Dom Heis

"Auswärts-Analyse" - Ein genauer Blick über den Tellerrand

40 Beiträge in diesem Thema

So damit ich hier nicht nur als Real Madrid-Zyniker in dieser Saison auffalle, aber aktuell wieder Bock habe, was beizutragen, habe ich mal diesen Thread hier eröffnet. Hier drin soll es ausnahmsweise nicht um Real Madrid gehen (außer zu Vergleichszwecken oder ähnlichem).

Meine Idee ist, sich Dingen innerhalb der Fußballwelt, jedoch außerhalb der Real Madrids näher zu widmen und das Ganze dem Forum in einer Art "Analyse" näher bringen. Das Wort Analyse ist deshalb unter Anführung, weil das hier kein vollkommen professioneller, wissenschaftlich anmutender Artikel sein soll, sondern einfach eine lockerer, aber doch tiefgehender Beitrag in ein spezielles Thema sein.

Das kann von der taktischen Analyse eines einzelnen Teams, der Vorstellung eines Trainers, den man näher beobachtet bis hin zu einem Spieler gehen, den man dem Rest hier näher vorstellt. Wenn ein Spieler dann evtl. war für Real Madrid wäre, nice. Wenn nicht, auch kein Ding. Es kann prinzipiell alles sein, das ihr interessant findet. Nur mit Fußball soll es zu tun haben.

Mein Plan ist es, mal mit Betis Sevilla anzufangen. Ich würde euch einfach gerne darlegen, was mir an dem Betis von Setien (vor allem aus fußballerisch taktischer Sicht) aktuell Spaß bereitet und warum ihr hier und da mal dort einschalten solltet. Ich werde mir dazu mal ein Spiel speziell taktisch ansehen und dann hier mal was dalassen. Wer es lesen will, ist gerne eingeladen. Vielleicht gleich morgen, vielleicht dauert es. Ich wollte nur den Thread mal aufmachen.

Wer ne Idee hat und sich mal mit wem beschäftigen will, gerne selbst hier einbauen. Wer einfach den Wunsch hat, dass sich jemand diesen Spieler oder jenes Team (kann auch gerne ein künftiger Gegner RMs sein) mal genauer ansieht, bitte auch einfach Wunsch hier drin posten. Evtl. übernimmt es jemand, ansonsten schaue ich, ob ich dazu komme. :)

Da es bei mir zeitlich immer so ne Sache ist, stelle ich auch klar, dass das von mir auch keine tiefgehende Megaanalyse sein wird, sondern ein etwas gefestigter Eindruck, den ich mal locker drauf los schreibe und wo man dann gerne diskutieren/nachfragen darf. Hoffe es besteht etwas Interesse, sonst auch kein Ding. Wollte die Idee aber mal festhalten, weil ich Bock drauf habe haha. :D

4 Personen gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Warum ist ein Fußball nicht exakt rund und warum darf der Torpfosten maximal 12 cm breit sein? :D

Im Ernst: Spannender Thread. Ich bin auf die Themen gespannt. 

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 15 Stunden schrieb Dom Heis:

Mein Plan ist es, mal mit Betis Sevilla anzufangen. Ich würde euch einfach gerne darlegen, was mir an dem Betis von Setien (vor allem aus fußballerisch taktischer Sicht) aktuell Spaß bereitet und warum ihr hier und da mal dort einschalten solltet. Ich werde mir dazu mal ein Spiel speziell taktisch ansehen und dann hier mal was dalassen. Wer es lesen will, ist gerne eingeladen. Vielleicht gleich morgen, vielleicht dauert es. Ich wollte nur den Thread mal aufmachen.

Wenn doch jemand bock auf eine ausgefeilte lange Megaanalyse hat, bitteschön: https://thefalsefullback.wordpress.com/2019/01/15/real-betis-organisation-in-ballbesitz/

4 Personen gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gündogan: "Thomas Tuchel hat uns damals in Dortmund schon gelehrt, dass es nicht wichtig ist, wie hoch deine Passgenauigkeit ist, sondern wie viele Gegner du mit deinen Pässen auf den Sechser- und Achterpositionen überspielst. Man kann natürlich durch viele einfache Pässe die Prozentzahl erhöhen. Es ist aber wichtig, dass du in der Lage bist, mit Pässen gegnerische Abwehrreihen auszuhebeln."

Allgemein sehr interessantes Interview!

5 Personen gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb Jesé Rodriguez:

Gündogan: "Thomas Tuchel hat uns damals in Dortmund schon gelehrt, dass es nicht wichtig ist, wie hoch deine Passgenauigkeit ist, sondern wie viele Gegner du mit deinen Pässen auf den Sechser- und Achterpositionen überspielst. Man kann natürlich durch viele einfache Pässe die Prozentzahl erhöhen. Es ist aber wichtig, dass du in der Lage bist, mit Pässen gegnerische Abwehrreihen auszuhebeln."

Allgemein sehr interessantes Interview!

Tatsächlich eine sehr interessante Aussage. Für mich war z.B ein Xavi auch deshalb so gut, weil er alle "Passarten" beherrschte und immer wusste, welcher gerade richtig ist: direkt, doppelpass, hoch rein, steil, flach, zurück zum 6er usw.

Setien leistet sicher hervorragende Arbeit aber mich stört an Trainern wie ihn, dass er genau einen Plan A hat und den immer stur durchzieht. Plan B gibt es nicht – das macht dich irgendwann berechenbar, vor allem wenn du keinen Messi im Team hast.

bearbeitet von Iago Blanco
1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe ja bereits erwähnt, dass ich mir Icardi näher anschauen wollte. Gleichzeitig auch Inter. Das hat aber aufgrund dessen Situation wenig Sinn gemacht. Ich will aber in den nächsten Wochen ein paar Offensivspieler und Teams beobachten und mal eine lockere Einschätzung über diese abgeben. Hab schon mit Nicolas Pepe, Rafa Leao und Lille mal ganz leicht angefangen (war in beiden Spielen nicht sonderlich begeistert, aber waren wohl nicht die besten Beispiele). Auch Benfica und Felix habe ich mir mal vorgenommen. @Julián MG hat dazu ja gerade was gepostet. Wenn jemand dazu näheres weiß oder auch nen Link zu ner Analyse findet, immer her damit.

Habt ihr sonst noch Ideen, wen man mal auf die Füße schauen sollte? Gerne auch Leute, die potenziell hier landen könnten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich habe ja bereits erwähnt, dass ich mir Icardi näher anschauen wollte. Gleichzeitig auch Inter. Das hat aber aufgrund dessen Situation wenig Sinn gemacht. Ich will aber in den nächsten Wochen ein paar Offensivspieler und Teams beobachten und mal eine lockere Einschätzung über diese abgeben. Hab schon mit Nicolas Pepe, Rafa Leao und Lille mal ganz leicht angefangen (war in beiden Spielen nicht sonderlich begeistert, aber waren wohl nicht die besten Beispiele). Auch Benfica und Felix habe ich mir mal vorgenommen. [mention=18]Julián MG[/mention] hat dazu ja gerade was gepostet. Wenn jemand dazu näheres weiß oder auch nen Link zu ner Analyse findet, immer her damit.
Habt ihr sonst noch Ideen, wen man mal auf die Füße schauen sollte? Gerne auch Leute, die potenziell hier landen könnten.


Alex Telles,Gedson,Jovic

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben (bearbeitet)

vor 44 Minuten schrieb Dom Heis:

Habt ihr sonst noch Ideen, wen man mal auf die Füße schauen sollte? Gerne auch Leute, die potenziell hier landen könnten.

Santi Mina, Lautaro Martínez, Patrick Cutrone und Giovanni Simeone.

bearbeitet von Julián MG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich fasse zusammen:

Gedson und Felix - Benfica
Pepe und Leao - Lille
Telles - Porto
Lautaro (und Icardi, sollte er wieder spielen) - Inter
Cutrone - Milan
Simeone - Florenz

Santi Mina habe ich schon öfter gesehen. Aber werde mir ein, zwei Valencia-Spiele mal wieder ansehen. Danke dafür. Bei Jovic muss ich passen, da ich in AUT nur DAZN beziehen kann und mich nicht auf Highlights versteifen will. Inter muss ich überlegen, die Spiele bisher waren schwer zu verfolgen, da mir der Fußball da nicht wirklich passt. Ähnliches wird wohl für Milan gelten. 

Benfica, Lille, Porto und Florenz nehme ich mir aber mal vor. Kann halt dauern. Werde mir nicht bewusst Zeit nehmen, sondern einfach schauen, ob gerade was von diesen Teams läuft, wenn ich DAZN anhabe. Gracias

3 Personen gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben (bearbeitet)

vor 5 Stunden schrieb Julián MG:

Santi Mina, Lautaro Martínez, Patrick Cutrone und Giovanni Simeone.

Der Sohn des Freundes des Türstehers?

Noch ein Tipp: Federico Chiesa von Florenz. 

bearbeitet von Makedonija

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Ligue 1 hat viele interessante Spieler.
Zu den genannten möchte ich noch Depay, Thauvin, Aouar, Fekir, Paredes und Mendy werfen.
Von der PL würde ich außer bei Eriksen die Finger von lassen.
Serie A und Bundesliga sollte auch uninteressant für uns sein.
Sonst hätte ich noch Andre Silva, Sarabia und Lo Celso um in LaLiga zu bleiben.
Und Piatek.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da hat der gute @Dom Heis aber eine Menge zu tun :D 

2 Personen gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb San Iker:

Die Ligue 1 hat viele interessante Spieler.
Zu den genannten möchte ich noch Depay, Thauvin, Aouar, Fekir, Paredes und Mendy werfen.
Von der PL würde ich außer bei Eriksen die Finger von lassen.
Serie A und Bundesliga sollte auch uninteressant für uns sein.
Sonst hätte ich noch Andre Silva, Sarabia und Lo Celso um in LaLiga zu bleiben.
Und Piatek.

Auch kein Hazard? Das erstaunt mich. Mir gefällt auch Salah gut. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden