6 Beiträge in diesem Thema

Ich weiß nicht ob ihr die Copa dieses Jahr so verfolgt aber ich mache mal den Anfang. Brasilien hat Bolivien überzeugend mit 3:0 geschlagen. Es war quasi ein Spiel auf ein Tor und die Mannschaft wirkte fast gelöst ohne Neymar.
Bei Argentinien gegen Kolumbien war ich jedoch sehr enttäuscht von beiden Mannschaften. Vor allem in der ersten Hälfte war das spielerische Niveau sehr mau. Argentinien legte dann aber in der zweiten Hälfte zu doch war es Kolumbien in Form von Roger Martínez die sehenswert in Führung gangen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben (bearbeitet)

BTW sind die Rasenverhältnisse oder die Spieler so schlecht? Hab bis jetzt noch kein Spiel gesehen deswegen die Frage.

bearbeitet von Jesé Rodriguez

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden schrieb Jesé Rodriguez:

BTW sind die Rasenverhältnisse oder die Spieler so schlecht? Hab bis jetzt noch kein Spiel gesehen deswegen die Frage.

Ein bekannter ist Brasilianer und fußballbegeistert, trotzdem schaut er sich die Copa so gut wie nie an, sofern die Brasilianer nicht grad gegen Uruguay oder Argentinien spielen. Auch seine Bekannten können sich dafür nicht begeistern. Er sagt, qualitativ ist das meist einfach schlechter Fußball. 

Ist jetzt nicht wahnsinnig repräsentativ aber vermutlich sehen das mehr Leute so. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Leere Stadien, schlechte Rasen, hohe Ticketpreise. Der Africa Cup sorgt für mehr Begeisterung. Zwar ließ es in den letzten Jahren nach, aber damals auf Eurosport...

3 Personen gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aber warum ist das so? Die Teams sind doch eigentlich nicht ganz so schlecht und die Stimmung müsste doch bei dem Temparament der Südamerikaner hervorragend sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Stunden schrieb madridgalactico:

Aber warum ist das so? Die Teams sind doch eigentlich nicht ganz so schlecht und die Stimmung müsste doch bei dem Temparament der Südamerikaner hervorragend sein.

Du hast traditionell lediglich drei starke Mannschaften (Brasilien, Argentinien, Uruguay), die sich den Titel untereinander ausmachen. Dazu kommen vielleicht 1-2 Überraschungsteams, die grad gut drauf sind aber meist trotzdem nicht gewinnen.

Wenn dann aber die Favoriten straucheln (Argentinien zB) und keiner der anderen überrascht (Kolumbien, Chile nicht mehr so gut wie vor ein paar Jahren) wirds leider langweilig. Es gibt einfach zu wenig (gute) Teams. Dass man Japan und Katar einladen muss, sagt eh schon alles.

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden