DeFraitasChavaz

Zugang: Kylian Mbappé

166 Beiträge in diesem Thema

Laut Marca wechselt Kylian Mbappé zu uns. 

Link Quelle

Scheint konkret zu werden..

bearbeitet von DeFraitasChavaz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 25 Minuten schrieb DeFraitasChavaz:

Laut Marca wechselt Kylian Mbappé zu uns. 

Link Quelle

Scheint konkret zu werden..

Bitte nicht, er ist viel zu Jung.
hat zu wenig Spielerfahrung um Konstant zu sein und ist ausserdem extrem teuer.
 

3 Personen gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb VizzyViews:

Bitte nicht, er ist viel zu Jung.
hat zu wenig Spielerfahrung um Konstant zu sein und ist ausserdem extrem teuer.
 

Für mich ist er, falls er die Form behält in naher Zukunft ein ganz großer. Dennoch hast du natürlich recht. Wofür 100 Millionen zahlen, wenn er 2019 "gratis" zu haben wäre. Er soll Spielpraxis weiterhin sammeln und dies kann er bei Monaco ganz gut. In zwei Jahren, oder später kann er gerne kommen, wenn er die Form behalten kann.

4 Personen gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 23 Minuten schrieb Tahiri Veila:

Für mich ist er, falls er die Form behält in naher Zukunft ein ganz großer. Dennoch hast du natürlich recht. Wofür 100 Millionen zahlen, wenn er 2019 "gratis" zu haben wäre. Er soll Spielpraxis weiterhin sammeln und dies kann er bei Monaco ganz gut. In zwei Jahren, oder später kann er gerne kommen, wenn er die Form behalten kann.

Eventuell einigt man sich auf eine Art Vorvertrag. Kann mir kaum vorstellen das er sofort hier Fuß fassen könnte, ein Kauf mit sofortiger Leihe Richtung Monaco wäre wohl das sinnvollste meiner Meinung nach.

3 Personen gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb DeFraitasChavaz:

Laut Marca wechselt Kylian Mbappé zu uns. 

Link Quelle

Scheint konkret zu werden..

Wenn was dran ist, wird er wohl als Ronaldo-Nachfolger aufgebaut werden. Dann hätte man mit Mbappe links und Asensio rechts schon zwei von drei Nachfolger für BBC in den eigenen Reihen.

Oder man plant als Benzema-Alternative, allerdings spielt er ja, so viel ich weiß, meist eher am linken Flügel bzw. im Doppelsturm. Und nicht auf der Benzema-Position.

Hm … mal sehen, wird in jedem Fall noch eine heiße Aktie im Transfersommer.

PS. 1-2 Jahre Monaco würden ihm sicher gut tun würden. Es wird wohl davon abhänen, wo man mit ihm plant. Sieht man in ihm den Ronaldo-Nachfolger, könnte man seine Minuten an einer Hand abzählen und es wäre klüger, ihn erst später nach Madrid zu holen. Will man ihn aber als Benzema-Alternative, wird man ihn schon im Sommer brauchen – außer Morata bleibt, wovon nicht auszugehen ist.

 

bearbeitet von Iago Blanco
2 Personen gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der kleine Ronaldo (brasilianische) mMn :)

Ich denke bzw. bin mir sicher das dieser Transfer zustande kommt, vor allem deshalb weil Perez Neymar nicht bekommen hat.

Und das wird er sich nicht nochmal entgehen lassen!

Wir können nur hoffen das Mbappe noch mindestens 2 Jahre in Monaco spielt..........

2 Personen gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 17 Minuten schrieb Jesé Rodriguez:

Der kleine Ronaldo (brasilianische) mMn :)

Ich denke bzw. bin mir sicher das dieser Transfer zustande kommt, vor allem deshalb weil Perez Neymar nicht bekommen hat.

Und das wird er sich nicht nochmal entgehen lassen!

Wir können nur hoffen das Mbappe noch mindestens 2 Jahre in Monaco spielt..........

Es spricht wirklich aus Perez’ Sicht sehr viel dafür:

Jung, Shooting Star, teure Ablöse … im weißen Dress kann er zur Weltmarke werden.

Ich muss gestehen, ich hätte überhaupt nichts dagegen, wenn man ihn holt. Aber, wie du sagst, er braucht Spielpraxis und die bekommt er in Frankreich eher.

Wie vorhin erwähnt: vieles wird davon abhängen, ob er als Benz- oder Ronaldo-Alternative gesehen wird.

4 Personen gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eure Bedenken hätte ich wenn Carlo Ancelotti bei uns Trainer wäre (siehe Renato Sanches), ich glaube aber Zidane würde das mit Rotation hinbekommen wie er es braucht und das der Spieler genug Zeit bekommt die er zweifelsohne benötigen wird. Man sollte nicht vergessen das alleine die Qualität im Training 1 zu 100 sein wird zwischen einer Einheit in Monaco und einer in Madrid. Bei allem Respekt vor den Spielern des AS Monaco... Ihr fixiert euch da meiner Meinung nach zu sehr auf Matchpraxis. 

Als Paradebeispiel könnte man eigentlich Cristiano Ronaldo und seinen Wechsel zu Manchester United hernehmen. Dort wurde er wie ein zartes Pflänzchen gehegt und gepflegt bis man die Bestie welche daraus wuchs nicht mehr an die Leine brachte. 

Ich glaube das wir, stand jetzt als Verein sogar sehr gut passen würden für einen jungen Mbappé

5 Personen gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 33 Minuten schrieb DeFraitasChavaz:

Eure Bedenken hätte ich wenn Carlo Ancelotti bei uns Trainer wäre (siehe Renato Sanches), ich glaube aber Zidane würde das mit Rotation hinbekommen wie er es braucht und das der Spieler genug Zeit bekommt die er zweifelsohne benötigen wird. Man sollte nicht vergessen das alleine die Qualität im Training 1 zu 100 sein wird zwischen einer Einheit in Monaco und einer in Madrid. Bei allem Respekt vor den Spielern des AS Monaco... Ihr fixiert euch da meiner Meinung nach zu sehr auf Matchpraxis. 

Als Paradebeispiel könnte man eigentlich Cristiano Ronaldo und seinen Wechsel zu Manchester United hernehmen. Dort wurde er wie ein zartes Pflänzchen gehegt und gepflegt bis man die Bestie welche daraus wuchs nicht mehr an die Leine brachte. 

Ich glaube das wir, stand jetzt als Verein sogar sehr gut passen würden für einen jungen Mbappé

Wenn die Einsatzzeiten stimmen, kann das schon passen, da gebe ich dir Recht. 

Der Vergleich mit dem jungen Cristiano hinkt für mich allerdings etwas, der hatte nämlich damals bei United keinen – naja: CR7 vor sich :)  Er kam mit viel Vertrauensvorschuss, bekam gleich die Nr. 7 ... und man hat ihn spielen lassen, obwohl er anfangs auch von vielen belächelt und kritisiert wurde. 

Mit einem echten Plan kann die Kombi Mbappe links und Asensio rechts genau richtig sein als Alternative zu BBC. Hat man keinen, ist plötzlich ein Talent mit Potenzial zu viel im Kader. 

Ich muss aber sagen: ich vertraue Zidane hier voll. Nennt mich naiv aber ich denke, Zizou ist seit Mourinho der erste Trainer, dessen Wort bei Perez wirklich Gewicht hat und ich denke schon, dass man sich da abspricht. Wenn Zidane ihn will, wird er einen Plan haben. 

Ich halte von einem Mbappe Transfer jedenfalls mehr als von einem Hazard. Mit ihm hätte man das gleiche Problem wie mit James. Er ist ein gestandener Profi, der Stammspieler sein will. Mbappe wird (These) nicht damit rechnen, hier gleich Stammspieler zu sein. 

PS. @Jesé Rodriguez: Karim Benzema war auch mal der neue Ronaldo :D 

bearbeitet von Iago Blanco
4 Personen gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was nicht vergessen werden darf:

Ronaldo hat sich in seinen Vetrag bei ManU eine Mindestanzahl von Minuten eintragen lassen.

03/04 2278 Spielminuten
04/05 3713 Spielminuten
05/06 3411 Spielminuten

Diese Zahlen sind bis auf die erste Saison vergleichbar mit seinen Aktuellen Spielzeiten!

Und das bei einem so jungen Spieler, kein Wunder dass er sich bei seinen Spielzeiten so schnell steigern konnte.
Denn an Spielpraxis mangelte es ihm nicht !


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 31 Minuten schrieb VizzyViews:

Was nicht vergessen werden darf:

Ronaldo hat sich in seinen Vetrag bei ManU eine Mindestanzahl von Minuten eintragen lassen.

03/04 2278 Spielminuten
04/05 3713 Spielminuten
05/06 3411 Spielminuten

Diese Zahlen sind bis auf die erste Saison vergleichbar mit seinen Aktuellen Spielzeiten!

Und das bei einem so jungen Spieler, kein Wunder dass er sich bei seinen Spielzeiten so schnell steigern konnte.
Denn an Spielpraxis mangelte es ihm nicht !


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Naja, in England spielen die aber auch ein paar Spiele mehr. Ronaldo wird im Februar 33, Bale ist sowieso eine wandelnde Ambulanz - Mbappé bekommt bei uns genug Spielzeit. Vor allem wenn Morata wirklich gehen sollte, da wären mir die Einsatzzeiten für so einen jungen Spieler wahrscheinlich sogar zu viel. Ich würde es begrüßen wenn er in der ersten Saison nur 2.000 Minuten bekommt, wie ein User zuvor schon sagte wird sich Mbappé auch gerne mal auf die Bank setzen für seinen Traum. Das wäre bei Hazard zB auch anders.

bearbeitet von DeFraitasChavaz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mbappe erinnert mich eher an Neymar. Wäre schon geil wenn unsere offensive in naher Zukunft so ausehen würde:

--------Benzema/?---------

--Mbappe-----------Asensio----

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gerade eben schrieb Aydin_KB9:

Mbappe erinnert mich eher an Neymar. Wäre schon geil wenn unsere offensive in naher Zukunft so ausehen würde:

--------Benzema/?---------

--Mbappe-----------Asensio----

 

Vor allem hast du da für die Zukunft vorgebaut. Das sind Spieler an denen man länger Freude haben könnte im besten Fall. 

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Junge sollte lieber aufpassen das er womöglich nicht zu hoch fliegt.. Bin zwar auch ein Fan von ihm, aber ich hab da meine Bedenken. Er kostet 100 Mio und ist grad mal 18 Jahre alt, wenn er mal nicht spielen sollte (in den wichtigen Spielen oder gar schlecht spielen sollte) würden ihn die Medien zerbrechen. Bis jetzt hat er einen Höhenflug, aber der geht auch mal vorbei und dann? Im Haifischbecken Madrid kann sich sowas schnell entwickeln... 

----Ronaldo-----Mbappe--------Bale----- 

Für mich wäre des ein Horrorszenario, jeder von ihnen braucht Platz um ihre Stärken auszuspielen und die haben wir gegen 80% unserer Gegner einfach nicht. Falls Ronaldo uns irgendwann verlassen sollte, wäre ich sehr für Mbappe. Aber momentan macht das für mich einfach keinen Sinn...

Da wäre mir ein gestandener Spieler wie Hazard viel lieber.. Dynamisch, Dribbelstark und relativ Abschlussstark. Spieler die Torchancen kreieren können und ebenso abschließen können. Ronaldo muss einfach in die Mitte, daran führt zwangsläufig kein Weg vorbei (auch wenn es in der Vergangenheit nicht gut aussah, aber er muss sich einfach anpassen).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden schrieb Los-Merengues:

Der Junge sollte lieber aufpassen das er womöglich nicht zu hoch fliegt.. Bin zwar auch ein Fan von ihm, aber ich hab da meine Bedenken. Er kostet 100 Mio und ist grad mal 18 Jahre alt, wenn er mal nicht spielen sollte (in den wichtigen Spielen oder gar schlecht spielen sollte) würden ihn die Medien zerbrechen. Bis jetzt hat er einen Höhenflug, aber der geht auch mal vorbei und dann? Im Haifischbecken Madrid kann sich sowas schnell entwickeln... 

----Ronaldo-----Mbappe--------Bale----- 

Für mich wäre des ein Horrorszenario, jeder von ihnen braucht Platz um ihre Stärken auszuspielen und die haben wir gegen 80% unserer Gegner einfach nicht. Falls Ronaldo uns irgendwann verlassen sollte, wäre ich sehr für Mbappe. Aber momentan macht das für mich einfach keinen Sinn...

Da wäre mir ein gestandener Spieler wie Hazard viel lieber.. Dynamisch, Dribbelstark und relativ Abschlussstark. Spieler die Torchancen kreieren können und ebenso abschließen können. Ronaldo muss einfach in die Mitte, daran führt zwangsläufig kein Weg vorbei (auch wenn es in der Vergangenheit nicht gut aussah, aber er muss sich einfach anpassen).

Naja du hast auch nicht unrecht. Sollte Hazard im Sommer kommen wäre er auch bald 27. 100 Mio auszugeben für 3-4 Jahre. Mit über 30 hast du nichts mehr am Flügel verloren mMn. Mit Mbappe hätte man im Normal für min 10 Jahre ausgesorgt. Cr7 wird auch nicht 3 Jahre auf dem Flügel spielen können.  Asensio sehe ich eher als RA. Isco für ZoM. Ohne Cr7 könnte man auch auf ein 4231 umstellen mit Isco auf der 10. Dann hätte auch James wieder eine Bedeutung für das MF. Bale am Sommer für 100 Mio verkaufen. Er ist einfach zu verletzungsanfällig. Passt einfach nicht richtig nach Spanien. 

bearbeitet von Aydin_KB9
1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden