effes

Community-Madridista
  • Gesamte Inhalte

    563
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    9

effes hat zuletzt am 19. September 2018 gewonnen

effes hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Ansehen in der Community

930 glorreich

3 Benutzer folgen diesem Benutzer

Über effes

  • Rang
    Stammspieler

Letzte Besucher des Profils

1.155 Profilaufrufe
  1. Dass Klopp in der Kombi hauptsächlich als Gesicht des Teams dargestellt wird, wird ihm einfach nicht gerecht. Letztes Jahr war ergebnismässig das Beste seiner Karriere obwohl Buvac nicht mehr im Team war.
  2. Ich weiss, ich weiss.. Wobei Motivator hier für mich das unpassende Wort ist. Er war der Ruhepol. Ein ESPN-Experte (sprach über die Kawhi-Raptors und) meinte nach den NBA Conference Finals, dass jedes Team ein bisschen die Charakterzüge des besten Spielers aufsaugt und es somit aufs komplette Team überträgt. Im Fussball ist das sicherlich auch ein bisschen der Fall und bei einer so charismatischen Person wie Zizou einer ist, übertrug der Trainer diese gewisse Ruhe aufs Team. Ich spreche von dieser Halbzeitansprache im Finale gegen Juventus. Wir alle haben es glaub ich gesehen. Da spielt man in einem CL-Finale gegen einen, bis zu diesem Zeitpunkt, nicht unterlegenen Gegner. Hat mit der möglichen Titelverteidigung zuvor noch nie Erreichtes vor Augen und steht natürlich komplett unter Adrenalin. Dann kommt man in die Kabine und Zidane spricht. Und er tut das mit einer Ruhe und Gelassenheit als wäre es ein übliches Liga- oder sogar Testspiel. Ich denke das könnte in diesem Moment das absolut Richtige gewesen sein. Die Spieler sind in so einem Spiel bereits motiviert genug und stehen sowieso unter Spannung auch wenn sie selbst wissen, dass sie eigentlich die höhere Qualität besitzen. Wie Zidane diese Ruhe dann auf die Mannschaft überträgt ist aber top und trägt damit auch zur Titelverteidigung bei.
  3. Das..man man. Mit anderen Worten Zidane ist nicht zu gebrauchen. Wenn man 11 Weltklasse Spieler hat die intuitiv das richtige machen benötigt man überhaupt gar keinen Trainer.
  4. Van de Beek's Goalimpact sieht zumindest super aus.
  5. Ja ich rede vor allem vom Spiel ohne Ball. Dieses wegschleichen für die Läufe um und speziell in den Strafraum hinein. Deshalb sind sie beide so torgefährlich. Beide mit hohem Bewegungsradius, kluge positionierungen, ähnliches technisches Niveau. Klar Dele macht mehr Show, aber er is trotzdem ein Guter. Hat mich aber an ihn erinnert wie er den Strafraum angreift.
  6. Zur Einordnung. Ich habe natürlich Ajax Spiele gesehen aber da nicht besonders auf ihn geachtet. Ist es eine Fehleinschätzung meinerseits oder ist Donny in der gegnerischen Hälfte der exakt selbe Spieler wie Dele Alli? Hat mich stark an ihn erinnert.
  7. Ich weiss das RM-www ist nicht so sehr begeistert von der Idee Vinicius auf rechts aufzustellen, aber aus taktischer Sicht kann es ab und an auch eine sinnvolle Idee sein. Links mit unseren kombinationsstarken Spielern überladen, rechts somit den Raum öffnen für den durchbruchsstarken Vinicius. Auch wenn grundsätzlich die linke Seite seine bevorzugte und stärkere ist. Bsp Douglas Costa, der so von Guardiolas Bayern oft in Szene gesetzt wurde.
  8. Zumindest ist das Resultat noch okay. 😛
  9. Aufgrund der Anstosszeiten hab ich bisher keines der Spiele gesehen. Wie machen sich Mendy und Jovic? Und vor allem wie macht sich, seit letzter Saison mMn unser meist unterschätzter Spieler, Modric?
  10. Ich werde versuchen darauf zu achten, vielleicht unterschätze ich ihn auch. Er ist solide, fand aber immer Tottenham könnte da einen kreativeren Mann gebrauchen. Finde den Transfer nicht so stark für die Summe. Allzu entwicklungsfähig ist er mit seinen 28J. auch nicht mehr. Let's see
  11. De Ligt zu Juve ist ja jetzt fix. Damit auch ein weiteres Opfer das Barcas Handlungen der letzten Jahre gebracht hat, der wär sonst sicher bei ihnen gelandet. Freut mich. Der Griezmann-Transfer freut mich ebenso, der wird auch den ein oder anderen eigentlich sinnvolleren Transfer blockieren.
  12. Beide RV in unserem Kader sind aber besser
  13. Ich halte es für komplett ausgeschlossen, dass Mbappés nächste Vertragsunterschrift, für die eines franz. Vereins ist.* Seinem Selbsverständnis nach und vor allem seinem bereits jetzt starkem medialen Status, wird er sich mit den aller Grössten Stürmern dieses Sports messen wollen. Das wird er aber nur können wenn er sich schnellstmöglichst aus dieser Liga verabschiedet ansonsten wird das nichts. Das wird er und sein Berater auch wissen. Ein Spieler dieses potenziellen Kalibers wird nicht bis 28 nur in solch einer Landesliga spielen. *zumindest nicht ohne irgendwelche versteckte Klauseln die es dann doch möglich machen würden vorzeitig zu wechseln
  14. mhm, wie der Name bereits erahnen lässt ist das wohl der verspätete M.Dembélé Ersatz. Bin gespannt, ich finde ihn echt gut.
  15. Casemiro