liamg

Community-Madridista
  • Gesamte Inhalte

    107
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    1

liamg hat zuletzt am 28. März 2016 gewonnen

liamg hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Ansehen in der Community

243 fantastisch

1 Benutzer folgt diesem Benutzer

Über liamg

  • Rang
    Ergänzungsspieler
  1. Man bräuchte vor allem einmal eine Vereinsführung, die weiß wo sie hin will. Erst holt man mit Lopetegui einen Trainer mit einem System, gibt ihm aber kein Mitspracherecht bei Transfers. Dann holt man einen "Motivationstrainer" und lässt ihn den Umbruch gestalten. Das ist einfach bescheuert. Zidane hat seine Stärken und Lopetegui hat seine Stärken. Leider hat die Vereinspolitik voll auf ihre Schwächen gesetzt. Das ist so als wollte ich als Verein in ruhigeres Fahrwasser und hole Mourinho als Medienbeauftragten...
  2. Bei Chelsea auch, das hast du weggelassen. Wie gesagt: Abstiegsrang
  3. ähm...... Er hat Chelsea auf einen Abstiegsrang geführt und in Manchester wirst so gut wie Niemanden finden, der positiv über ihn spricht. Vielleicht solltest du mal lieber dich hinterfragen, ob du nicht eher in der Vergangenheit lebst, als anderen "Gehate" vorzuwerfen
  4. Ich stimmer dir 100% zu. Das Traurige an der jetzigen Situation ist ja aber. dass Mourinho tatsächlich eine Verbesserung wäre. Das sagt alles über Zidanes Qualitäten aus. Generell warte ich jetzt aber auch einfach mal bis Perez weg ist und gucke mal in welche Richtung das dann geht. Solange er hier ist, werden wir wohl weiter sinnlose Transfers ohne Trainerabsprache oder Transfers nach Absprache mit einem Trainer haben, der nur wenig Ahnung vom Aufbau einer Fußballmannschaft hat.
  5. Qualität ist ja schön und gut, aber ich muss mich ja auch mit meinem Club identifizieren können. Ramos und Cristiano haben es einem ja schon nicht immer leicht gemacht, aber Neymar wäre einfach zu viel des Guten. Ich will hier einfach kein Geschwalbe und Rumgeheule a la Barca sehen. Wie kann ich mich dann noch über Piqué und Co beschweren, ohne mich vor mich selber zu schämen wegen Neymar? Nene, wenn der hierher kommt, bn ich erstmal raus, egal wie "toll" der Fußball dann wird. Gucke ich eben mehr Liverpool
  6. Fußball ist schon absurd: Ich habe einige Spiele von Liverpool gesehen diese Saison und das war vielleicht das schlechteste und dennoch gewinnen sie verdient die CL (über die gesamte Spielzeit gesehen). Tottenham ist weiter ein Rätsel für mich. Klar ist der Kader nicht besonders. Ich finde man kann ihn einigermaßen mit Arsenals vergleichen. Auf der anderen Seite waren aber alle Spiele, die ich gesehen habe, ziemlich schwach. Auch gestern. Sie haben aber irgendwie immer das Glück, dass der Gegner noch schlechter ist (oder sich einfach dumm anstellt, wie Ajax).
  7. Ein Trainer-Klon aus Pep und Klopp wäre nur mit Schiri-Hilfe oder massiven Einflüssen von außen schlagbar. Wahnsinn was die 2 aus ihren Mannschaften machen. Kein anderer Trainer kommt da auch nur ansatzweise ran meiner Meinung nach.
  8. Ich stell mir grad vor, wie das aussehe, wenn Klopp bei uns Trainer wäre: Klopp wild gestikulierend und emotionsgeladen: Jungs, wir packen das! Keiner glaubt an uns, aber wenn wir alle füreinander laufen und einstehen, dann klappt das! Mannschaft guckt verständnislos Klopp rennt zu Kroos: Toni, Du presst vorne voll drauf und hinten sicherst du ab! Toni Kroos mit leerem Blick: Wie soll ich gleichzeitig hinten absichern und vorne pressen? Klopp leicht genervt: Na du läufst halt schnell nach hinten und vorne Kroos entsetzt: Wie meinen Sie das, LAUFEN???
  9. wenn ich könnte, würde ich diesen Beitrag 100x liken
  10. Wasich auch nochmal betonen möchte: Gestern standen Leute wie Origi, Wynaldum, Shaqiri, Matip, Henderson, Milner auf dem Platz, die wohl niemand ernsthaft als Weltspitze definieren würde. Es wird ja gerne mal behauptet, dass Klopp Millionen ausgeben konnte und sein Erfolg deswegen relativiert werden müsse. Gestern konnte man deutlich sehen, dass der Kader von Liverpool in der Breite auch nicht besser ist als der von anderen PL-Teams wie Chelsea, Tottenham etc.
  11. sehe ich auch so, allerdings ist dieser "einzige" Fehler ein extrem dämlicher, da JEDER sehen konnte, dass das nicht aufgehen würde.
  12. man könnte auf die Idee kommen, dass man den besten Goalgetter in unserer Geschichte vielleicht hätte adequat ersetzen sollen. Nur so ein Gedanke
  13. gott sei dank interessieren mich Ergebnisse diese Saisons nicht mehr, obwohl Niederlagen gegen Batca immer weh tun. Mit dem Spiel bin ich zufireden. Notiz an Solari: EInzeltraining für Vini. Thema. Abschluss
  14. zu dem Thema, man mpsste Ramos erst recht bestrafen, weil er es zugegeben hat. Ein Verbrecher, der seine Tat gesteht, wird ja auch bestraft: Das Problem an der Logik ist nur, dass Ramos dafür eine Straftat begangen haben müsste (oder eben ein sportliches Vergehen). Außer das Foul kann ich nichts erkennen und dafür wurde er schon bestraft (Gelb). Ich fand das auch bei Carvajal schon heikel. Ein Spieler begeht ein Vergehen und bekommt dafür eine angemessene Strafe, Es spielt doch keine Rolle aus welchen Motiven. Jemand der Gelb wegen einem taktischen Foul sieht, hat das ja auch mit Absicht gemacht um Gelb zu bekommen, dafür aber den gegnerischen Angriff vereitelt. Für mich ist das eher Willkür von der Uefa.
  15. Dieses Solari Gebashe geht mir langsam auf die Nerven. Glaubt hier irgendwer ernsthaft, dass wir mit dem Kader dauerhaft guten Fußball spielen können mit einem besseren Trainer? In einzelnen Spielen klappt das noch (auch unter Solari!!!) aber niemals über eine Saison. Sobald Benzema Normalform hat, ist die Offensive nicht existent. Die rechte Seite besteht aus Bale oder Vasquez die anscheinend einen internen Wettbewerb laufen haben, wer in die Hall of Fame der nutzlosesten Spieler aller Zeiten bei Real Madrid aufgenommen wird (wahrscheinlich Vasquez, weil Bale immerhin noch 2 wichtige Tore geschossen hat). Die Mannschaft war im dritten Jahr unter Zidane tot. Sie war es unter Lopetegui und ist es jetzt. Wieso daran jetzt Solari Schuld sein soll, ist mir schleierhaft. Der Kader ist gruselig. Mit Ausnahme der TW, AV und des ZM sind wir einfach schlecht besetzt. Es gilt jetzt die Saison zuende zu bringen und dann komplett neu anzufangen. Wenn Perez das nicht einsieht, können das sehr bittere Jahre werden. Aber das kennt man als Real MAdrid Fan ja schon