Marcos

Community-Madridista
  • Gesamte Inhalte

    615
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    17

Marcos hat zuletzt am 29. November 2018 gewonnen

Marcos hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Ansehen in der Community

894 glorreich

3 Benutzer folgen diesem Benutzer

Über Marcos

  • Rang
    Stammspieler

Persönliche Informationen

  • Beruf / Tätigkeit
    Student/in

Fußball-Stuff

  • Meine Lieblingsposition
    Torhüter
  • Andere Vereine
    HSV
  • Nationalmannschaft
    Deutschland, Spanien

Alles rund um Real Madrid

  • Legende
    Raúl González Blanco
  • Madridista seit
    09.07.2002
  • Wichtigste Titel
    La Liga

Letzte Besucher des Profils

739 Profilaufrufe
  1. Schande über mich!
  2. Irgendwie hat mich das nun zum Schmunzeln gebracht. Von jeglichen Subjektivitäten und Vorlieben abgesehen, ist das für mich eine 100%ige Bestätigung, dass er bald in Katalonien spielen wird.
  3. Ich bin ebenso der Meinung, dass wir uns auf keinen Fall von den 116 Mio abschrecken lassen dürfen. Hazard ist ein Muss-Transfer diesen Sommer. Wenn man da einige zehn Mio zu viel zahlen muss, dann sei es eben so. Hauptsache wir verpflichten Weltklasse - denn diese ist kaum noch im Kader vorhanden.
  4. Stellungsfehler? Na dann ist er doch perfekte Ramos-Nachfolger. Varane darf dann wieser Feuerwehrmann spielen. Ne im Ernst: Mir gefällt er sehr. Aber nur in der IV.
  5. Bei Rassismus sollte es stehts eine Null-Toleranz geben. Egal was der Spieler tut.
  6. Da stimm ich euch beiden zu. Ter Stegen ist eben einfach gut. Er kompensiert seine Größe durch alles andere, das er nahezu perfekt beherrscht. Aber wie gesagt: Luca ist für mich zu klein.
  7. Bis zu einem bestimmten Punkt: Ja. Irgendwann aber nicht mehr. 182 cm sind einfach zu wenig. EDIT: Habe gerade gesehen, dass Casillas ebenso groß ist.
  8. Ich stimme dir zwar zu, aber Luca ist dann doch ein paar cm zu klein (1,83 Meter). Das sind noch einmal zwei cm weniger als Navas, bei dem es bereits grenzwertig ist. Größe ist nicht alles, aber es gibt überall eine Schmerzgrenze.
  9. Und wer sind diese zwei Maschinen?
  10. Naja... vor allem Gil ist in einem alter, in dem man noch gar nichts voraussagen kann. Sala gilt allgemein als das „größte Canteratalent“ aller Zeiten - zumindest wie ich es aus dem Raum Madrid gehört habe. Angeblich soll er nächste Saison direkt in die Juveni B gezogen werden. Ich wäre jedoch bei beiden vorsichtig.
  11. Israel Salazar. Wohl das talentierteste, das wir seit langem in den U-Mannschaften hatten.
  12. Vielleicht überrascht uns Zidane alle und er lässt auf einmal in einem 442 spielen. Dann könnte man zumindest ernsthaft über Icardi nachdenken - auch wenn ich das wenig befürworten würde. Kroos - Modric Asensio - Hazard Benzema Icardi Hätte zwar was, aber als ob Zidane seinen Zerstörer opfern würde... Zumindest bräuchte man keinen RA, denn so würden Asensios Stärken perfekt zur Geltung kommen. Der Transfermarkt wird jedenfalls sehr schwierig- Mane, Hazard, Mbappe, Kane, ... alles Namen, die ich Stand heute extrem unwahrscheinlich empfinde. Ersterer wegen der Sperre, Mane wird Perez kaum 150+ Mio wert sein, Mbappe unmöglich und Kane utopisch. Was bleibt? Nichts, das uns augenblicklich weiterhilft - und das ist unser großes Problem. Ich gehe sogar soweit, dass ich @Makedonija mehr oder weniger zustimmen würde: Es wird bei weitem nicht so spektakulär, wie einige denken mögen. Bekommen wir vielleicht doch noch Hazard, dann wäre ich bereits glücklich.
  13. Das ist nun auch nicht richtig. Sanches hat bei Benfica wirklich starke Leistungen gezeigt und bei der EM sowieso. Dass er sich dann nicht durchsetzen kann, ist eine andere Geschichte.
  14. Wir sind eben an einem Punkt angelangt, an dem wir gezwungenermaßen tiefer in die Tasche greifen müssen, als es einigen lieb ist. Wenn Hazard 100 Mio kostet, dann kostet er eben 100 Mio. Wir benötigen Qualität - eigentlich sogar um jeden Preis.