307 Beiträge in diesem Thema

Hier könnt ihr über diesen Verein diskutieren.

Was kommt in diesen Thread:

  • Allgemeine Diskussion um den Verein
  • Diskussion über die aktuellen Spieler des Vereins
  • News und Informationen rund um den Verein

Was kommt nicht in diesen Thread:

  • Keine Transfergerüchte
    Erstellt hierfür bitte einen Thread im Bereich Transfergerüchte.
    Eine Ausnahme ist, wenn ein Spieler fix gekauft wurde - dann hier rein!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Valar Morghulis @grandemaximus

Mal ernst gemeinte Frage. Für fühlt man sich im Barcalager, nach so einem Abgang? Wird ja niemand mit gerechnet haben. Er war mMn der zweitbeste Spieler im Kader. Ich würde ziemlich wütend sein. Mich würde eure Meinung dazu mal interessieren.

2 Personen gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 19 Minuten schrieb mOnsta:

@Valar Morghulis @grandemaximus

Mal ernst gemeinte Frage. Für fühlt man sich im Barcalager, nach so einem Abgang? Wird ja niemand mit gerechnet haben. Er war mMn der zweitbeste Spieler im Kader. Ich würde ziemlich wütend sein. Mich würde eure Meinung dazu mal interessieren.

Ich bin zwar nicht angesprochen, aber viele der Barca Fans finden es schade um Neymar, aber sind froh dass der Vater nichts mehr mit Barca zu tun hat. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 4.8.2017 um 22:23 schrieb mOnsta:

@Valar Morghulis @grandemaximus

Mal ernst gemeinte Frage. Für fühlt man sich im Barcalager, nach so einem Abgang? Wird ja niemand mit gerechnet haben. Er war mMn der zweitbeste Spieler im Kader. Ich würde ziemlich wütend sein. Mich würde eure Meinung dazu mal interessieren.

Also um ehrlich zu sein bin ich seeehr froh über den Transfer.

1.Es wahr jedes Jahr das selbe Drama

2.Neymar bekam einfach Unmengen an Geld.Abgesehen von seinem hohen Gehalt,gab es bei jeder Verlängerung massenhaft Prämien vorallem für den Vater der in Neymars 4Jahren von dem Club nebenbei mehr bekommen hat als Messi.Außerdem gibt sein Abgang auch taktisch ganz neue Möglichkeiten,Er spielte oft sehr isoliert hat Mitspieler ignoriert und seine Entscheidungsfindung sowohl vor dem Tor als auch nach oder vor einem Dribbling ist grauenhaft.Messi hat sich stark an ihn angepasst um ihm seine Freiräume zu geben,jetzt kann er wieder die volle Freigeist Rolle übernehmen.

Das wäre ein Traum:P

2 Personen gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 19 Minuten schrieb grandemaximus:

Das wäre ein Traum:P

Egal wie es kommt. Auch wenn ich mir nicht vorstellen kann, dass Barca Dembele (wird 100+ kosten) und Coutinho in diesem Sommer gemeinsam holt. Barcelona macht in meinen Augen einen Fehler, den Real Madrid in den vergangenen Jahren immer wieder gemacht hat. In zwei Wochen startet die Liga und man ist sich anscheinend immer noch nicht sicher, wen man überhaupt holen will. Zudem wissen nun alle, dass Barcelona ein bisschen Geld hat ;) Die Vorbereitung sollte eigentlich genutzt werden, um die neuen Spieler in die Mannschaft zu integrieren. Umso länger sich Barca Zeit lässt mit Neuverpflichtungen, umso länger wird sich der "Integrationsprozess" in die Saison ziehen. 

Abgesehen davon, dass Barcelona konkurrenzfähig bleibt, egal wie die Mannschaft im September aussieht. Ich finde es schon fraglich, den Neymar-Abgang "gut" zu reden. Aus sportlicher Sicht ist das ein herber Verlust für Barcelona, den man mit dem eingenommenen Geld in meinen Augen nicht ausgleichen kann. Selbst ein Messi-Abgang (er ist 30, Neymar hingegen 25!) wäre aus sportlicher (und langfristiger) Sicht besser gewesen. 

Einen Ausnahmekönner hat Barcelona verloren - Messi spielt auch nicht ewig, Iniesta gebe ich noch eine Saison und selbst Suarez ist schon 30. Wenn man sich die Summen ansieht, die nun gehandelt werden, dann wird man in Katalonien ganz schön tief in die Tasche greifen müssen, um diese Abgänge ausgleichen zu können. In der Jugend kommt auch nicht unbedingt "Gold" nach, während in Madrid mit Isco, Ceballos, Carvajal, Llorente, Vallejo und Theo (falls er wirklich für Spanien spielt) die spanische Zukunft auf der Bank sitzt. 

Versteh mich nicht falsch. Barca wird auch in den nächsten Jahren viele Titel holen und zur Weltspitze gehören. Aber der große sportliche Abstand, den man zur Konkurrenz hatte (mit Guardiola und auch danach), wird in den kommenden Jahren noch weiter sinken. Es ist zumindest mein Feeling - man hat in Barcelona die letzten Jahre geschlafen. Jetzt ist der Fußball an einem Punkt, an dem viel Geld fließt und PSG und Co. genauso teure Spieler kaufen kann - und was anderes wird Barca auch nicht übrig bleiben, wenn man sich den Kader ansieht. 

Es kann natürlich sein, dass Barca im kommenden Jahr das Triple holt und mich zum Schweigen bringt. Aber ich spreche hier wirklich aus langfristiger Sicht (die nächsten 5-10 Jahre) - die Zeit nach der goldenen Generation. 

2 Personen gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich seh das größtenteils wie @Sandi Kečanović:

es würde mich sehr wundern, wenn zwei "Granaten" wie Dembele und Coutinho kommen würden. Abgesehen davon: Ist Dembele auf rechts nicht viel stärker?

Die goldene Generation ist großteils weg. Barcas riesiger Vorteil ist halt, dass Messi noch spielt. Aber diese Mannschaft, die alles dominiert hat, sehe ich nicht mehr – was aber auch klar ist, denn solche Phasen sind äußerst selten.

Barcelona wird also einkaufen müssen, das haben sie ja mit Neymar und Suarez schon erfolgreich getan. Bin gespannt, wer noch kommt. Fakt ist aber: sie sind, egal mit wem sie verhandeln, aktuell in der schlechteren Position.

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was aber auch klar ist, ist, dass Barcelona keine 200 Mio. Euro als außerordentlichen Gewinn anschreiben wird. Und dafür Steuern zahlt. Die müssen schauen, dass sie was reinvestieren. Zumindest ist das meine aktuelle Auffassung davon, wie der Verein agieren wird. Zusätzlich ist schlagartig viel Gehaltsbudget aufgegangen. Die haben grad Gold herum liegen...

Sie werden noch was tun, davon bin ich überzeugt... wer es sein wird, keine Ahnung.

2 Personen gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb Patrick Ramos:

Was aber auch klar ist, ist, dass Barcelona keine 200 Mio. Euro als außerordentlichen Gewinn anschreiben wird. Und dafür Steuern zahlt. Die müssen schauen, dass sie was reinvestieren. Zumindest ist das meine aktuelle Auffassung davon, wie der Verein agieren wird. Zusätzlich ist schlagartig viel Gehaltsbudget aufgegangen. Die haben grad Gold herum liegen...

Sie werden noch was tun, davon bin ich überzeugt... wer es sein wird, keine Ahnung.

Inigo Martinez ist um 30 so gut wie fix, hab ich gelesen. Für Dembele hat Dortmund angeblich 100 Millionen abgelehnt. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Minuten schrieb Sandi Kečanović:

Inigo Martinez ist um 30 so gut wie fix, hab ich gelesen. Für Dembele hat Dortmund angeblich 100 Millionen abgelehnt. 

Verstehe ich ehrlich gesagt nicht. Ich bin ein Riesenfan von ihm und dachte immer er bleibt sein Leben lang bei Real Sociedad. Aber nicht als Ersatz für Umtiti, den ich trotz Sympathie für Iñigo für besser halte. Aber vielleicht stellt Barca jetzt auch auf 3er Kette um, sollten die Transfergerüchte stimmen.

@grandemaximus, was machst du mit Alba? Noch so ein Jahr wird er nicht mitmachen.

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gerade eben schrieb Jesé:

Verstehe ich ehrlich gesagt nicht. Ich bin ein Riesenfan von ihm und dachte immer er bleibt sein Leben lang bei Real Sociedad. Aber nicht als Ersatz für Umtiti, den ich trotz Sympathie für Iñigo für besser halte. Aber vielleicht stellt Barca jetzt auch auf 3er Kette, sollten die Transfergerüchte stimmen.

Das könnte es eben sein. Wenn sie auf 3-er Kette stellen, dann wird er gesetzt sein. Wahrscheinlich will sich Barcelona auch mal einen Spanier schnappen ^^

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 15 Minuten schrieb Jesé:

Verstehe ich ehrlich gesagt nicht. Ich bin ein Riesenfan von ihm und dachte immer er bleibt sein Leben lang bei Real Sociedad. Aber nicht als Ersatz für Umtiti, den ich trotz Sympathie für Iñigo für besser halte. Aber vielleicht stellt Barca jetzt auch auf 3er Kette um, sollten die Transfergerüchte stimmen.

@grandemaximus, was machst du mit Alba? Noch so ein Jahr wird er nicht mitmachen.

puh alba,ist wahrscheinlich das eine Problem in diesem System.@sandi Gundsätzlich stimme ich dir zu ,aber Messis abgang wäre in gar keiner Hinsicht besser gewesen ,da er sich immer mehr zum MF entwickelt, was Neymar Mmn vorbehalten bleibt.Außerdem ist der Klassenunterschied einfach viel zu groß.Carles Aleñá,Samper und Marlon halte ich schon für Gold, aber ob für die bei soviel Kaderleichen noch Platz ist? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Paulinho also offiziell bei Barcelona.

@grandemaximus bitte was haben die Katalanen jetzt vor? Ich muss sagen, ich möchte aktuell nicht tauschen. Wenn das uns passiert wäre mit einem Keyplayer, hätten wir jetzt ziemliche Probleme. Aber ich glaube ja, dass man es irgendwie hinbekommt. Die Frage ist, ob diese Saison vllt jetzt unter einem schlechten Stern steht und erst in der 2ten Saison Post-Neymar alles wieder zur Ruhe findet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Keine Ahnung was sie mit Paulinho wollen. Aber sie werden sich schon was dabei denken. Mit Neymar hat er ja nicht wirklich was zu tun, würde ich behaupten.

Laut einer spanischen Zeitung soll man sich hingegen mit Dortmund geeignigt haben. Ich habe etwas von 100 Mio Ablöse + 10-30 Mio Bonus gelesen. Auf lange Sicht könnte er Neymar wohl beerben. Wohl auch was die Außendarstellung anbelangt. Wie kann man sich als Spieler so dermaßen unprofessionell verhalten. Vor einem Jahr hat er schon diese Nummer abgezogen, und jetzt wieder. Zeugt nicht grad von Reife. Mal schauen wie weit er mit dieser Einstellung kommt.

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Minuten schrieb Patrick Ramos:

Paulinho also offiziell bei Barcelona.

@grandemaximus bitte was haben die Katalanen jetzt vor? Ich muss sagen, ich möchte aktuell nicht tauschen. Wenn das uns passiert wäre mit einem Keyplayer, hätten wir jetzt ziemliche Probleme. Aber ich glaube ja, dass man es irgendwie hinbekommt. Die Frage ist, ob diese Saison vllt jetzt unter einem schlechten Stern steht und erst in der 2ten Saison Post-Neymar alles wieder zur Ruhe findet.

Ich würde nie tauschen wollen, auch wenn wir in die 3. Liga absteigen. Diesen Klub habe ich langsam satt. Bis auf Messi und Iniesta und die neuen (Umtiti und co.) kann ich nichts mit ihnen anfangen. Ich bin froh, wenn die Generation Piqué, Busquets, Alba und Suarez weg ist. Geht ja nicht mehr lange..

3 Personen gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Stunden schrieb mOnsta:

Keine Ahnung was sie mit Paulinho wollen. Aber sie werden sich schon was dabei denken. Mit Neymar hat er ja nicht wirklich was zu tun, würde ich behaupten.

Laut einer spanischen Zeitung soll man sich hingegen mit Dortmund geeignigt haben. Ich habe etwas von 100 Mio Ablöse + 10-30 Mio Bonus gelesen. Auf lange Sicht könnte er Neymar wohl beerben. Wohl auch was die Außendarstellung anbelangt. Wie kann man sich als Spieler so dermaßen unprofessionell verhalten. Vor einem Jahr hat er schon diese Nummer abgezogen, und jetzt wieder. Zeugt nicht grad von Reife. Mal schauen wie weit er mit dieser Einstellung kommt.

Vielleicht stellt Valverde ja tatsächlich auf 4-2-3-1 um? 

-----------------Suarez---------------

Dembele-------Iniesta------Messi---

--------Busquets---Paulinho--------

Alba----Umtiti---Pique----Semedo

 

Das liest sich dann schon sehr stark. Die 3 Om könnten ständig Positionen tauschen, va Iniesta und Messi. Dembele wäre dann der bessere Deulofeu.

 

Oder ein 3-4-3 mit Busquets als IV – das angebliche Interesse an Iñigo Martinez könnte dafür sprechen. 

 

---------------Suarez----------

----Dembele----------Messi----

--------Iniesta/Coutinho---
Alba--------------------Semedo
----------Paulinho------------

-----Umtiti---Busquets---Pique----

 

Man darf aber in jedem Fall gespannt sein und kann diese Mini-Identitätskrise aus Madrid ruhig mit einem verschmitzten Lächeln auf den Lippen beobachten. 

Solang Messi dort kickt werden sie halt trotzdem immer um alle Titel mitspielen. 

bearbeitet von Iago Blanco

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden