Florentina

Community-Madridista
  • Gesamte Inhalte

    1.406
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    95

Florentina hat zuletzt am 18. Oktober gewonnen

Florentina hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Ansehen in der Community

1.975 legendär

1 Benutzer folgt diesem Benutzer

Über Florentina

  • Rang
    Vizekapitän

Persönliche Informationen

  • Beruf / Tätigkeit
    Berufstätig

Fußball-Stuff

  • Bestes Spiel
    Wichtigstes Spiel: Champions League Finale 1998 / ungewöhnlichstes Spiel 1986 Bayer Uerdingen - Dynamo Dresden 7:3
  • Schlechtestes Spiel
    Clasico Deklassierungen
  • Andere Vereine
    keine
  • Nationalmannschaft
    Deutschland / Spanien

Alles rund um Real Madrid

  • Legende
    Hugo Sanchez / Butragueno / Redondo / Guti
  • Wünsche
    Fokussierung auf alle relevanten Titel
  • Madridista seit
    01.01.1985
  • Livespiele
    Erstes Spiel November 1993, 2:1 gegen Celta Vigo - aber ein Clasico war mir noch nicht vergönnt.
  • Liebesbeginn
    Durch meinen Großvater, für ihn gab es nur klassische Musik und Real Madrid
  • Wichtigste Titel
    Copa del Rey
    La Liga
    Champions League
  1. Was Du schreibst stimmt sowieso, dazu muß er sich erstmal von der Tottenhamzeit erholen. @Makedonija ich sehe dieses bemühen, die Leistungen der Spieler, immer wieder mit der fehlenden Einsatzbereitschaft zu erklären von Zidane auch sehr kritisch. Es gibt Spieler wie Isco (der scheinbar mit seiner Karriere abgeschlossen hat), da stimme ich ihm zu, aber bei den meisten sehe ich unsere Spiele nicht hauptsächlich am Einsatz scheitern. Zidane entblößt sich mit diesen Äußerungen nur immer weiter, sogar was ihm in der ersten Periode angedichtet wurde, pädagogisches Geschick zu besitzen, stelle ich mittlerweile in Frage. Es war einfach nur die Qualität der Spieler und das Gespür, von Ihnen und Ihm etwas historisches vollbringen zu können. Ein Trainer der nur mit Ronaldo, Messi, Mbappe und Co. Erfolge feiern kann, hat die Bestimmung verfehlt und ein Präsident, der ihn mit unserer Kaderzusammenstellung zurückholt und die Möglichkeit einer Nachbetrachtung seiner ersten Amtszeit hatte, sollte gleich mitgehen müssen. Junge Spieler die noch nicht das oberste Leistungs- und Erfahrungslevel erreicht haben, müssen mit taktischen Vorgaben versehen werden, aber er kann ja nicht mal der "ersten Garde", irgendein Rüstzeug mit auf den Weg geben. Diese Spiele anzuschauen erschöpft mich mehr, als eine ganze Woche Arbeit, es ist einfach grauenhaft und ich kann mir kaum ein realistisches Szenario ausmalen, dass kurzfristige Änderungen zuläßt. Meine Bewunderung an euch, dass Ihr die Muße habt euch wiederum Gedanken zu machen.
  2. Barcelona bekommt den Titel wieder mal serviert, am Mittwoch wird dann die Champions League vergeigt, dann kann der Umbruch endlich beginnen. Dieses konzeptlose, teilweise lustlose Gegurke widert mich an. Liebe ❤️ Grüße an @Jesé Rodriguez @hengireal die Separatisten sind wieder mal Schuld, an unserem Dilemma, sie verhelfen Ihnen zum Titel.
  3. Es ist keine Erkenntnis der heutigen Halbzeit, aber Iscos und Marcelos Zeit ist einfach abgelaufen, egal wer Trainer sein wird, es muss ein Schlussstrich gezogen werden bei den beiden. Es ist auch sehr bezeichnend, dass Vinicius der einzige Offensivspieler mit Unternehmergeist ist, zwar ohne Torgefährlichkeit auszustrahlen, aber die strahlen ja die anderen beiden ebenfalls nicht aus. Bitte Rodrygo einwechseln! Schön das Hazard seine Familienplanung vervollkommnen konnte, aber erst das Übergewicht und jetzt dieses fehlen..., merkwürdig.
  4. Irgendwie scheint immer im Moment des Abschlusses, jemand bei Vinicius den Stecker zu ziehen. Technische Störung, passt zu dem Spiel!
  5. Soll die linke Seite aus den defensiv hochbegabten, Marcelo-Isco-Vinicius bestehen? Da würde ich mich mit Mendy aber sicherer fühlen. Ist das eurer Einschätzung nach eine Doppelspitze im 4-1-3-2, oder 4-3-3 mit Jovic als Rechtsaußen und Vinicius links?
  6. Hazard ist heute Morgen Vater geworden und fehlt in Mallorca. Dafür stehen Brahim und Mariano im Kader, Carvajal wurde nicht berücksichtigt. Vielleicht sehen wir heute das erste Mal die beiden Brasilianer als Flügelzange, oder einen Doppelsturm... Ohne Kroos, Modric, Bale, Hazard und Carvajal, könnte spannend werden. Courtois-Odriozola-Militao-Ramos-Mendy - Casemiro-Valverde-James - Rodrygo-Benzema-Vinicius Courtois-Odriozola-Varane-Ramos-Mendy -Casemiro-Valverde-James-Isco -Benzema-Jovic oder, oder, oder...
  7. @IscoDisco alles richtig was Du schreibst, aber wie groß ist die Wahrscheinlichkeit, dass Lucas im Dezember auch noch verletzt ist? 😎 @Iago Blanco ich finde es auch sehr befremdlich, dass ein Sportverein sich als Teil einer politischen Idee empfindet. Ich bin ein absoluter Verfechter klarer Trennungen zwischen den Bereichen. Aber selbst in Deutschland werden ja politische Entscheidungen, immer wieder mit christlichen Werten begründet, ich bin für eine klare Trennung zwischen Staat und Religion oder Politik und Sport. Wenn man allein daran denkt, wieviele Milliarden die Kirche aufgrund von über 100 Jahren alten Gesetzen, vom Staat erhält und gleichzeitig ihre Pflegekräfte in kirchlichen Pflegeeinrichtungen sehr schlecht bezahlt, bei Scheidungen entlässt, homosexuelle Pflegekräfte bei Kenntnis nicht einstellt und als Einstellungskriterium, den Glauben an Gott einfordert. Daran was Menschen in kirchlichen Einrichtungen erlitten haben und wie die Kirche sich bis heute der Aufklärung entzieht und mit ihren eigenen Instrumenten der "Rechtssprechung" argumentiert, setzt dem ganzen die berühmte Krone auf. @San Iker unter den momentanen Umständen hast Du leider recht.
  8. Vielleicht ist es für uns sogar ein Vorteil, bei uns sind viele Spieler verletzt oder gerade erst genesen und bei Barcelona sind alle gesund, nur Dembele würde gesperrt fehlen und Messi ist auch noch auf Formsuche. Trotzdem ist es schade, da man sich immer wieder auf das Spiel freut, trotz der Durststrecke im direkten Vergleich. Als Ersatztermin sind der 07. und der 18. Dezember im Gespräch. Gegen Mallorca fehlen Kroos, Modric, Bale und Vazquez, er fehlt aber nicht er, ist bloß nicht da. Ergänzung: @mOnsta @IscoDisco die Vereine haben sich auf den 18. Dezember geeinigt. Samstag in Valencia - Mittwoch in Barcelona - Sonntag gegen Bilbao, da kann sich die Meisterschaft in eine Richtung neigen, in meinen Augen ein Nachteil für uns.
  9. ich musste kurz überlegen, was Du mit Indianer Hazard meinen könntest, bis mir Indiana Jones in den Sinn kam. Ich hatte bei meinen Worten, eigentlich an den Marcel Proust Roman, "Auf der Suche nach der verlorenen Zeit" gedacht.
  10. Damit Casemiro noch weiter geknechtet werden kann, hat der spanische Verband ihm seine gelbe Karte gegen Villarreal gestrichen, damit wäre seine Wochenendplanung abgeschlossen. Aber vielleicht mutet man ihm auch etwas Erholung zu, Valverde hat heute Nacht für Uruguay auch allein auf der sechs gespielt, kann man ja mal probieren. Was haltet Ihr von dem aufkommenden Gedanken des spanischen Verbandes, den Clasico, wegen der Unruhen in Barcelona, in Madrid durchzuführen? Einerseits haben Sie im Moment auswärts große Probleme, dafür haben wir unseren Heimkomplex gegen Sie, in Barcelona sahen wir in der Regel besser aus und holten wenigstens ab und an gute Ergebnisse. Den Heim-Clasico im Rückspiel als Faustpfand zu haben, ist natürlich auch nicht zu verachten, schwierige Entscheidung... Ergänzung: Neymar fällt schon wieder für vier Wochen, wegen einer Knöchelverletzung aus. Nicht auszudenken Perez hätte diesen Kerl im Sommer verpflichtet, in den etwas mehr als zwei Jahren seiner Pariszeit, fiel er bisher 352 Tage wegen Verletzungen aus. Da schaue ich lieber Hazard, auf seiner Suche nach der verlorenen Form zu.
  11. Paris bietet Mbappe einen neuen Vetrag bis 2024, dass Gehalt soll wohl 50 Mio. Netto betragen. Mal sehen ob er diesen Vertrag unterschreiben wird, ich gehe immer noch von einen Neymar Abgang im Sommer 2020 aus, dann können sie ihn mit Geld zuschütten. Goldener Käfig mit Harem, Scheherazade und den Märchen aus Tausendundeiner Nacht oder Training unter Zidane, was Ihn zum sportlichen Eunuchen mutieren lassen könnte, mal schauen was für Ihn verlockender anmutet.
  12. Selbst in den unwichtigsten Murksspielen gegen, Senegal/Nigeria, lässt Tite Casemiro 90 Min. durchspielen, es ist zum erbrechen... Im Winter bitte Mariano verkaufen, Brahim für 18 Monate leihweise abgeben und einen Mittelfeldspieler verpflichten, ausgerechnet im arbeitsintensivsten Spielfeldbereich macht man sich so eine Baustelle auf... Das Mittelfeld für die Mallorca-Partie - Valverde - Isco - James, Casemiro bitte schonen! Zumindest Ramos hat gegen Schweden spielfrei, dass wäre dann die erste Schonung für die kommenden Sommerturniere, EM und Olympia, die er sehr gerne hintereinander spielen möchte.
  13. Mit dem Interview, bezahlt er die Unterhaltskosten für seine neun Kinder! Es gab doch mal Gerüchte das Roberto nicht so begabt, im Umgang mit Geld gewesen sein soll und er Unterhaltskosten schuldig blieb. Die Kosten für die jeweiligen Damen dazugerechnet, kann es da sehr schnell unübersichtlich werden und man muss zB. seine Biografie verfassen oder reißerische Interviews geben. Wenigstens in dem Metier waren die Herren fleißig, Beckham vier Kinder und Zidane ebenfalls. Cristiano vier Kinder und fünf Champions League Trophäen, da wurden sportliche Prioritäten gesetzt.
  14. Was haltet ihr vom Gerücht, eines Wintertransfers von Eriksen zu uns? Wenn Isco aufgrund der fehlenden Spielpraxis, im Hinblick auf die EM 2020 wechseln möchte, wäre Eriksen doch eine gute Alternative. Ödegaard betonte in seinem Interview, bei der norwegischen Nationalmannschaft wiederum, dass er zwei Jahre in San Sebastian bleiben will, also bestünde im Sommer sowieso Bedarf. Nur der kolportierte Preis von 30 Mil. für ein halbes Jahr, ist natürlich zu hoch, andererseits würde man für Isco ja auch noch Geld erhalten. Ich sehe auch im Gegensatz zu @Iago Blanco, Eriksen nicht als verpflichtend gesetzten Stammspieler an, er ist weder der ganz große Name noch wäre sein Preis sonderlich galaktisch, er und James können sich in der Rotation abwechseln, ebenso kann er für Modric oder Valverde agieren.
  15. Er wurde schon verlängert, zu gleichen Bezügen, habe ich gelesen. Aufgrund seiner Entwicklung, sowohl sportlich als auch anscheinend im Kopf, habe ich im Gegensatz zu den anderen "Helden" wie Ramos, Marcelo und Modric, eher weniger gegen seine Verlängerung. Bei ihm scheint mir die Einstellung und was es zu leisten bedeutet, um auch im hohen Alter bei uns zu spielen können, klar zu sein. Er muß sich auch nicht in Länderspielen den Körper ruinieren, neigt nicht zu Verletzungen und kann deshalb, dass Jahr zusätzlich durchaus noch leistungsfähig sein. Ramos und Marcelo sind auf ihren Positionen, leichter zu ersetzen als er, meinetwegen schon ab sofort, im Angriff gibt es ja im Moment leider kaum interessante Nachfolgekandidaten, es muß nur das gleichzeitige heranführen von Jovic gewährleistet werden.