Olli

Community-Madridista
  • Gesamte Inhalte

    90
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

139 herausragend

1 Benutzer folgt diesem Benutzer

Über Olli

  • Rang
    Canterano
  1. Ich finde es schwierig zu behaupten alle Transfers, mit der Ausnahme von Hazard, seien nur Alibi Transfer. Das kann hier doch noch niemand beurteilen. Jovic hat Spielzeit bekommen bis er sich verletzt hat. Mendy ebenfalls. Militão wird sie jetzt bekommen nach der Rückkehr von der Copa. Sehe hier nicht, warum diese Spieler als reine Alibitransfers abgestempelt werden. Hermoso for Nacho, schön und gut die Vorstellung, aber Hermoso hatte selbst gesagt er möchte auch spielen. Tut er das regelmäßig als IV Nummer 4? Wohl nicht, wieso sollte man den Spieler dann holen, der auf der Bank für Probleme sorgen wird? Vazquez mit Sarabia zu tauschen gern. Warum man sich nicht bemüht hat oder warum es nicht geklappt hat, keine Ahnung. Der Leihe von Martin kann ich auch nichts negatives abgewinnen. Hätte man ihn die Vorbereitung hier gehabt, wäre es sicherlich deutlich schwerer gewesen einen ordentlichen Abnehmer zu finden. Teams auf dem Niveau planen ja auch ihren Kader nicht kurz vor Schluss. Bei allem Pessimismus, ich sehe auch einiges kritisch, sind es bisher nicht die Transfers die mich das ganze Zwiegespalten sehen lassen. ZZ darf mich gern mit einem ordentlichen Kadermanagement ab jetzt überzeugen. Copa Spieler sind zurück, die Verletzten dürften bald auch wieder fit sein. Sollte es dann so weitergehen wie bisher, bin ich mit dem Argument Alibi Transfers einverstanden. Aktuell kann ich das nicht beurteilen.
  2. So ganz kann ich das auch nicht glauben, außer United stellt sich wirklich komplett quer und beharrt auf den anfangs geforderten 180 Millionen. Da kann ich mir nicht vorstellen, dass man die auf den Tisch legt. Da würde ich dann einfach probieren die Summe in van de Beek und Eriksen zu investieren. Hier auch ein interessanter Auszug aus der Marca, der ganz gut das Dilemma darstellt: Pogba played 47 games last season in which he scored 16 goals and provided 11 assists. Modric, meanwhile, played 46 matches, scoring four goals and recording eight assists. Casemiro managed to find the back of the net on four occasions in 43 games without providing an assist, while Kroos played the same number of matches but recorded one goal and six assists. In total, the three Madrid players scored nine goals, seven less than Pogba, and provided 14 assists, two less than the Frenchman. Even defensively, Pogba is still made to look superior to the current Madridmidfielders. He recovered the ball more than the others, winning possession back on 287 occasions, compared to 278 for Casemiro, 268 for Kroos and 222 for Modric.
  3. Nach meinen Recherchen ist die Quelle nicht so besonders vertrauenswürdig @Makedonija Aktuell häufen sich die Berichte von relativ ordentlichen Quellen, dass man wohl mit van de Beek aktuell eher Plan B verfolgt weil ein Transfer von Pogba in die Ferne rückt: https://twitter.com/Carpio_Marca/status/1157006870864904194 https://www.telegraaf.nl/sport/1965030196/tranen-in-ogen-van-ploeterend-feyenoord Die Marca direkt berichtet ebenfalls davon: "In the sporting department, they are seriously considering making a move for Van de Beek given the difficulties to sign Paul Pogba. The entourage has already been in contact and the operation could be closed for €60 million and the player would be willing to join. Donny is the first alternative of Zidane but still prioritizes and sees Pogba as the key missing piece in the midfield" Ebenfalls wurde Brahim wohl mitgeteilt, dass er im Verein bleiben wird: https://twitter.com/SergioValent1n/status/1156873196752252928 Kommende Woche wird es spannend. Ich würde Pogba bevorzugen, finde es aber gut, dass man einen Plan B hat und könnte mich mit DvdB auch anfreunden. Hauptsache es kommt jemand (oder zwei) fürs Mittelfeld um ordentlich Dampf da reinzubringen.
  4. Aufstellung für heute sieht wohl wie folgt aus Navas Odri - Nacho - Varane - Marcelo Fede - Kroos Vini - Isco - Hazard Benzema So würde ich es zumindest erstmal interpretieren. Kann natürlich auch auf dem Feld anders aussehen!
  5. Bei aller berechtigter Kritik (vieles teile ich) muss man allerdings auch sagen, dass gerade im Mittelfeld die Alternativen für Casemiro gefehlt haben. Unser MF hat sich ja von alleine aus Kroos / Modric aufgestellt. Fede und Casemiro, die beide entsprechend mehr defensiv Arbeit leisten können, sind gerade erst wieder dabei. Gleiches gilt für die Abwehr. Militão kommt gerade erst von der Copa zurück und Mendy hat sich leider verletzt. Ergo fehlen auch hier gerade durch unglückliche Zustände die Alternativen um Ramos und Marcelo mal auf die Bank zu setzen. Finde es daher schwierig, diese Umstände ZZ anzulasten und es zu kritisieren, dass er die Doppelsechs so aufstellt (welche Alternativen hatte er bisher?) und das er Ramos und Marcelo aufstellt. Konform gehe ich komplett bei der Kritik die er bekommt, weil er Vázquez aufstellt und die Spielzeit nicht anders verteilt. Zu den Kritikpunkten bei Kroos muss ich sagen, dass mir diese auch zu oberflächlich sind. Kroos wird dafür kritisiert, dass er wenig bis gar nichts für die Defensive tut. Ja ist richtig. Aber ist das seine primäre Aufgabe? Ich denke erstmal hat er andere Aufgaben als die Defensive (natürlich kann und darf er hier den ein oder anderen weg mehr machen). Viel schwerwiegender finde ich die beide Jungs die Kroos zum Problem machen: Ramos und Marcelo. Deren Aufgabe sollte es primär sein für die Defensive Stabilität zu sorgen. Oft sorgen beide allerdings für riesige Lücken weil sie aus dem „taktischen“ Konstrukt ausbrechen. Hier wird dann erwartet, dass Toni diese kompensieren soll. Schwierig bis unmöglich. Ich finde den Ist Zustand gerade auch bedenklich. Einige Aufstellungen lassen sich durch Verletzungen und die Copa bis jetzt noch erklären (Vázquez nicht!), daher bin ich gespannt wie die Startelf aussieht wenn die Leute wieder da sind! Da gibt es dann for Zidane auch keine Notwendigkeit mehr Leute wie Marcelo, Vázquez, Kroos und Modric dauerhaft spielen zu lassen. Zur Kritik an der taktischen Leistung von ZZ fällt mir noch ein, dass man hier differenzieren muss. Er ist halt jemand der sich in der Regel an den Gegner anpasst, kann man mögen muss man nicht. In der CL zB gegen Paris war die Taktik überragend, sowas darf man nicht vergessen. Daher würde ich mich hüten ZZ als Wasserträgern abzustempeln der nur einen auf Motivation kann.
  6. Ebenfalls verletzt und verpasst den Liga Auftakt. Also irgendwie ist der Wurm drin... https://www.realtotal.de/courtois-mit-knoechelverstauchung-mehrere-wochen-aussen-vor/
  7. https://www.realmadrid.com/noticias/2019/07/comunicado-oficial-vallejo Die leihe für 1 Jahr nach Wolverhampton ist fix.
  8. Ein 433 mit diesem Kader ist für mich sowieso tot. Wer soll denn bitte RA spielen? Es gibt niemanden wenn man Bale abgibt, außer man hat wirklich vor Kubo oder Rodrygo die Position anzuvertrauen, wovon ich nicht ausgehe. Vinícius ist auf RA auch verschenkt. Entweder man holt hier noch jemanden oder man muss ein anderes System spielen.
  9. Ich hätte da auch nichts gegen, solange er sich mit einer Rolle als Ergänzungsspieler / Wechselspieler Nr 1-3 abfindet und nicht für schlechte Stimmung sorgt. Richtig eingesetzt bringt er garantiert 15 Scorer die Saison.
  10. Es gibt aktuell bereits die Nachricht, dass James bleiben wird. Quelle soll wohl relativ seriös sein...
  11. Neuer Thread, unschöne Meldung... https://www.realmadrid.com/noticias/2019/07/parte-medico-de-mendy Ferland Mendy hat sich wohl ebenfalls verletzt. Googleübersetzer sagt "eine Muskelverletzung im vorderen Rektus des rechten Oberschenkels diagnostiziert". Weiteres steht noch aus. Fängt ja gut an..
  12. Dass das grundsätzlich möglich ist würde ich auch nicht bestreiten. Aber „sichtlich sehr gut vorstellen“ finde ich übertrieben wenn man folgende Aussage von ihm dazu nimmt: "Wenn wir keinen zusätzlichen Außenstürmer bekommen", so Kovac im kicker, "stellen wir von Fall zu Fall eine Dreierkette plus zwei hochstehenden Außenverteidiger." Das klingt für mich eher nach einer Notlösung statt einem bevorzugtem System.
  13. Es ist ja auch keine Schande bei RM gescheitert zu sein. Gibt genug, die anders wo ihr Glück gesucht und gefunden haben. Wünsche jeglichen Abgängen nur das beste und den größtmöglichen Erfolg, außer natürlich gegen uns. Traurig bin ich trotzdem um keinen der bisher gehandelten Spieler auf der Verkaufseite wenn er uns verlässt und ich denke auch bei keinem Abgang begeht Real einen Fehler. RMC berichtete heute Übriges, dass man sich wohl bei De Ligt erkundigt bezüglich eines Transfers.
  14. https://www.tv2.no/a/10680831/ Martin ist am Flughafen in Düsseldorf gelandet. Könnte auf ein Transfer zu Leverkusen deuten.
  15. Dafür ist der Kader aber nicht ausgelegt. Wo sollen dann Coman und Gnabry spielen? Sané wird, nehme ich mal an ebenfalls kommen. Seine übliche Position gibt es in einem 352 nicht. Dazu fehlt der zweite Stürmer im Kader. Die Offensive ist mM nach nicht passend aufgestellt für eine 3er Kette.