Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Patrick Ramos

Rest der Welt - Sonstige Vereine

32 Beiträge in diesem Thema

vor 4 Minuten schrieb La Saeta Rubia:

Naja, keine Ahnung wie deren Ausbildung im Gegensatz zum spanischen ist. Will aber anmerken, deren Fankultur ist tausend mal geiler. Die sterben für ihren Verein. Bald besichtige ich auch mal paar Stadien in Argentinien und hoffentlich auch in Brasilien, bin schon ziemlich hyped.

Ja, Argentinien steht in meinem 5-Jahresplan. Stimmung einzigartig, aber keiner der beiden kommt an San Lorenzo ran.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb La Saeta Rubia:

Naja, keine Ahnung wie deren Ausbildung im Gegensatz zum spanischen ist. Will aber anmerken, deren Fankultur ist tausend mal geiler. Die sterben für ihren Verein. Bald besichtige ich auch mal paar Stadien in Argentinien und hoffentlich auch in Brasilien, bin schon ziemlich hyped.

Vielleicht bin ich da allein hier aber Fußball muss mich unterhalten, nicht umgekehrt. Dieser Sport (!) ist nicht das Wichtigste im Leben - oder sollte es nicht sein (müssen). 

Auf so Ausmaße wie teilweise in Südamerika kann ich gerne verzichten. 

Solang es friedlich bleibt ist so ein Stadionbesuch im Bombonera etc aber bestimmt beeindruckend. Wünsche dir viel Spaß und wäre gespannt auf einen Reiseblog/post 

 

2 Personen gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Völlig gestört ...

Und Infantino wollte offenbar unbedingt spielen lasssn. Gegen den wirkt Blatter ja fast schon sympathisch. 

Alles andere als eine Verschiebung auf einen deutlich späteren Zeitpunkt wäre grob unfair gegenüber Boca 

 

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Minuten schrieb Iago Blanco:

Völlig gestört ...

Und Infantino wollte offenbar unbedingt spielen lasssn. Gegen den wirkt Blatter ja fast schon sympathisch. 

Alles andere als eine Verschiebung auf einen deutlich späteren Zeitpunkt wäre grob unfair gegenüber Boca 

 

Kein Spiel und Sieg für Boca bitte. Einige Menschen sind komplett bescheuert. Jetzt heißt es hoffen, das keiner stirbt. Die kloppen sogar auf die Polizisten ein, holy shit.

Ist zwar nichts neues, aber ich begreife sowas nicht. Wie kann man so kaputt in der Birne sein? 

bearbeitet von La Saeta Rubia

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden schrieb La Saeta Rubia:

Kein Spiel und Sieg für Boca bitte. Einige Menschen sind komplett bescheuert. Jetzt heißt es hoffen, das keiner stirbt. Die kloppen sogar auf die Polizisten ein, holy shit.

Ist zwar nichts neues, aber ich begreife sowas nicht. Wie kann man so kaputt in der Birne sein? 

Kein Spiel und 3 Jahre Sperre für den Argentinischen Fußball bei der Copa Libertadores.

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Spiel findet wahrscheinlich im Bernabeu statt, am Sonntag 9. Dezember um 20:30 Uhr. Weiss jemand wie man Tickets ergattern könnte?

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb Jesé:

Das Spiel findet wahrscheinlich im Bernabeu statt, am Sonntag 9. Dezember um 20:30 Uhr. Weiss jemand wie man Tickets ergattern könnte?

Würde ich mir gerne anschauen, aber die Entscheidung, dieses Spiel in Madrid auszutragen ist eine absolute Farce. Wenn man sich anschaut, wofür die Copa Libertadores steht. Es wurde den Unabhängigkeitskämpfern gewidmet. Naja, was soll's. Wird die wenigsten jucken. Man hätte bestimmt auch ein Stadion in Südamerika finden können. 

Wird so ein langweiliges Eventspiel. Schade eigentlich.

 

2 Personen gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden schrieb La Saeta Rubia:

Würde ich mir gerne anschauen, aber die Entscheidung, dieses Spiel in Madrid auszutragen ist eine absolute Farce. Wenn man sich anschaut, wofür die Copa Libertadores steht. Es wurde den Unabhängigkeitskämpfern gewidmet. Naja, was soll's. Wird die wenigsten jucken. Man hätte bestimmt auch ein Stadion in Südamerika finden können. 

Wird so ein langweiliges Eventspiel. Schade eigentlich.

 

Was willst du machen, wenn eine halbe Stadt verrückt spielt? Das wäre sicher auch mit einem anderen Spielort in Südamerika nicht anders geworden. Für diese Menschen ist der Fußball etwas ganz anderes, als für uns - alles ist viel emotionaler. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Marcos:

Was willst du machen, wenn eine halbe Stadt verrückt spielt? Das wäre sicher auch mit einem anderen Spielort in Südamerika nicht anders geworden. Für diese Menschen ist der Fußball etwas ganz anderes, als für uns - alles ist viel emotionaler. 

Finale absagen, beide disqualifizieren und für die nächste Saison der Copa Libertadores sperren. Das wäre meine erste Option gewesen, die zweite ist ein anderer Austragungsort, aber in Südamerika. Wie der Name Libertadores schon sagt, es ist die Copa der Befreiung von Spanien. Jetzt spielen sie in Madrid, was für eine Ironie.

3 Personen gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb Marcos:

Was willst du machen, wenn eine halbe Stadt verrückt spielt? Das wäre sicher auch mit einem anderen Spielort in Südamerika nicht anders geworden. Für diese Menschen ist der Fußball etwas ganz anderes, als für uns - alles ist viel emotionaler. 

Spiel absagen, grüner Tisch, Spiel ohne Zuschauer etc. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Stunden schrieb La Saeta Rubia:

Würde ich mir gerne anschauen, aber die Entscheidung, dieses Spiel in Madrid auszutragen ist eine absolute Farce. Wenn man sich anschaut, wofür die Copa Libertadores steht. Es wurde den Unabhängigkeitskämpfern gewidmet. Naja, was soll's. Wird die wenigsten jucken. Man hätte bestimmt auch ein Stadion in Südamerika finden können. 

Wird so ein langweiliges Eventspiel. Schade eigentlich.

 

Man kann es auch als positives Zeichen sehen. Die Unabhängigkeit ist längst erreicht und hier öffnet Spanien quasi Südamerika die Türen, da es offenbar dort nicht möglich ist, dieses Spiel auszutragen. Von Farce zu sprechen finde ich also sehr übertrieben. 

bearbeitet von Iago Blanco
4 Personen gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Stunden schrieb Iago Blanco:

Man kann es auch als positives Zeichen sehen. Die Unabhängigkeit ist längst erreicht und hier öffnet Spanien quasi Südamerika die Türen, da es offenbar dort nicht möglich ist, dieses Spiel auszutragen. Von Farce zu sprechen finde ich also sehr übertrieben. 

Geht doch wahrscheinlich eh nur um die Kohle. Madrid kriegt ja anscheinend 2,5 Mio noch dafür. Dazu Leben in Spanien in etwa 200.000 Argentinier. Farce mag zwar übertrieben sein, aber hier geht es vorrangig um die Kohle.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Man Quintero hat gestern echt Spass gemacht. Super gespielt nach seiner Einwechslung und dann haut der noch so ein Ding rein, klarer MoM.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Palacios fand ich nicht so interessant bei River. Er hat mir nichts offenbart, was Spieler wie Valverde, Llorente oder Ceballos nicht auch könnten. Da gab es 2-3 andere Akteure, die mir mehr imponiert haben. Einer davon war auch Quintero, bei dem es mich wundert, dass er bisher in Europa nicht Fuß fassen konnte. 

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0