Fodscho

Community-Madridista
  • Gesamte Inhalte

    246
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    10

Fodscho hat zuletzt am 14. November 2018 gewonnen

Fodscho hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Ansehen in der Community

514 atemberaubend

5 Benutzer folgen diesem Benutzer

Über Fodscho

  • Rang
    Ergänzungsspieler

Fußball-Stuff

  • Meine Lieblingsposition
    RV, DM, ZM
  • Favorisierte Formation
    4-2-3-1
  • Andere Vereine
    Eintracht Frankfurt
  • Nationalmannschaft
    Spanien

Alles rund um Real Madrid

  • Legende
    Raul, aktuell genieße ich Isco am meisten
  • Madridista seit
    15.05.1986
  • Liebesbeginn
    Vom Uropa, zum Opa, zum Papa, zu mir
  • Wichtigste Titel
    La Liga
    Champions League
    Weltmeisterschaft
    Europameisterschaft

Letzte Besucher des Profils

1.548 Profilaufrufe
  1. Also ich schau seit der 60. min und find ihn nicht herausragenden. Aber generell finde ich ihn bessr als Llorente. Der Schiri ist aber ne Katastrophe und der Elfer ist niemals einer... naja so ist halt Fußball auch mit VAR
  2. Genau das sehe ich anders. Er ist ne Granate aber jetzt schon charakterlich sehr schwierig und ich bezweifle das es in Paris anders werden wird. Davon ab finde ich es besser lange etwas an ihm zu haben anstatt wieder abzuwarten. Umso länger wir warten umso mehr wird PSG ihm zahlen was es für uns immer schwieriger oder teurer machen wird.
  3. Ich glaube das würde voll in die Hose gehen. Wir sind traditionell nicht bekannt dafür eine taktisch hoch disziplinierte Mannschaft zu sein was man dafür aber sein muss. Dann ist es eine sehr defensive Taktik mit 5 gelernten Verteidigern auf dem Platz plus 2 "6er". Und das als eine Mannschaft die eigentlich ihr Glück in der Offensive sucht bzw. das mal als Teil der eigenen Identität hatte. Klar kommt es immer drauf an wie man was spielen lässt aber faktisch sind 8 von 11 Spielern auf dem Platz, Spieler die ihre Stärken nicht unbedingt im vorderen Drittel haben. Und 6 sogar Verteidiger umd Torhüter. Ich hoffe das passiert nicht
  4. Wie kommt man denn da mittlerweile drauf? Wir haben auf den Flügeln eine riesen Baustelle und uns den besten Flügelspieler der englischen Liga geholt, haben im Kader eh nicht die Rolle des ZOM worunter unsere ZOM leiden und nun bastelt ihr SzenarioSzenarios wo unser neuer LF plötzlich ZOM spielt?! Wie selten dämlich wär das denn bitte Sollte man wirklich mit ZOM spielen haben wir zwei gelernte und echt gute im Kader mit Isco und James, was wir nicht haben sind Flügelspieler bzw. doch frisch gekauft. Wenn Hazard echt im ZOM aufläuft sind wir nicht mehr zu retten...
  5. Prinzipiell ja, außer man verdient so viel das man das eben in Kauf nimmt. Das wohl meiner Familie und meiner Freunde und vor allem mein wohl steht über dem der Kollegen. Er hat nunmal seit Jahren nicht dieses hohe Gehalt gerechtfertig also wird er das woanders auch kaum bekommen, warum dann gehen? Moralisch nicht schön, das stimmt aber rational betrachtet nicht die dümmste Entscheidung. In die Position hat man sich selbst gebracht indem man aus einem guten Kicker einen Galactico gemacht hat
  6. Sehe ich eigentlich genauso, wobei @ZZ05 schon Recht hat verdient hätte er das nicht. Er tut meiner Meinung nach auch nichts verwerfliches, er hat nunmal einen Bomben Vertrag und will nicht weg, das ist sein Recht. Klar sollte er mittlerweile besser spanisch sprechen aber da tun wir ihm auch unrecht, auch ich, denn das er es nicht kann stimmt nicht. Hab letztens auf FB drei spanische Interviews von ihm gesehen. Kein gutes gutes spanisch aber spanisch und es gibt genug Menschen die sich mit Sprachen schwer tun und abgesehen von dieser Saison hat er wenn er gespielt hat alles getan was man von einem Spieler erwarten innerhalb seiner Möglichkeiten erwarteten kann. Letzten Endes hat er nichts getan was es rechtfertigt ihn vom Hof zu jagen. Nichts desto trotz hoffe ich das er geht
  7. @Iago Blanco der Ball springt von seiner Schulter ab und wäre zwischen beiden Spielern durch durch gegangen, er hat aber für mich bewusst den Arm dann runter genommen und quasi gestoppt. Die Situation sehe ich nicht als an die Schulter und dann an Arm, sondern an die Schulter und dann mit dem Arm gestoppt. Fingerspitzengefühl brauchen gute Schiris absolut aber nicht bei klaren spielentscheidenen Aktionen, sondern da wo es angebracht ist. Stell dir vor der Schiri gibt den Elfer am Anfang nicht weil Finale und zu früh und später in der 60. gibt er einen ähnlichen dann ist das Gejammer aber groß. Fragwürdige Elfer und Rote vergibt man nicht leichtfertig aber das sollte generell so sein, klare Geschichten sollten immer sofort geahndet werdet. Für dich war es halt nicht klar, für mich absolut ohne wenn und aber
  8. Was gibt's den bei dem Elfer zu diskutieren?! Der Arm ist ausgestreckt, er geht mit dem Arm dann noch Richtung Ball und klemmt ihn zwischen Körper und Arm ein. Klarer kann ein Handelfmeter nicht aussehen. Das du hier die Wichtigkeit des Spiels und die Spielminute ansprichst empfinde ich als Witz... heißt also im Umkehrschluss in Finalspielen gelten andere Regeln und in den ersten Minuten nochmal andere? Ist doch Quatsch, ganz im Ernst. Rot ist Rot ob nach 5 min oder 88, Elfer ist Elfer ob nach 30 sek. oder 90 min.
  9. Der Leader den viele aus dem Forum doch eh weg haben wollen. Ich fände es sehr schade da er für mich nach wie vor der beste IV der Welt ist aber man sollte es auch von der anderen Seite sehen, das Angebot aus China wird sehr lukrativ sein er würde bestimmt einer der bestbezahlten Spieler der Welt werden und das mit 33. Das heißt in den letzten paar Jahren seiner Karriere nochmal knapp so viel wie in der kompletten Zeit davor verdienen. Klar alles nur Spekulation da wir keine Zahlen kennen aber wir reden von China und keinen Altstar wie sonst. Das er das in Erwägung zieht finde ich nur menschlich.
  10. Traurig aber wahr
  11. Oha... Ich bin ja für den Transfer aber 60 Mio. und 10 Mio Gehalt ist verdammt happig.
  12. Du musst dich doch für nichts entschuldigen. Wir sehen das bloß etwas anders ^^ Ich finde schon das das "private" sofern es denn wirklich privat ist wenn man es über soziale Medien bewusst nach außen trägt, sehr wohl mit berücksichtigt werden kann und auch sollte. Tut ja mittlerweile jede Firma vor einer Einstellung auch, mal auf FB schauen was das für ein Vogel ist den ich einstellen mag Ibrahimovic wäre aufgrund seines Verhaltens nie eine Option gewesen, passt nicht, sportlich war er ne granate. Jemand der sich gibt wie ein Gangster in den sozialen Medien und dann auch noch vor Gericht wegen keiner Kleinigkeit war, ist absolut fragwürdig egal ob frei gesprochen oder nicht. Die Nationalmannschaft beruft ihn ja nicht ganz grundlos nicht mehr. Aber so viel wollte ich über Benzema gar nicht diskutieren da ich ja nichts gg ihn hab. Sportlich wünsche ich mir einen richtigen Stürmer schätze aber seine Qualitäten und habe mich aber seit Zidane Trainer ist damit abgefunden das Benzema nächstes Jahr wieder unser Stürmer ist. Aber hier sehen wir die dinge einfach unterschiedlich, ist nicht weiter schlimm für mich zumindest
  13. @Florentina hä auf was bezogen? Und wieso nicht zustehend? Jeder ist selbst verantwortlich für das Bild was er nach außen trägt und aufgrund dessen steht es jedem zu sich eine bzw. Seine Meinung darüber zu bilden. @ZZ05 er war doch eigentlich von Beginn Stamm. Kurzer Konkurrenzkampf mit Pipita aber von einem fairen Konkurrenzkampf würde ich auch da nicht sprechen Benzema hatte halt von Beginn an die Big Lobby Perez und man muss zugeben nicht ganz zu unrecht Benzema hat hat auch abgeliefert in der 2. Hälfte der Saison und für Ronaldo kann es keinen besseren Partner geben. Es ist und vor allem war es nicht falsch auf Benzema zu bauen. Er wirkt auch nach einen sehr sensibelen Spieler, solch einem Spieler tut ein Konkurrent oft nicht gut. Beim Rest bin ich eigentlich bei dir, man kann ihm wenig vorwerfen aber das wollte ich auch gar nicht
  14. Zidane als Person ist Mega, er ist ein wahnsinnig gutes Aushängeschild, er verkörpert alles was man will, absolut! Aber fast alle Namen die von Zidane jemals gefallen sind, sind "neue" Galacticos oder Franzosen Er denkt so wie Perez zumindest so mein Eindruck, die 11 besten Individualisten und dann wird das schon aber gute Teams brauchen keine 11 Superstars sondern ein gutes Team. Da wo der andere Schwächen hat soll der nächste ihn auffangen, mit 11 Superstars passiert das aber nicht, hier ist es auch ungemein schwer ein homogenes Team zu schaffen, wobei Zidane sowas sogar hinbekommen würde. Ich hoffe ich könnte bissl nahe bringen was ich meine Ps: übrigens ist das etwas was Mourinho absolut versteht. Khedira Stand oft und viel in Kritik war a er z.b. für ein starkes Team essentiell.
  15. Persönliches empfinden, sein komplettes mediale Privatleben gleicht dem eines Gangsterrappers, nicht sehr Madridista für mich. Die "Loyalität" ist jetzt nicht sonderlich überraschend für mich, ist sie es für dich? Er verdient einen Haufen Geld, ist konkurrenzlos (wäre er in dieser Form bei keine m anderen Topverein), erhält obwohl er in fast jeder Saison die erste Hälfte verpennt komplette Rückendeckung, spielt in einer der Top 5 Mannschaften der letzten Jahre. Für ihn kann es doch gar nicht besser laufen. Aber er ist kein Dorn im Auge, wobei er von mir aus auch gerne hätte gehen dürfen und damals mit dem Sextape hätte gehen müssen, aber abgesehen davon ist er wie die anderen jemand der seinen Job macht. Söldner war nicht böse gemeint, es sollte nur unterstreichen das es keine Madridistas sind.