Marcel

Europa League - Spieltagskonferenz

240 Beiträge in diesem Thema

Hier dreht sich alles um die kleine Schwester der Champions League: Die Europa League. News & Auslosungen & Spieltagsdiskussionen finden hier ihren Platz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Verfolgt jemand aktuell die Europa League mit Interesse? Für mich liegt der Donnerstag immer recht ungünstig, was die Spiele betrifft. Würde schon gerne mehr verfolgen. Aus spanischer Sicht wäre ein Weiterkommen für die Mannschaft aus Sevilla ja wünschenswert und für die ehemaligen Spieler, die sich mittlerweile in Neapel niedergelassen haben. Wie sieht es denn da mit den Chancen und dem Weiterkommen für die Rückspiele aus?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Verfolgt jemand aktuell die Europa League mit Interesse? Für mich liegt der Donnerstag immer recht ungünstig, was die Spiele betrifft. Würde schon gerne mehr verfolgen. Aus spanischer Sicht wäre ein Weiterkommen für die Mannschaft aus Sevilla ja wünschenswert und für die ehemaligen Spieler, die sich mittlerweile in Neapel niedergelassen haben. Wie sieht es denn da mit den Chancen und dem Weiterkommen für die Rückspiele aus?

Ich verfolge sie regelmäßig, für mich ein Tick interessanter als die CL (shame on me)..

Ich denke Sevilla und Napoli werden sich durchsetzen. Bei Zenit kehren Hulk und Danny wieder zurück, was sicher ausschlaggebend sein kann. Das Rückspiel ist aber wie für Sevilla gemacht. Die schnellen Vitolo und Aleix Vidal auf den Flügeln und tief stehen.

Bei Napoli ist die Sache mehr als klar..

Man merkt in diesen Pokalwettbewerben die Erfahrungen der grossen Trainer Emery und Benitez. Die anderen sind da einfach zu grün.

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich verfolge sie regelmäßig, für mich ein Tick interessanter als die CL (shame on me)..

Ich denke Sevilla und Napoli werden sich durchsetzen. Bei Zenit kehren Hulk und Danny wieder zurück, was sicher ausschlaggebend sein kann. Das Rückspiel ist aber wie für Sevilla gemacht. Die schnellen Vitolo und Aleix Vidal auf den Flügeln und tief stehen.

Bei Napoli ist die Sache mehr als klar..

Man merkt in diesen Pokalwettbewerben die Erfahrungen der grossen Trainer Emery und Benitez. Die anderen sind da einfach zu grün.

​Heyho :)

Ja es gibt halt dann irgendwo ne "magische Linie" wo solche Dinge wirklich spürbar sind. Dann wenn eben die Qualität nicht mehr so hoch ist, dass es mir schierem Individualismus regelbar ist. Ich pers. habe ähnlich wie Jan ned immer die Möglichkeit Donnerstag zu schauen. Irgendwann muss man anfangen Prioritäten zu setzen und ned mehr 10 Spiele in der Woche zu schauen wie früher xD Ich sympathisiere aber natürlich auch mit Napoli und Sevilla, eben auch wegen der Trainer.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich verfolge sie regelmäßig, für mich ein Tick interessanter als die CL (shame on me)..

​Ich sehe die Europa League zu selten. Aber in der Champions League ist halt meistens wirklich so, dass die Spiele mit jeder Runde unattraktiver werden. Auf der anderen Seiten ist hier aber auch wahrscheinlich der Unterschied zur EL: In der Endphase der CL entscheiden meistens nur Nuancen, die Trainer wollen möglichst keine Gegentore kassieren und fahren damit natürlich eine extreme taktische Schiene. Als objektiver Fußballfan wird wahrscheinlich die EL immer attraktiver sein. Aber das Feeling einer CL-Partie, wenn der "eigene" Klub aufläuft würde ich dagegen auch nicht tauschen. 9_9

3 Personen gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstmal vielen Dank für deine Eindrücke Jesé. Schön, dich nun auch in der offiziellen Version zu lesen.

Durch die Auslosung heute gehe ich davon aus, dass es Neapel und Sevilla dann in's Finale schaffen werden. Und hoffe dort auf einen Sieg Sevillas, das ebenfalls Chancen auf eine Titelverteidigung hat. Es ist wirklich schon beeindruckend, wie stark die spanische Liga in diesem Wettbewerb vertreten ist bzw. regelmäßig um den Titel mitspielt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstmal vielen Dank für deine Eindrücke Jesé. Schön, dich nun auch in der offiziellen Version zu lesen.

Durch die Auslosung heute gehe ich davon aus, dass es Neapel und Sevilla dann in's Finale schaffen werden. Und hoffe dort auf einen Sieg Sevillas, das ebenfalls Chancen auf eine Titelverteidigung hat. Es ist wirklich schon beeindruckend, wie stark die spanische Liga in diesem Wettbewerb vertreten ist bzw. regelmäßig um den Titel mitspielt.

​Wobei man dieses Jahr ja auch von einem Aufschwung der italienischen Liga sprechen kann. Ein Team im HF der CL, zwei im HF der EL und somit nach Spanien am besten vertreten. Für England war es erneut eine Katastrophe und in Deutschland sinds nur mehr die Bayern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es ist alles ein zyklisches System. Nur wer an der Spitze des Geldberges steht kann sich konstanz leisten. Der Rest muss natürlich ströme abwarten, Jugendwürfe, glück im Scouting und allg. Entwicklungen in einer Liga. Italien muss noch mehr auf neue Elemente setzen um sich dauerhaft durchzusetzen. Napoli und Florenz sind ja ganz schön. Aber gerade in Mailand herrscht ja Schockstarre. Da liegt halt CL Sieger Potenzial momentan wie ne Schildkröte am Rücken...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es ist alles ein zyklisches System. Nur wer an der Spitze des Geldberges steht kann sich konstanz leisten. Der Rest muss natürlich ströme abwarten, Jugendwürfe, glück im Scouting und allg. Entwicklungen in einer Liga. Italien muss noch mehr auf neue Elemente setzen um sich dauerhaft durchzusetzen. Napoli und Florenz sind ja ganz schön. Aber gerade in Mailand herrscht ja Schockstarre. Da liegt halt CL Sieger Potenzial momentan wie ne Schildkröte am Rücken...

​Absolut. Und auch Juventus wird sich so langsam Gedanken machen müssen. Beim letzten CL-Spiel war das Durschnittsalter 30,4 Jahre wenn ich das richtig in Erinnerung habe. Das ist halt schon arg, auch wenn Buffon und Pirlo den Schnitt da wohl sehr stark heben. ^^

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

​Absolut. Und auch Juventus wird sich so langsam Gedanken machen müssen. Beim letzten CL-Spiel war das Durschnittsalter 30,4 Jahre wenn ich das richtig in Erinnerung habe. Das ist halt schon arg, auch wenn Buffon und Pirlo den Schnitt da wohl sehr stark heben. ^^

​War Italien und besonders Juve nicht sowieso immer bekannt, als das Auffangbecken alternder Stars?

2 Personen gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

​War Italien und besonders Juve nicht sowieso immer bekannt, als das Auffangbecken alternder Stars?

​Jup, Milan war ja auch lange das "internationale Altersheim alternder Fußballstars".

2 Personen gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich muss jedoch sagen, dass sich die italienische Liga meiner Meinung nach unter den aktuellen Umständen sehr gut entwickelt und 'bald' wieder ein fester Bestandteil in der Elite des europäischen Fußballs sein könnte. Natürlich läuft nicht alles optimal, aber gute Tendenzen machen sich bemerkbar.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich muss jedoch sagen, dass sich die italienische Liga meiner Meinung nach unter den aktuellen Umständen sehr gut entwickelt und 'bald' wieder ein fester Bestandteil in der Elite des europäischen Fußballs sein könnte. Natürlich läuft nicht alles optimal, aber gute Tendenzen machen sich bemerkbar.

​Da ich null Ahnung von der Liga habe und diese sehr oberflächlich belächel, würde ich dich bitten, die guten Tendenzen näher zu erläutern. Mir sind bisher keine bekannt.

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mit Juventus, Neapel und Florenz sind italienische Mannschaften auf der internationalen Bühne sehr weit gekommen und noch hat jedes Team die Möglichkeit, sogar einen Titel zu gewinnen. Das Interesse an der Liga besteht nachwievor und mit dem neuen, erhöhten TV Vertrag steht noch mehr Geld für die Vereine zur Verfügung. Viele Vereine sind sich mittlerweile bewusst, dass die alten und maroden Stadien nicht länger tragbar sind und hier nachgebessert werden muss. Juventus hat es bereits getan und zB. bei Milan, Inter, der Roma usw. liegen schon (konkrete) Projekte vor. Mit neuen Investoren bei Inter und nun wohl auch Milan haben Teams wieder die Möglichkeit (wenn man es dann auch gut umsetzt), wieder konkurrenzfähige Mannschaften aufzubauen. Ich meine dass in die Debatte um die Jugendmannschaften endlich mal Bewegung gekommen ist und das System hier mit einem Umdenken deutlich verbessert und die Arbeit in diesem Bereich erheblich vorangebracht werden kann. Und auch wenn man Juventus noch immer nicht gefährlich werden konnte im Kampf um die Meisterschaft, so sind mit Neapel, Lazio, der Roma und mit Abstrichen Florenz, Milan und Inter wohl viele Teams zukünftig in der Lage, das Titelrennen wieder spannender zu gestalten und sich gegenseitig zu pushen.

Natürlich hängt die Liga noch hinterher aber ich sehe durchaus, dass man Probleme erkannt hat und nun Bewegung in diese kommt und bei vielen Teams auch wieder Potential vorhanden ist. Was jedoch auch erstmal vernünftig genutzt werden muss,

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Zyklus 2020 wäre auf jeden Fall wieder drin für Italien, weil dann eben auch die einflussreichen Altlasten, die aktuell in allen Vereinen noch herumgammeln, weg sind.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden