benzemartin

Transferwünsche

1.883 Beiträge in diesem Thema

Mich würde mal interessieren, was für Transfers ihr Jungs euch im Jänner wünschen würdet, wenn ihr der Manager wäret?

Dass das momentane Problem Benítez, und das viel größere Pérez ist, ist jedem klar. Aber kadertechnisch kann man trotzdem was ändern.

Welche Wünsche habt ihr?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mein grösster Wunsch ist Kompaktheit auf dem Feld.. 

2 Personen gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Stunden, Jesé sagte:

Mein grösster Wunsch ist Kompaktheit auf dem Feld.. 

Das ist halt die Frage, ob es ein Trainer nicht auch neben dem Rasen und ohne Stopp Uhr und Trainingsanzug bewerkstelligen sollte, dass das Team ein TEAM ist. Mourinho war es glaub ich der unter Ausschluss der Öffentlichkeit trainierien wollte, Pep macht das auch und Mou war es glaub ich auch, der das Team vor der Partie in einem Hotel unterbrachte damit sie zusammenkleben und zusammenwachsen und man sie "unter Kontrolle" hat wie sie sich auf das Match vorbereiten, oder ob sie alle Vögeln und Saufen gehen vor der Partie.

Krasse Maßnahmen? Vielleicht. Aber mir fehlt ganz klar das Teambuilding bei uns. Wir hatten nur ein Jahr wie gesagt eine Balance im Kader, im zweiten war es bereits zerrüttet durch die WM Transfers. Alonso und Di Maria denke ich haben wehgetan in der Kabine. Was das Fehlen von Casillas bedeuten könnte wissen wir von außen nicht, aber wenn ich mir den Kader so anschaue, war er vllt wichtiger als wir uns alle das jemals vorstellen könnten.

vor 19 Minuten, martinho sagte:

Meiner ist ein Linksverteidiger

Das ist ja eigentlich ein Wunsch an die Führung und nicht den Trainer, denn wir wir alle Wissen gab es nur Jose Mourinho der so einen Transfer durchführen konnte, die anderen konnten Veto und Go's geben... Rafa hat mit Marcelo, Cheryshev, Arbeloa und Nacho eigentlich vier Möglichkeiten, man ist aber derart abhängig von Marcelo und seinem Individualismus am Flügel, dass alle drei anderen genannten Kandidaten völlig unbrauchbar werden.

Man kann jetzt den "Real Madrid Weg" gehen und schlicht einen hammer Individiualist als Marcelo Back Up kaufen, der dann genauo alleinunterhalten dort ist wie Marcelo jetzt schon und dann wohl unzufrieden wird, weil er eigentlich Stammspieler sein könnte wo anders, oder man fängt endlich an jede Position so stark zu unterstützen, dass auch andere Spieler dort gut spielen können.

Auch wenn die LV Position natürlich durchaus qualitativ eine Besserung gebrauchen kann. Ein RV, ein LM und ein IV sind ja alle nicht wirklich geeignet, aber ich würd mich halt über eine positionell gute Lösung freuen, die nicht sofort den Anspruch hat ein Welttalent zu sein oder wo anders dicker Stammspieler. Wer dann aber kommt, muss auch spielen wenn er gebraucht wird. 

Zu den Trainer, ich habe keine Ahnung. Es passt keiner zu uns, weil wir nicht passend sind.

2 Personen gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja ich weiß doch, dass die Transferwünsche Wünsche an die Führung und nicht an den Trainer sind. Ich behaupte ja garnicht das Gegenteil :D

Der Thread dient nur den persönlichen Transferwünschen der User - wenn sie sozusagen die Entscheidung allein treffen würden.

Wir brauchen meiner Meinung nach einfach einen starken LV Backup.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden, PaTrocK sagte:

Zu den Trainer, ich habe keine Ahnung. Es passt keiner zu uns, weil wir nicht passend sind.

Das ist so traurig. Du hast in Madrid einfach keine Chance als Trainer, wenn du nicht formbar wie Knete bist. 

In diesem Sinne hab ich keine Wunschzugänge, ich hab nur Wunschabgänge: a) Jeder Fußballer, der größer als der Trainer ist. b) Jede Person, die die Autonomie des Trainers (Managers! Ich will einen Manager nach englischem Vorbild in Spanien!) einschränkt. 

Es fällt mir echt wahnsinnig schwer, aber ich kann immer noch Mitleid für Benitez empfinden. Ihm steht Opfer auf der Stirn geschrieben und auf seinem Rücken klebt ein "Kick me"-Sign...

 

bearbeitet von Trafalgar
2 Personen gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Coentrao zurück nach der Saison bitte, davor wird man eh nicht reagieren - das ist Real Madrid. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 19 Stunden, martinho sagte:

Ja ich weiß doch, dass die Transferwünsche Wünsche an die Führung und nicht an den Trainer sind. Ich behaupte ja garnicht das Gegenteil :D

Der Thread dient nur den persönlichen Transferwünschen der User - wenn sie sozusagen die Entscheidung allein treffen würden.

Wir brauchen meiner Meinung nach einfach einen starken LV Backup.

Ahahah. Omg. Das erklärt vieles, ich habe beim ersten Besuch des Threads gedacht er heißt "Trainerwünsche Januar 2016"... xD so fixiert ist mein Kopf schon auf das Absägen von Rafa... mea culpa.

Daher hab ich den Lv auch nicht in Zusammenhang mit dem neuen Trainer bringen können und das Missverständnis war komplett :P 

Ja, der starke LV Backup will aber auch Spielen. Wenn ich mir vorstelle das Gaya gekommen wäre als Spanier für vllt 20 Mio. Euro. Der hätte vllt ne feine Armani Decke bekommen zum Sitzen auf der Bank, das wars aber auch schon. Am Ende sitzt er bei uns Morata-Style herum und vergeudet sein Talent. Wieso soll er kommen? Solche Spieler verdienen natürlich sehr gut dann bei uns, aber NACH uns (und der Zeitpunkt wird kommen, mal ehrlich) geht es nur bergab, denn welcher Top-Verein holt sich nen Bankwärmer, der sich bei Real Madrid nicht durchsetzen konnte?

Das ist was ich so verkehrt finde. Man muss doch versuchen einen intakten Kader zusammenzustellen, wo jeder Chancen hat. Wenn ich an Illarramendi denke wird das gut sichtbar finde ich. Den Typ hol ich doch nur, wenn er auch der Kroos oder Alonso Ersatzmann ist = er spielt auch in der Rotation und wenn der A-Spieler verletzt ist. Tut er das nicht? Dann ist der Spieler der falsche gewesen (großer Transferfehler!) oder aber der Trainer und der Verein bauen nicht genug auf ihn (Verschwendung).

Wo ist der Bankdrücker Illarramendi jetzt? Wieder zuhause, weil er eigentlich nie weg wollte. Aber ja über den Transfer und seine Machenschaften kann man sich eh länger unterhalten, weil das wieder so ein Pérez ACS Trick gewesen zu sein scheint.

Für mich ist die vierte Position im Kader immer sehr schwierig zu besetzen. Mit vierter Position meine ich den vierten Mann im Kader für eine Position die zweifach existent ist. Das sind die Innenverteidigung, die Außenverteidier, die zentralen Mittelfeldspieler und die Flügel(stürmer).

Nacho = Ideal.

Er meckert nicht, er verdient wenig, er ist Canterano, er weiß genau, was er kann und was er nicht kann und ist in einem alter wo klar ist, dass sich das auch nicht mehr ändert. Er ist immer solide und der perfekte 4te Mann in meinen Augen. Wäre er so talentiert wie Jese, Carvajal, Morata zb. wäre er schon der verkehrte, weil er dann viel mehr als die Nr 4 sein wollte.

Arbeloa = könnte ideal sein, ist es aber nicht

Er ist für mich eigentlich auch der ideale 4. Mann. Er ist erfahren, Spanier, Canterano, meckert nicht mehr wenn er nicht spielt, könnte aber eigentlich noch leistung bringen. Sein Problem ist, dass er nicht mehr die Qualität hat um auf der komplexen Position des AVs zu spielen. Noch dazu ist er nominell ja sogar LV im Kader weil Danilo und Dani auf rechts alles belegen. Damit ist er dann doch wieder der falsche Mann. Man bräuchte ihn, als Linksfuß, mit der Qualität des offensiven LV. Gibt es ihn?

Casemiro = für mich ideal

Er steht hinter Kroos, Modric und Kovacic nominell auf dem vierten Platz im ZM. In Wahrheit steht er halt auch auf dem 6ten Platz wenn man das MF als Dreier-MF sieht (inkl. James und Isco). Das ändert aber nix an der Hierarchie. Er ist talentiert, aber ich denke man kann ihm nicht das größte Talent zusprechen, er hat das Talent sein guter MF zu sein aber nicht das Potenzial zur Weltklasse für mich pers. Er ist Brasilianer und im Januar sind seine 2 Jahre voll, dass er spanische Staatsbürgerschaft beantragen kann. Er bringt ne neue taktische Komponente für die solo DM Position und kann von der Leistung her finde ich schon ein Ersatzmann sein. Richtig rotieren kann er aber Kroos nicht, das ist ein Manko, weil er eben das Spiel verändert wenn er spielt und nicht Kroos, taktisch konnte das Asier besser abfedern, von der Qualität wohl nicht. Es bräuchte hier also entweder den Kompromiss Casemiro - wenn er denn rotiert wird? - oder eben einen Mann der tiefliegender Spielmacher spielt, nicht genug talentiert ist um viel spielen zu müssen, aber auch genug Qualität hat um Kroos zu ersetzen... gibt es den, oder spielt er schon wieder in Sociedad?

Denis Cheryshev - leider richtig

Worüber wir auch nie reden, weil Bale und Ronaldo so unangefochten sind ist der vierte Mann am Flügel. Durch die Existenz von Isco der so hochtalentiert ist, dass er eigentlich die Minuten vom ersten Einwechselspieler im Zentrum und am Flügel frisst, gibt es halt kaum Möglichkeiten für einen echten vierten Mann hinter Bale, Ronaldo und Vazquez. Jese ist für mich im aktuellen Kader eher ein Ersatzmann für Benzema, weil ich Vazquez einfach öfter sehe am Feld unter Benitez. Am Papier ist Jese aber eigentlich der erste Einwechselspieler für das gesamte BBC - nicht unter Rafa. Das macht aber in beiden Fällen Denis zur Nr4 am Flügel und er hat dort ja überhaupt keine Minuten. Klar werfen BBC die auch nicht ab und daher ist der Platz auch einfach mit dem Canterano gefüllt, aber das ist ein gutes Beispiel für mich wie ich es nicht machen würde. Der hat ja überhaupt keine Rolle im Kader. Da müssen sich x Spieler die Beine brechen damit er spielt. Wenn man die Rolle so interpretiert ist klar, dass sich kein Spieler der Welt das länger als ein Jahr antut. Daher fluktuiert diese Rolle auch so extrem in Madrid. Mal kommt ein Callejon, dann ein Altintop, dann ein Vazquez, ein Denis, ein Chicharito... das sind alles Kaderfüller, auch wenn Vazquez und Callejon ihre jeweiligen Trainer überzeugen konnten und auf die Nr.3 gerutscht sind.

Wenn alle Fit sind, wird die Bank wohl so aussehen normal:

Kiko, Pepe, Carvajal, Kovacic, Isco, Vazquez, Jese

Die jeweiligen Vierer sind dann: Nacho, Arbeloa, Casemiro, Denis

Wenn ich also suchen würde, suche ich nach einem LV der genug Qualität hat um Marcelo zu ersetzen, aber nicht den Anspruch hat ihn zu verdrängen, außerdem nicht so ein großes Talent hat, dass er bei uns auf der Tribüne verottet. Sollte da nämlich einer kommen, der hohes Talent hat und viel Spielen kann und wird, dann ist es Carvajal der am Ende auf der Tribüne landet... das sollte immer bedacht werden, wenn man sich einen hochklassigen LV wünscht.

Die Rolle von Denis wird solange ein "unnötiger ungebrauchter Canterano" sein wie Bale und Ronaldo in Madrid kicken...

5 Personen gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Seeeehr sehr guter Beitrag @PaTrocK! Genau so sehe ich das auch. Die offensive Nummer 4 sollte nicht ein Canterano sein! Canteranos sollten verliehen oder verkauft mit Rückkaufoption werden und bei ihrer Rückkehr nach Madrid (sofern es eine gibt) die Nummer 1, 2 oder 3 haben, nicht 4. So wie es bei Carvajal gut geklappt hat und so wie es hoffentlich auch bei Morata klappen wird.

Die offensive Nummer 4 muss jemand sein, der nicht meckert, aber genug Erfahrung hat um auch in nur 15 Minuten was zählbares auf die Reihe kriegen kann. Solche Spieler gibt es selten...aber z.B. ein Claudio Pizarro hat das bei den Bayern gut gemacht. Der klassische Joker. Eigentlich Bankdrücker, aber immer für ein Tor gut. Wir hätten Chicharito behalten sollen... 9_9

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Trainer: Sampaoli

Torhüter: De Gea, Casilla

Abwehr: Carvajal, Danilo, Pepe, Varane, Ramos, Nacho, Marcelo

Mittelfeld: Kroos, Modric, Kovacic, Isco, Ceballos, Lucas Silva

Angriff: Benzema, James, Sanchez, Morata, Jesé/Vazquez (entweder Jesé verleihen und Vazquez behalten oder Jesé bleibt und Vazquez wird verkauft), Asensio

Leihe: Vallejo, Mayoral (warum nicht gleich beide zu Paco Jémez?)

Verkaufen: Ronaldo, Bale, Cheryshev, Navas, Casemiro, (Vazquez)

Zugang: De Gea (~45 Mio), Ceballos (~14 Mio), Sanchez (~60 Mio)

Ganz, ganz, ganz wichtig ist ein Trainerwechsel und ein Abgang von Ronaldo im Sommer.
Beim Gedanken an das obige Team bekomme ich beinahe Freudetränen... So hätte man auf dem Papier wieder ein gesundes Mannschaftsgefüge, alle Spieler haben eine Perspektive und Daseinsberechtigung, die unantastbaren Roboter sind weg, maximale taktische Flexibilität ist gegeben (allerwichtigster Punkt, deswegen muss Ronaldo auch unbedingt weg).

Das sind alles extrem konstruktive Fussballer, am meisten würde ich mich natürlich auf Benzema und MARCELO freuen.
 

3 Personen gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Statt Lucas Silva noch ein richtiger 6er oder Banega der ja für 3 Millionen zu haben ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde halt, dass ein "richtiger 6er" bei einer geschlossenen Mannschaft nicht nötig ist. Zumindest wenn ein richtiger 6er jemand wie Casemiro oder Gustavo oder sowas ist (Definitionsfrage). Ein Banega den man für 3 Mio für ein akzeptables Gehalt holen kann und der gut damit leben kann, nicht immer erst Wahl zu sein, den würde ich mit Kusshand nehmen ;)

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

..........................De Gea............................
Carvajal......Varane.....Ramos.......Marcelo
..........................Kroos................................
James.......Modric.......Isco..................Jesé
........................Benzema............................

Ich würde mir ja aus Jesé den besseren Ronaldo formen. Einen Mann der die Cut Inside Qualitäten annähernd im Potenzial besitzt, aber eben auch hinten arbeitet und rackert für seine Jugendverein. Ich weiß nicht auf was man da noch wartet?

Offensiv verschiebt sich das dann auf die jeweiligen Flügel beim Verlagern.

Angriff über rechts mit Carvajal der überlappen kann. James, Isco, Dani und Benzema sind vier Spieler die dort agieren können und Jesé als Schnittstellenläufer, der in den 16er stoßt (CR7 Style aus den "guten Zeiten")

..........................De Gea............................
..........Varane...........Ramos.......................
.......................Kroos..............Marcelo........
............Modric............................................
......James........Isco.............Jesé...............
Carvajal........Benzema...............................

Wichtig wäre mir dass wir den 10er Raum besetzen. Allein der Gedanke dass dort James, Isco und Benz kombinieren können, wäre wohl sehr fein für die Zuseher und effektiv für mauernde Gegner.

Angriff über links könnte das symmetrisch aussehen.

..........................De Gea............................
..........................Varane...........Ramos..........
.........Carvajal.................Kroos.....................
............................................Modric..............
..........James.....................Isco.......Jesé.......
................................Benzema..........Marcelo

Hier kann vllt über die Tororientierung von James sprechen und die Qualitäten als Schnittstellenläufer, ich glaube aber er hätte das drauf. Genauso kann man über die Kombinationsfähigkeiten von Jese sprechen, ich sehe diese aber höher als bei Ronaldo und Bale zb. Weiters find ich als positiven Faktor Kroos, der hier nur horizontal verschiebt, genau wie Modric als Spielmacher im 2ten Drittel. Ich sehe jeden der drei ZMs als Spielmacher an für den jeweiligen Spieltrakt. Kroos muss aus den IV den Ball holen und ihn verteilen, und ist hier eine Anspielstation für den ballfernen Flügel (James oder Jese) bei verlagern des Flügels. Wenn man offensiver agieren will, kann der ballferne AV noch höher schieben und der ballferne Außenstürmer weiter in den 16er rücken.

Defensiv kann das ganze dann für mich auch funktionieren, wenn man eben nicht gerade sehr offensiv spielt (wie oben beschrieben die ballfernen Spieler noch weiter nach vorzieht), da man sehr ball nah pressen kann. Die müssten alle direkt Gegenpressing spielen und so den Ballbesitz wiederherstellen. Verliert sich das hat man 3 Spieler zum abfangen der konter (IV, DM, IV) und sogar ballfern noch den AV der viel schneller hier nach hinten kommt. Modric kann auch den offensiven AV ein stück weit absichern in dem er horizontal an die Seitenauslinie schiebt und dort dicht macht. 

Hat man die ersten 5-10 Sekunden im Konter überlebt, müssen alle wieder zurück sein in den Staffelungen. 

Defensiv:

..........................De Gea............................
Carvajal......Varane.....Ramos............Marcelo
..........................Kroos................................
James.......Modric.......Isco.....................Jesé
........................Benzema............................

Isco und Modric eben je auf der ZM-Seite wo sie angegriffen haben, da Isco ja auf die 10 rückt muss er dann beim nach hinten laufen mitdenken wo Modric steht und den anderen Part sichern. Jese und James laufen "stupide" einfach zurück und wollen mit dem AV doppeln. Auch die AV machen sich auf den Rückweg. Alles sehr simpel. Benzema bleibt vorne. Höchste Spielintelligenz brauchen nur Modric und Kroos, der eine muss wie gesagt den offensiven AV sichern, während der andere mit den IV harmonieren muss und breit stehen muss, er sollte eigentlich aber nie eine Situation haben wo er nachläuft, sondern jedes Spielgeschehen immer vor sich haben, da er ja eh so defensiv spielt.

James = RA zu RM
Jesé = LA zu LM
Kroos = immer DM
Modric = ZM muss nur die Seite wählen auf einer Linie
Isco = OM zu ZM orientiert sich an Modric welche Seite
Benzema = ST

Das ist wesentlich simpler und weniger risikoreicher als einem Isco auf LZM aktuell zb zu sagen er soll offensive als OM agieren, normal als LZM und defensiv als LM. Das ist zuviel... das schaffte nur Angel Di Maria mit Pferdelunge.

In der Staffelung selbst hat man dann den gegnerischen 10er Raum dicht, und steht im 4-1-4-1 eigentlich sehr kompakt. Man kann dann diagonal Kontern über die ballferne Seite oder eben auf den Konter verzichten und bei Ballgewinn wieder mit langsamen Spielaufbau nach vorne verschieben.

Mit dem Kader würde ich die Transitionsphasen ohnehin auf ein min. Reduzieren, wir sind keine Gruppe von 22 jährigen wie unter Klopp und fokussieren uns in dem Kader ja auch nicht mehr auf zwei englische Speedraketen.

Das ist zumindest ein Konzept, was ich gern ohne Ronaldo und Bale sehen würde, aber es ist aktuell so weit weg wie der Mond für mich... :( 

5 Personen gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@PaTrocK Genial... Ich würde bei derart viel Kreativität auch nichts gegen Morata im Sturm haben. Ich denk da vor allem auch an seinen unglaublichen Antritt, der kann bei tiefstehenden Gegnern und ausreichender Unterstützung des Mittelfelds da auch Goldwert sein - finde die ersten Meter extrem wichtig, wenn du in die tödlichen Zonen ziehst mit Ball am Fuß. Diese Zonen bespielt Barcelona, aber auch dafür brauchst du Überzahl (ich kann das Wort selbst nicht mehr hören...). Das Mittelfeld ist bis auf Jese einfach Fußball pur (er ist dennoch spielerisch klar stärker als Bale und Ronaldo) - aber das macht Marcelo durch seine Kreativität wiederum wett.

Eine Möglichkeit wäre auch Isco auf Links, Jese/Morata im Sturm und Kovacic mit Modric auf der 8, also so: 

..........................De Gea............................
Carvajal......Varane.....Ramos............Marcelo
..........................Kroos...................................
James.......Modric.......Kovacic...............Isco
......................Morata/Jesé.............................

Ballbesitz-Fußball pur, Pressing bei Ballverlusten. Wir haben das Spielermaterial, sollte sich BBC irgendwann auflösen... Aber Bale bleibt hier solange Floren Präsi ist, da bin ich mir sicher. 

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Thread war ja eigentlich für Transferwünsche im Jänner gedacht, nicht auf Trainerwechsel, Systemwechsel und den halben Kader austauschen xD

Aber wow, da sind ein paar sehr interessante Ideen dabei, tolle Beiträge von @alpakaxaxa, @PaTrocK und @Sandi Kečanović!

Ich würde ja auch noch den Namen Willian in den Raum werfen, eventuell anstelle von Alexis Sánchez. Wäre auch ein feiner Spieler für ein spielstarkes post-BBC Spiel.

Und: Jesé und Morata müssen einfach eine Zukunft bei uns haben. Das wäre echt schlimm, wenn sie dann wo anders glänzen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden