• 0
mOnsta

25. Spieltag: UD Levante - Real Madrid C.F. [1:2]

Spiel

Datum: 24.2.2019

Uhrzeit: 20:45 Uhr

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

88 Antworten zu diesem Spiel

  • 0
Für mich kein Elfmeter. Habt ihr die Reaktion von Bale gesehen nach dem Tor? Der Tyo hat kein Bock mehr auf die Mann. Da stimmt aber was gewaltig nicht

Von Vazquez dem alten Unsympath würde ich mich auch nicht anfassen lassen


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 0
vor 11 Stunden schrieb Madridinhio:

Wir werden sehen. Ich denke halt das gerade Pep uns nichts aussergewöhnlich gutes verkaufen würde sondern lieber selber integrieren würde. Er wird vieleicht seinen Weg gehen aber ich zweifle sehr stark das er in naher Zukunft eine große Rolle bei uns spielen wird und gerade deswegen verstehe ich nicht wieso man nicht bis zum Sommer gewartet hat und ihn dann Ablösefrei holt. Statt Mio€ aus dem Fenster zu werfen.

 

 

1:1

Pep wollte ihn ja auch nicht verkaufen, sondern behalten und den Vertrag verlängern. Problem war aber der Spieler wollte nicht, also ist es schon einmal falsch wenn du behauptest"Pep würde uns nichts außergewöhnliches verkaufen" oder was vom Weihnachtsmann erzählen willst. Das ist einfach unnötige und übertriebene Polemik, nichts anderes. Wieso der Verein nicht bis Sommer gewartet hat ist ja auch einleuchtend, sie wollten den Spieler und nichts riskieren dass zb der BVB dazwischen funkt. Wäre er zum BVB gewechselt 
dann gäbe  es wieder Lobeshymnen. Holt Madrid dieses Spieler dann heißt es schnell "unnötig", Pep verkauft uns eh nichts gescheites.

2 Personen gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 0



Pep wollte ihn ja auch nicht verkaufen, sondern behalten und den Vertrag verlängern. Problem war aber der Spieler wollte nicht, also ist es schon einmal falsch wenn du behauptest"Pep würde uns nichts außergewöhnliches verkaufen" oder was vom Weihnachtsmann erzählen willst. Das ist einfach unnötige und übertriebene Polemik, nichts anderes. Wieso der Verein nicht bis Sommer gewartet hat ist ja auch einleuchtend, sie wollten den Spieler und nichts riskieren dass zb der BVB dazwischen funkt. Wäre er zum BVB gewechselt 
dann gäbe  es wieder Lobeshymnen. Holt Madrid dieses Spieler dann heißt es schnell "unnötig", Pep verkauft uns eh nichts gescheites.


Wenn er so gut ist hätte ihn Pep schon viel früher verlängert oder spätestens bei unserem Interesse alles Versprechen würde damit er bleibt. Sry aber ich bleibe bei meiner Meinung das man nicht erwarten kann das man da was super starkes gekauft hat. Und warum soll ein BvB uns den Spieler weg kaufen wenn wir uns schon mit ihm einig sind? Es war einfach Blöd vom Verein ihn für so. Viel Geld zu kaufen. Dieser Transfer hat den Eindruck erweckt der Junge wäre eine Verstärkung für die Rückrunde aber der hat bis jetzt 1 min. Gespielt. Katastrophe!
2 Personen gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 0
vor 5 Stunden schrieb liamg:

Dieses Solari Gebashe geht mir langsam auf die Nerven. Glaubt hier irgendwer ernsthaft, dass wir mit dem Kader dauerhaft guten Fußball spielen können mit einem besseren Trainer? In einzelnen Spielen klappt das noch (auch unter Solari!!!) aber niemals über eine Saison. Sobald Benzema Normalform hat, ist die Offensive nicht existent. Die rechte Seite besteht aus Bale oder Vasquez die anscheinend einen internen Wettbewerb laufen haben, wer in die Hall of Fame der nutzlosesten Spieler aller Zeiten bei Real Madrid aufgenommen wird (wahrscheinlich Vasquez, weil Bale immerhin noch 2 wichtige Tore geschossen hat).

 

Die Mannschaft war im dritten Jahr unter Zidane tot. Sie war es unter Lopetegui und ist es jetzt. Wieso daran jetzt Solari Schuld sein soll, ist mir schleierhaft. Der Kader ist gruselig. Mit Ausnahme der TW,  AV und des ZM sind wir einfach schlecht besetzt. Es gilt jetzt die Saison zuende zu bringen und dann komplett neu anzufangen. Wenn Perez das nicht einsieht, können das sehr bittere Jahre werden. Aber das kennt man als Real MAdrid Fan ja schon ;)

Mit der Einstellung hab ich nicht gerechnet. Chapeau, jedes Wort richtig.

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 0
vor 2 Minuten schrieb Madridinhio:


Wenn er so gut ist hätte ihn Pep schon viel früher verlängert oder spätestens bei unserem Interesse alles Versprechen würde damit er bleibt. Sry aber ich bleibe bei meiner Meinung das man nicht erwarten kann das man da was super starkes gekauft hat. Und warum soll ein BvB uns den Spieler weg kaufen wenn wir uns schon mit ihm einig sind? Es war einfach Blöd vom Verein ihn für so. Viel Geld zu kaufen. Dieser Transfer hat den Eindruck erweckt der Junge wäre eine Verstärkung für die Rückrunde aber der hat bis jetzt 1 min. Gespielt. Katastrophe!

 

du erzählst hier einen absoluten Unsinn. klar es lag an Pep, Sancho ist ja sicherlich auch so ne Pfeife den der BVB da abgegriffen hat. Nach deiner Logik gibt Pep ja nichts ab was anständiges Spielermaterial ist. Also manchmal frage ich mich echt ob es den Leuten Spaß macht so billige Plattitüden rauszuhauen die an einem Stammtisch mit Bier besser aufgehoben wären. 
Du weißt doch gar nicht wieso die Verlängerung nicht schon früher erfolgte, da wirst du sicher nicht über genügend Infos verfügen. 
weiterer Punkt, du lügst gerade mit der 1 Minute, es ist zwar nicht viel mehr aber Diaz hat 24 Minuten für Madrid absolviert. 
Da solltest du dann schon bei der Wahrheit bleiben und keine Fake Facts in den Raum stellen. Aber ob es dir gefällt oder nicht, der Spieler Brahim Diaz gehört zu den größten Talenten seines Jahrgangs, da ist es unabhängig wann oder ob Pep mit dem Spieler gerne früher verlängert hat. Denn Pep wollte den Spieler ja übrigens zwingend behalten.  Alles andere was du hinein interpretieren willst ist schlicht plumpe Polemik was ich schon einmal erwähnt habe. Aber vielleicht auch nur um gegen den Verein zu stänkern und das ja alle Entscheidungen so blöd und nicht nachvollziehbar sind. Ein Talent für 17 Millionen zu verpflichten ist für mich aber eher ein no brainer.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 0
du erzählst hier einen absoluten Unsinn. klar es lag an Pep, Sancho ist ja sicherlich auch so ne Pfeife den der BVB da abgegriffen hat. Nach deiner Logik gibt Pep ja nichts ab was anständiges Spielermaterial ist. Also manchmal frage ich mich echt ob es den Leuten Spaß macht so billige Plattitüden rauszuhauen die an einem Stammtisch mit Bier besser aufgehoben wären. 
Du weißt doch gar nicht wieso die Verlängerung nicht schon früher erfolgte, da wirst du sicher nicht über genügend Infos verfügen. 
weiterer Punkt, du lügst gerade mit der 1 Minute, es ist zwar nicht viel mehr aber Diaz hat 24 Minuten für Madrid absolviert. 
Da solltest du dann schon bei der Wahrheit bleiben und keine Fake Facts in den Raum stellen. Aber ob es dir gefällt oder nicht, der Spieler Brahim Diaz gehört zu den größten Talenten seines Jahrgangs, da ist es unabhängig wann oder ob Pep mit dem Spieler gerne früher verlängert hat. Denn Pep wollte den Spieler ja übrigens zwingend behalten.  Alles andere was du hinein interpretieren willst ist schlicht plumpe Polemik was ich schon einmal erwähnt habe. Aber vielleicht auch nur um gegen den Verein zu stänkern und das ja alle Entscheidungen so blöd und nicht nachvollziehbar sind. Ein Talent für 17 Millionen zu verpflichten ist für mich aber eher ein no brainer.
Du hast eine sehr unfreundliche Art zu diskutieren und greifst deinen Gegenüber an. Ich habe daher keine Lust mehr mit dir zu diskutieren. Bye

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 0
vor 13 Minuten schrieb Kastellan:

du erzählst hier einen absoluten Unsinn. klar es lag an Pep, Sancho ist ja sicherlich auch so ne Pfeife den der BVB da abgegriffen hat. Nach deiner Logik gibt Pep ja nichts ab was anständiges Spielermaterial ist. Also manchmal frage ich mich echt ob es den Leuten Spaß macht so billige Plattitüden rauszuhauen die an einem Stammtisch mit Bier besser aufgehoben wären. 
Du weißt doch gar nicht wieso die Verlängerung nicht schon früher erfolgte, da wirst du sicher nicht über genügend Infos verfügen. 
weiterer Punkt, du lügst gerade mit der 1 Minute, es ist zwar nicht viel mehr aber Diaz hat 24 Minuten für Madrid absolviert. 
Da solltest du dann schon bei der Wahrheit bleiben und keine Fake Facts in den Raum stellen. Aber ob es dir gefällt oder nicht, der Spieler Brahim Diaz gehört zu den größten Talenten seines Jahrgangs, da ist es unabhängig wann oder ob Pep mit dem Spieler gerne früher verlängert hat. Denn Pep wollte den Spieler ja übrigens zwingend behalten.  Alles andere was du hinein interpretieren willst ist schlicht plumpe Polemik was ich schon einmal erwähnt habe. Aber vielleicht auch nur um gegen den Verein zu stänkern und das ja alle Entscheidungen so blöd und nicht nachvollziehbar sind. Ein Talent für 17 Millionen zu verpflichten ist für mich aber eher ein no brainer.

Du hast in vielen Punkten recht, aber 17 Mio sollten niemals auch für Talente NoBrainer sein.

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 0
vor 13 Stunden schrieb Madridinhio:
vor 13 Stunden schrieb Kastellan:
wofür haben wir eigentlich Brahim Diaz verpflichtet? 

Witz verpflichtung. Wer geglaubt hat das City und vor allem Guardiola uns was gutes verkaufen würde der glaubt auch an den Weihnachtsmann. Der Junge sieht aus wie ein B Jugend Spieler. Schwer vorstellbar das daraus was wird. Der ist ja schon si Alt wie Vini oder sogar älter?

Lasst euch nicht immer von der nicht vorhandenen Einsatzzeit eines Spielers täuschen. Wenn jemand eingesetzt wird aber schlecht spielt, kann man natürlich Schlussfolgerungen ziehen aber das ist bei ihm aktuell nicht der Fall. Ceballos' letzten 2 Jahre dienen hier als gutes Beispiel. Erst war er für den Mainstream-Fan viel zu schlecht und diese Saison wollen ihn nicht wenige bereits als Stammspieler.
Brahim kann was und hat für mich weltklasse Potential. Körperlich ist er vielleicht noch nicht ganz so weit aber das wird schon. Wenn man allerdings dachte, dass er bereits für die Rückrunde ein wichtiger Faktor wird dann hatte man da einfach falsche Erwartungen an diesen Transfer.

3 Personen gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 0





Wenn er so gut ist hätte ihn Pep schon viel früher verlängert oder spätestens bei unserem Interesse alles Versprechen würde damit er bleibt. Sry aber ich bleibe bei meiner Meinung das man nicht erwarten kann das man da was super starkes gekauft hat. Und warum soll ein BvB uns den Spieler weg kaufen wenn wir uns schon mit ihm einig sind? Es war einfach Blöd vom Verein ihn für so. Viel Geld zu kaufen. Dieser Transfer hat den Eindruck erweckt der Junge wäre eine Verstärkung für die Rückrunde aber der hat bis jetzt 1 min. Gespielt. Katastrophe!


Und was wenn der Spieler keine Zukunft dort sah und einfach nicht verlängern wollte ?
Vielleicht möchtest du deinen Arbeitsvertrag auch nicht auf Ewig ausfüllen und wechselst den Arbeitgeber.
1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 0

Brahim wird im Sommer ausgeliehen, am besten nach Malaga, sollten sie aufsteigen. Dann ist dieser Junge 20 Jahre alt? Er hätte noch Zeit sich zu entwickeln. Ich glaube wir haben andere Prioritäten als an Brahim zu denken. Dass er keine Verstärkung für den Winter war sollte doch allen klar sein. Man hat ihn aufgrund der Vertragslaufzeit und seiner Situation gekauft.

3 Personen gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 0
vor 14 Minuten schrieb Jesé:

Brahim wird im Sommer ausgeliehen, am besten nach Malaga, sollten sie aufsteigen. Dann ist dieser Junge 20 Jahre alt? Er hätte noch Zeit sich zu entwickeln. Ich glaube wir haben andere Prioritäten als an Brahim zu denken. Dass er keine Verstärkung für den Winter war sollte doch allen klar sein. Man hat ihn aufgrund der Vertragslaufzeit und seiner Situation gekauft.

ja eh, natürlich wird er verliehen. Die Saisonvorbereitung wird aber sehr interessant, ich freu mich drauf. Brahim, Ø, Rodrygo, Vinicius und Co. Mal sehen wer sich wo durchsetzt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 0
vor 17 Stunden schrieb liamg:

Glaubt hier irgendwer ernsthaft, dass wir mit dem Kader dauerhaft guten Fußball spielen können mit einem besseren Trainer? In einzelnen Spielen klappt das noch (auch unter Solari!!!) aber niemals über eine Saison.

Nein, aber wir sollten uns damit anfreunden. Meine Prognose ist, dass im Sommer nicht viel passieren wird, so sehr ich und einige andere sich das wünschen.

Solari mache ich keinen großen Vorwurf. Er ist als Trainer limitiert und bemüht auf der PK gerne das Phrasenschwein. Aber die Einstellung und Leistung mancher Spieler, da bin ich ehrlich, macht mich fassungslos. Es ist seit Jahren das gleiche Muster. Man weiß, dass speziell die Spiele gegen "mittelmäßige Teams" zäh sind. Dennoch darf man sich nicht serienweise von diesen spielerisch dominieren lassen.

bearbeitet von Makedonija
2 Personen gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 0

Vergleicht doch mal die Startelf mit den so "starken" Barca, Pool und City.
Im Tor, Defensive (außer LV) und im Mittelfeld haben wir nach wie vor überall die stärksten Individualisten der Welt.
Abgesehen von ST und einem Flügel, evtl LV ist das immer noch eine Weltauswahl und mit das Beste auf jeder Position. Und dann sitzen immer noch Isco und Co auf der Bank.
Damit musst du um alle Titel mitspielen, da gibt es keine Ausreden.
Seht euch Kloppos MF (Henderson-Milner-Wijnaldum) oder Peps DEF (Walker-Laporte-Otamendi-Mendy) an.
Unsere verwöhnen Fans würden bei sowas auf die Straße gehen.
Trotzdem können sie diese vermeintlichen Schwachpunkte verdecken und alles aus ihnen rausholen.
Sie schaffen es eine funktionierende Mannschaft zu bilden.
Bei uns wirkt das so, wie wenn jeder für sich spielt (außer Vinicema steht am Platz).
Besonders in der Defensive. Mit diesen Namen dort hinten darfst du eigentlich keine 30 Gegentore die Saison bekommen. Die haben wir jetzt schon nach 25 Spieltagen. SO gewinnst du keine Titel, da braucht man von der Offensive noch gar nicht anfangen zu sprechen.

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 0
vor einer Stunde schrieb San Iker:

Vergleicht doch mal die Startelf mit den so "starken" Barca, Pool und City.
Im Tor, Defensive (außer LV) und im Mittelfeld haben wir nach wie vor überall die stärksten Individualisten der Welt.
Abgesehen von ST und einem Flügel, evtl LV ist das immer noch eine Weltauswahl und mit das Beste auf jeder Position. Und dann sitzen immer noch Isco und Co auf der Bank.
Damit musst du um alle Titel mitspielen, da gibt es keine Ausreden.
Seht euch Kloppos MF (Henderson-Milner-Wijnaldum) oder Peps DEF (Walker-Laporte-Otamendi-Mendy) an.
Unsere verwöhnen Fans würden bei sowas auf die Straße gehen.
Trotzdem können sie diese vermeintlichen Schwachpunkte verdecken und alles aus ihnen rausholen.
Sie schaffen es eine funktionierende Mannschaft zu bilden.
Bei uns wirkt das so, wie wenn jeder für sich spielt (außer Vinicema steht am Platz).
Besonders in der Defensive. Mit diesen Namen dort hinten darfst du eigentlich keine 30 Gegentore die Saison bekommen. Die haben wir jetzt schon nach 25 Spieltagen. SO gewinnst du keine Titel, da braucht man von der Offensive noch gar nicht anfangen zu sprechen.

Du hast nicht Unrecht. Ich bin aber der Auffassung, dass Real Madrid über Jahre dadurch geprägt war, die stärksten Offensivspieler im Kader zu haben, was aktuell bei weitem nicht mehr der Fall ist. Man stelle sich nur unsere Abwehr (dahinter ein mitspielender TW wie Lloris, Neuer oder Ter Stegen) und unser Mittelfeld mit der Offensivreihe des PSG vor. Das wäre beängstigend. Diesen Anspruch muss Real Madrid schon haben. Es geht nicht darum, genauso gut besetzt zu sein wie Bayern, Liverpool, City oder PSG, sondern besser. Damit meine ich v.a. die Qualität der ersten Elf (also die Positionen 1 bis 15). Da darf uns keiner das Wasser reichen. Bei aller Sympathie für Vinicius (und Lucas), aber eigentlich dürften sie bei einem Team wie Real Madrid nicht Stammspieler sein, schon gar nicht beide zusammen. Weder bei Liverpool, noch bei City und schon gar nicht beim PSG wäre auch nur einer der beiden Stammspieler. Ja, wir haben Asensio, Bale und Isco in der Hinterhand, aber die schöpfen ihr Potenzial zu selten aus. 

bearbeitet von Makedonija

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 0
Du hast nicht Unrecht. Ich bin aber der Auffassung, dass Real Madrid über Jahre dadurch geprägt war, die stärksten Offensivspieler im Kader zu haben, was aktuell bei weitem nicht mehr der Fall ist. Man stelle sich nur unsere Abwehr (dahinter ein mitspielender TW wie Lloris, Neuer oder Ter Stegen) und unser Mittelfeld mit der Offensivreihe des PSG vor. Das wäre beängstigend. Diesen Anspruch muss Real Madrid schon haben. Es geht nicht darum, genauso gut besetzt zu sein wie Bayern, Liverpool, City oder PSG, sondern besser. Damit meine ich v.a. die Qualität der ersten Elf (also die Positionen 1 bis 15). Da darf uns keiner das Wasser reichen. Bei aller Sympathie für Vinicius (und Lucas), aber eigentlich dürften sie bei einem Team wie Real Madrid nicht Stammspieler sein, schon gar nicht beide zusammen. Weder bei Liverpool, noch bei City und schon gar nicht beim PSG wäre auch nur einer der beiden Stammspieler. Ja, wir haben Asensio, Bale und Isco in der Hinterhand, aber die schöpfen ihr Potenzial zu selten aus. 
Ich stimme dir zu, es wäre zu schön. Nur leider haben wir nicht die Mittel um Ultimate Team in Real umzusetzen. Kein Klub kann das in allen Bereichen, nicht mal PSG.
Es sieht für mich einfach so aus, dass man in den letzten Jahren von TW über die Abwehr bis ins Mittelfeld ein Grundgerüst für die Zukunft schaffen wollte. Dass die Offensive da zu kurz gekommen ist spürt man leider besonders nach dem CR Abgang. Ihn ohne Ersatz die Tür zu zeigen war einfach nur blöd. Man hatte wohl noch 2-3 Jahre mit BBC geplant und wollte dahinter Vini-Rodrygo-Asensio aufbauen.
Der Plan wurde aber heftigst auf den Kopf gestellt und jetzt steht man dumm da.
Da muss im Sommer dringendst was getan werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden