.telegraph.co.uk/sport/football/players/gareth-bale/11595203/Gareth-Bales-career-is-suffering-because-his-Real-Madrid-team-mates-do-not-pass-to-him.html

Dieser Verteidigungsversuch Barnetts ist, meines Erachtens, völlig unangebracht und kontraproduktiv. Natürlich wird sein Schützling manchmal zu stark von den span. Medien kritisiert, aber den Schwarzen Peter nun an seine Mitspieler schieben zu wollen, ist lediglich dumm und unbegründet. Außerdem gewinnt er nicht gerade Sympathiepunkte bei den Fans, auch wenn er gar nichts für die Aussagen seines Managers kann.

2 Personen gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
    Jonathan Barnett, Repräsentant des Walisers, in 'The Telegraph': "Bales Karriere leidet, weil seine Mitspieler nicht zu ihm passen".

http://www.telegraph.co.uk/sport/football/players/gareth-bale/11595203/Gareth-Bales-career-is-suffering-because-his-Real-Madrid-team-mates-do-not-pass-to-him.html

Dieser Verteidigungsversuch Barnetts ist, meines Erachtens, völlig unangebracht und kontraproduktiv. Natürlich wird sein Schützling manchmal zu stark von den span. Medien kritisiert, aber den Schwarzen Peter nun an seine Mitspieler schieben zu wollen, ist lediglich dumm und unbegründet. Außerdem gewinnt er nicht gerade Sympathiepunkte bei den Fans, auch wenn er gar nichts für die Aussagen seines Managers kann.

​Also wenn passen nicht im Sinne von einem gespielten Pass auf Bale gedacht wäre, hätte er mit der Aussage ja gar nicht mal so unrecht... ^^

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

​Also wenn passen nicht im Sinne von einem gespielten Pass auf Bale gedacht wäre, hätte er mit der Aussage ja gar nicht mal so unrecht... ^^

​Oh man, ich hab ein wenig gebraucht um dein Wortspiel zu verstehen xD

Ich glaube, Bales größtes Problem ist die Präsenz von Cristiano... ohne ihn, würde er über links spielen - was ihm auch deutlich besser liegt - und würde dessen Sonderstellung inne haben.
So steht er nunmal im Schatten und muss wie jeder andere mehr arbeiten. Allerdings bezweifle ich, dass er jemals an die Scorerwerte des Portugiesen rankommen wird/würde, was aber mit einer anderen Spielweise/Verlagerung/Fokussierung gar nicht nötig wäre.

Naja, aber ein baldiger Abgang eines der beiden Megatransfers wird man unter Pérez wohl nicht erleben, daher will ich auch gar nicht weiter darüber philosophieren.

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

​Oh man, ich hab ein wenig gebraucht um dein Wortspiel zu verstehen xD

Ich glaube, Bales größtes Problem ist die Präsenz von Cristiano... ohne ihn, würde er über links spielen - was ihm auch deutlich besser liegt - und würde dessen Sonderstellung inne haben.
So steht er nunmal im Schatten und muss wie jeder andere mehr arbeiten. Allerdings bezweifle ich, dass er jemals an die Scorerwerte des Portugiesen rankommen wird/würde, was aber mit einer anderen Spielweise/Verlagerung/Fokussierung gar nicht nötig wäre.

Naja, aber ein baldiger Abgang eines der beiden Megatransfers wird man unter Pérez wohl nicht erleben, daher will ich auch gar nicht weiter darüber philosophieren.

​Haha... Ich dachte schon, dass das etwas tricky sein könnte. :D

Ja, das mit Cristiano ist definitiv so. Das war es auch, was ich an diesem Transfer von Anfang an nicht verstehen konnte und wollte. Das führt mich auch zu der Meinung, dass man in Madrid nicht unbedingt den sportlichen über den finanziellen Erfolg stellt.

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden