Mojo

Community-Madridista
  • Gesamte Inhalte

    298
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    4

Mojo hat zuletzt am 14. März 2017 gewonnen

Mojo hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Ansehen in der Community

407 atemberaubend

1 Benutzer folgt diesem Benutzer

Über Mojo

  • Rang
    Joker von der Bank

Persönliche Informationen

  • Beruf / Tätigkeit
    Student/in

Alles rund um Real Madrid

  • Wichtigste Titel
    La Liga

Letzte Besucher des Profils

864 Profilaufrufe
  1. Lucas Vazquez is Batman? [emoji848]
  2. Das Gehalt Anderer und letzter Vertrag sind für mich keine Argumente. Leistungen sollten anerkannt werden. Nach seiner Saison würde ihm Demut besser zu Gesicht stehen, sofern alles nur Gerüchte sind um eine Gehaltserhöhung zu fordern.
  3. Wie du dich nicht auf Odeggard.. aufgeilst. Das riecht nach Anti. Ich hab nichts von ihm gesehen und bin auf die Idee gekommen, hätte ich doch mal Spiele gesehen um eine Grundlage zu haben. Bin aber auch gespannt, sofern er die Vorbereitung mitspielt
  4. Flo, bist du es? Ich kann mir Ramos in keinem anderen Trikot vorstellen und ich lieb den Typen (auch wenn er ist wie er ist) aber welche Struktur meinst du? Bei Eckbällen?
  5. Mittlerweile stehen die Vorzeichen bei Bale komplett anders, auch das war in den vergangenen Perioden anders [emoji39] Aber stimmt schon, dadurch das der Abgang versäumt wurde, ist es durchaus möglich das er seinen Vertrag aussitzt bevor er dann Profigolfer wird
  6. Sportlich gesehen wäre ein zeitgleicher Bale/CR nicht das Problem gewesen. Man kannte seine Einstellung und die Verletzungsanfälligkeit.Sicherlich hätte man ihn mit einem fetten Minus verkauft aber das Gehalt ist nicht unerheblich. Ich kenne seinen Verdienst nicht aber es ist meiner Ansicht (korrigiert mich sofern meine BWL Kenntnisse nicht ausreichen) nach nicht sinnvoll „Kapital“ zu halten, welches auch in den Folgejahren sinken wird und gleichzeitig die „Instandhaltungskosten“ weiter gezahlt werden müssen. Minus und minus ergibt nicht immer plus. Das trifft schon den Kern meiner Meinung aber du klingst immer so vernichtend [emoji6]Auch wenn ich ihn nie bei Real sehen wollte, muss er es sich ja auch verdient haben zumal Perez damals eine Antwort brauchte. Ich respektiere wirklich jeden Spieler von RM aber, und da gebe ich dir vollkommen recht, wer sich seinem Arbeitsumfeld nicht anpasst, gehört woanders hin.
  7. Welche Schwierigkeiten/Probleme ignoriere ich denn? Es gab in mehreren Transferperioden augenscheinlich Angebote für ihn, die missachtet wurden. Tut mir leid wenn ich das sage aber mit Bale hättest du zu keinem Zeitpunkt auf null rauskommen können, und schon garnicht einen Gewinn verbuchen. Im Gegenteil, dadurch das das Missverständnis weiterhin besteht, wird die geschriebene Zahl immer roter. Dies hätte man entgegenwirken können, indem man ihn mit Verlust und evtl Teilaufkommen für dessen Gehalt veräußert. Es gibt, wenn du mich fragst, schon seit Jahren keinen Grund ihn weiter in Madrid zu beheimaten. Seine Statistiken interessieren mich auch nicht groß. Er spielt kaum, guckt er dreimal schief den Ball an, ist er verletzt.
  8. Für die Personalie Bale habe ich kein Verständnis. Man hätte ihn früher verkaufen, meinetwegen auch verscherbeln können aber so hat er in meinen Augen einfach einen Kaderplatz blockiert und wird dafür fürstlich entlohnt. Ich weiß nicht genau was Kaka verdient hatte, ich denke aber das Bale da locker mithalten kann. Auch hier kenne ich keine Zahlen, schätze aber das Kaka finanziell das kleinere Missverständnis war. Es geht mir aber nicht primär um das Gehalt, sondern viel mehr um die Respektlosigkeit und den verschwendeten Platz. Damals hatte man wenigstens Özil der wollte und konnte. Kann man vom Bale Backup nicht behaupten. Man weiß zwar was man hat aber man weiß auch was man hat..
  9. War auch keine Kritik oder so an deiner Haltung, nur meine generelle Sicht zu ihm. Ich verstehe bei der Personalie null, warum man das Missverständnis nicht schon früher geklärt hat
  10. Pokern ok und persönlich kenne ich ihn nicht aber ich habe den Eindruck das er weder seinen Arbeitgeber noch seine Arbeit respektiert. Er hätte doch Golfer und/oder Tennisspieler werden können, könnte es auch jetzt noch aber wer bezahlt ihm dann die 2,50 Euro Gehalt.. Manche Arbeitnehmer können froh sein nicht nach Leistung bezahlt zu werden
  11. Ich dachte das hier wäre eine Diskussionsrunde und jeder dürfte sich beteiligen [emoji2375] Du teilst meinen Humor wohl nicht.. Ist halt trotzdem kein Grund unverschämt zu werden, ich lass das Charakterproblem mal außen vor..
  12. Schon recht aber wo bleiben da die neuen Erkenntnisse? Nicht für ungut aber ich musste mir dich gerade als HSV Fan vorstellen und musste lachen [emoji16]
  13. Kann ich nachvollziehen aber ganz im ernst, irgendwie tut es auch mal verdammt gut ein CL-Finale ganz genüsslich anzuschauen
  14. Oder wie ein Rückspiel Pool-Barca (0:3) oder ein Rückspiel Ajax-Spurs (3:0) nach 135min. Im Grunde hast ja Recht aber die CL scheint crazy zu sein. Mal gespannt welche Mannschaft es schafft diese Trophäe nach Gang zu holen [emoji85]
  15. Die Historie und der Mythos Real Madrid sind doch unabhängig von Zidane. Ich denk schon das der Club weiterhin Strahlkraft gegenüber den Spielern besitzt und die möglichen Titel greifbarer erscheinen aber wenn ein Spieler rein finanziell entscheidet, so what.. Ist natürlich alles nur Spekulation