Marcel

25.Spieltag: Málaga CF - Real Madrid C.F.

185 Beiträge in diesem Thema

Bisher ein komisches Spiel mit vielen Unsicherheiten, die Führung ist schon echt geschenkt und wenn wir so weiter machen, dann fangen wir uns noch das Gegentor bzw. vergeben das Spiel. Aber wollen wir mal nicht den Teufel an die Wand malen, hoffe Zidane stellt unsere Jungs in der 2, HZ besser ein. 

Allerdings die Fehler / Ballverluste im MF sind quasi haarsträubend 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kann man heut von irgendwem eigentlich sagen, er spielt heut konstant gut? nichtmal überragend, sondern einfach nur gut?

Navas, vllt noch Ramos, aber sonst..? Alle mit vielen kleinen Fehlern oder sehr unauffällig unterwegs.

Ramos ist eine einzige Katastrophe, ich glaube er steckt sein Team auswärts mit seinem Auftreten oft an. Zwei unglaubliche Rückpässe, oft in die Mitte geklärt...

Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es ist so bitter eigentlich. Man spielt dieses 4-3-3 nur wegen einem Spieler (Ronaldo). Und funktionieren tut es nur wegen einem anderen (Modric). 

Zidane muss es doch innerlich weh tun, keinen Spielmacher im Zentrum zu haben (und gleichzeitig Isco und James auf verschenkten Positionen).

 

3 Personen gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten, DeFraitasChavaz sagte:

Generell heute auffällig viele Unsicherheiten. Ramos, Kroos, Jesé eben. .. Kovacic für mich heute viel zu brav, so schenkt man das Mittelfeld viel zu leichtfertig her. Bin gespannt was Zidane ihnen in der HZ sagt. 

Grade in der Halbzeit eingeblendet: Toni Kroos nur 36 von 45 Pässen und damit nur 80% Passquote... Malaga macht das unglaublich gut und kesseln ihn viel besser ein.

vor 3 Minuten, _DC_ sagte:

kann man heut von irgendwem eigentlich sagen, er spielt heut konstant gut? nichtmal überragend, sondern einfach nur gut?

Navas, vllt noch Ramos, aber sonst..? Alle mit vielen kleinen Fehlern oder sehr unauffällig unterwegs.

Ich fand auch Ramos und Keylor heute nicht wirklich gut bislang...

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten, Dom Heis sagte:

Fazit nach der ersten Halbzeit: Schade. Ich habe auf etwas neues gehofft. Es war nichts neues. Wir sind für mich so ziemlich wieder dort angekommen, wo Carlo Ancelotti aufgehört hat. Es funktioniert zumeist irgendwie aufgrund der Klasse, aber wir sind durchschaubar und es gibt einfach einen klaren Plan gegen uns der fast immer hinhaut. Das ist viel zu einfach für die Gegner. 

Es sind für mich dicke Probleme. Die Flügel heute waren lange tot. Isco so isoliert wie Benzema sonst in solchen Spielen. Durchziehen und hoffen, dass der Gegner das nicht 90 Minuten packt ist kein Plan für ein Spiel für mich. 

 

Dann warst du aber ein großer Optimist, Zidane hat ja noch nicht mal an der Stammelf richtig feilen können, da kommt ein Spiel ohne Karim - der für mich ein Schlüssel ist - sehr ungelegen. Ich rechne mit neuen Ideen, wenn überhaupt, erst nächste Saison^^

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute, TheOneWhoKnocks sagte:

Es ist so bitter eigentlich. Man spielt dieses 4-3-3 nur wegen einem Spieler (Ronaldo). Und funktionieren tut es nur wegen einem anderen (Modric). 

Zidane muss es doch innerlich weh tun, keinen Spielmacher im Zentrum zu haben (und gleichzeitig Isco und James auf verschenkten Positionen)

Du musst nur Kova runter nehmen und James bringen...

..........Kroos.....Modric..........
James.........Isco............Jese
................Ronaldo................

Nicht dass das nun alle Probleme lösen würde, aber einfach was dein Thema angeht. In Wahrheit runiert man ja mit der Tatsache, dass man Ronaldo UND Benzema im Kader hat die OM Position.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei jedem Spiel sagen wir, der Gegner macht es gut. Gegen Bilbao, gegen Rom, gegen Málaga, gegen Granada... Es ist nicht schwer, Real Madrid Probleme zu machen.

Gesendet von iPhone mit Tapatalk

4 Personen gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten, PaTrocK sagte:

Du musst nur Kova runter nehmen und James bringen...

..........Kroos.....Modric..........
James.........Isco............Jese
................Ronaldo................

Nicht dass das nun alle Probleme lösen würde, aber einfach was dein Thema angeht. In Wahrheit runiert man ja mit der Tatsache, dass man Ronaldo UND Benzema im Kader hat die OM Position.

Benzema ist nicht das Problem - eher die halbwarme Lösung des fehlenden OM im 4-3-3. Er kann ja auch den Strafraumstürmer. Das Problem ist Ronaldo (bzw. sein Sonderstatus), ohne den kannst du sofort ein 4-2-3-1 spielen, mit 11 Spielern (überall) am Platz. 

2 Personen gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute, TheOneWhoKnocks sagte:

Benzema ist nicht das Problem - eher die halbwarme Lösung des fehlenden OM im 4-3-3. Er kann ja auch den Strafraumstürmer. Das Problem ist Ronaldo (bzw. sein Sonderstatus), ohne den kannst du sofort ein 4-2-3-1 spielen, mit 11 Spielern (überall) am Platz. 

Ja das sehe ich als Voraussetzung für die Diskussion, dass Ronaldo ein Faktum ist, dass er halt da ist. Du kannst ihn im 4-2-3-1 nur ins Zentrum stellen, damit er defensiv keinen Schaden anrichtet. 

Damit hast du halt keinen Platz mehr für Karim, darum hab ich das so ausgedrückt. Wenn du Ronaldo verkaufst ist auf einmal sehr viel möglich, aber mühsig darüber zu reden...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten, DeFraitasChavaz sagte:

 

Dann warst du aber ein großer Optimist, Zidane hat ja noch nicht mal an der Stammelf richtig feilen können, da kommt ein Spiel ohne Karim - der für mich ein Schlüssel ist - sehr ungelegen. Ich rechne mit neuen Ideen, wenn überhaupt, erst nächste Saison^^

Ich finde es halt nicht so abwegig, dass man eben ohne Schlüsselspieler Karim was neues sehen muss. Aber hast schon Recht. Hoffen wird man wohl noch dürfen. :D 

vor 3 Minuten, Sandi Kečanović sagte:

Bei jedem Spiel sagen wir, der Gegner macht es gut. Gegen Bilbao, gegen Rom, gegen Málaga, gegen Granada... Es ist nicht schwer, Real Madrid Probleme zu machen.

Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Der Gegner macht es auch gut. Die Schwierigkeitsstufe, es gegen Real Madrid gut zu machen, scheint aber immer mehr zu sinken. Aber ich habe trotzdem Respekt davor, gutes Pressing ist eine Wissenschaft. Da braucht man halt ein Team. Deswegen schafft es ja Madrid wohl auch so schwer das zu machen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Minuten, Sandi Kečanović sagte:

Ramos ist eine einzige Katastrophe, ich glaube er steckt sein Team auswärts mit seinem Auftreten oft an. Zwei unglaubliche Rückpässe, oft in die Mitte geklärt...

Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Ich hatte grad bei beiden die teilweise haarsträubenden Aufbauaktionen ausgeblendet. 

Insgesamt ein sehr schwacher Auftritt von allen. Hab des Gefühl, jedes Mal wenn ich wen grad loben will, macht er nen Fehler.

2 Personen gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten, PaTrocK sagte:

Ja das sehe ich als Voraussetzung für die Diskussion, dass Ronaldo ein Faktum ist, dass er halt da ist. Du kannst ihn im 4-2-3-1 nur ins Zentrum stellen, damit er defensiv keinen Schaden anrichtet. 

Damit hast du halt keinen Platz mehr für Karim, darum hab ich das so ausgedrückt. Wenn du Ronaldo verkaufst ist auf einmal sehr viel möglich, aber mühsig darüber zu reden...

Eh. Hast ja Recht. Er erinnert mich nur jedes Spiel wieder daran. Und dann macht er gleichzeitig das wichtige 0-1, das ihn wieder "rechtfertigt" und dem "System" Recht gibt. Ich bin es einfach Leid. 

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute, TheOneWhoKnocks sagte:

Eh. Hast ja Recht. Er erinnert mich nur jedes Spiel wieder daran. Und dann macht er gleichzeitig das wichtige 0-1, das ihn wieder "rechtfertigt" und dem "System" Recht gibt. Ich bin es einfach Leid. 

Für mich rechtfertigt ein Abseitstor nach einem Zucker-Standard von Kroos überhaupt nicht, was man taktisch am Feld mit ihm aufführt... mag sein, dass es jene gut finden, die das Spiel nicht sehen und am Ende auf den Scoresheet schauen, aber ned uns...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Minuten, PaTrocK sagte:

Ja das sehe ich als Voraussetzung für die Diskussion, dass Ronaldo ein Faktum ist, dass er halt da ist. Du kannst ihn im 4-2-3-1 nur ins Zentrum stellen, damit er defensiv keinen Schaden anrichtet. 

Damit hast du halt keinen Platz mehr für Karim, darum hab ich das so ausgedrückt. Wenn du Ronaldo verkaufst ist auf einmal sehr viel möglich, aber mühsig darüber zu reden...

Ganz ehrlich, im Moment bin ich wieder davon abgerückt Ronaldo abzugeben. Isco, Modric, Kroos, James, Jesé spielen alle einen guten Aufbau bzw können den Ball auch auf engstem Raum behaupten aber vor dem Tor fehlt einfach viel zu sehr ein Spieler der den Abschluss sucht, fehlt Benzema hat man überhaupt keinen mehr der Zug zum Tor entwickelt! Ich neige dazu zu sagen das es viel wichtiger wäre einen Benzema-Ersatz zu kaufen, Bale fehlt viel zu oft und ohne Ronaldo hast du vielleicht ein tolles Spiel bis zum 16er aber keinen Vollstrecker.. Ich sehe keinen Spieler der ein anständiges Bindeglied auf der LF wäre der das kompensiert, zumal ich nicht glaube das dieses System nur noch auf Ronaldo basiert. Die Aufgaben wären meiner Meinung nach längst gut verteilt, man muss nur auch was daraus machen

bearbeitet von DeFraitasChavaz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.