Los-Merengues

Community-Madridista
  • Gesamte Inhalte

    279
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    3

Los-Merengues hat zuletzt am 23. November 2018 gewonnen

Los-Merengues hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Ansehen in der Community

299 fantastisch

1 Benutzer folgt diesem Benutzer

Über Los-Merengues

  • Rang
    Joker von der Bank

Persönliche Informationen

  • Beruf / Tätigkeit
    Auszubildende/r

Fußball-Stuff

  • Bestes Spiel
    Bayern München vs. Real Madrid : 0:4
  • Schlechtestes Spiel
    Barcelona vs Real : 5:0
  • Meine Lieblingsposition
    Spielmacher
  • Favorisierte Formation
    4-3-3
  • Andere Vereine
    VfB Stuttgart
  • Nationalmannschaft
    Deutschland, Kosovo/Albanien

Alles rund um Real Madrid

  • Legende
    Ronaldo (R9), CR7
  • Madridista seit
    01.09.2002
  • Livespiele
    Ja. Champions League Halbfinale 17/18 in München.
  • Liebesbeginn
    Durch den brasilianischen Ronaldo.
  • Wichtigste Titel
    La Liga
    Champions League
    Weltmeisterschaft

Letzte Besucher des Profils

887 Profilaufrufe
  1. Der Don & der Golfer werden es wohl richten müssen. Meine noch bissle übrig gebliebene Freude auf den Saisonbeginn verschwindet allmählich komplett. Zidane sollte mit der Raute beginnen: Haben dann zwar kein Flügelspiel mehr, aber James, Isco und Benz weichen ja oft auf den Flügeln aus. ......Benzema.......Jovic........ .................James................ ........Isco..............Kroos....... ................Casemiro............
  2. Fängt ja gut an... Hazard fehlt wohl gegen Vigo. www.realmadrid.com
  3. Hoffe, dass Kubo und Rodrygo schnellstmöglich verliehen werden. Sie sind aufjedenfall zu mehr berufen, als ein Jahr in der dritten Liga zu verschwenden..
  4. In England sprachen sie heute auch davon. Die AS berichtete auch davon. AS.com Ich kann´s mir halt nur schwer vorstellen, die spielen im Mittelfeld momentan mit Pogba, McTominay und Perreira. Wenn jetzt auch noch Pogba geht, haben die nur noch Matic als Ersatz auf der Doppelsechs. Das wäre schon sehr schlecht. PS: Der Neymar-Deal soll wohl in den nächsten Stunden über die Bühne gehen. Laut der Sport.es will PSG-Sportdirektor so schnell wie möglich eine Einigung erzielen und die komplette Barca-Delegation soll sich in Paris befinden um den Deal abzuschließen. Die Marca meint jetzt, dass PSG von Barca 250 Mio für Neymar verlangt. Das wäre eine Summe, bei dem Neymar gerne zu Barca darf, die sollen schön bluten. Der Zirkus geht doch weiter...
  5. Hatte vorhin ein schönes Video gesehen, bei dem auch dieses Finale zu sehen war. Grandios! Kann ich jedem nur empfehlen, war ne nette Zeitreise. Meine Erinnerungen begannen erst ab dem CL Finale 2002.
  6. Hier spielt ja auch der Trainer eine wichtige Funktion. Dieser muss eine Idee haben und Spielern wie z.B. Hermoso aufzeigen, dass er gerne 3er Kette spielen will. Er sich jedoch gedulden muss, da Ramos, Varane und Militao vor ihm stehen, aber er trotzdem genügend Spielzeit bekommen wird. Das mit Kovacic war ein unpassendes Beispiel, da dieser wirklich selber gehen wollte. Wie war des denn mit Modric oder Bale? Glaubst du Lewy hätte die damals an uns verkauft? Manchmal begreift es der Verein nicht, und es gibt keine andere Lösung. Neymar & Griezmann haben sich ihren Weg zu Barca genauso freigeschaufelt. Es ist keine Methode die ich befürworte, aber sie löst manchmal Probleme. Und Zidane´s System scheint wohl extrem abhängig gewesen sein von der Personalie Pogba. Und ich muss gestehen, wäre Pogba gekommen, wäre ich voller Euphorie auf die neue Saison gewesen. Und mir wäre es egal gewesen, ob Neymar zu Barca geht.
  7. Neymar ist doch nur in unseren Köpfen, da der Transfer von Pogba nicht geklappt hat. Ich glaube keiner hier wollte Neymar haben, aber als dann klar wurde, dass wir nichtmal unser Mittelfeld-Baustelle schließen können, kamen die Gerüchte um Neymar auf. Wir hatten 3 große Baustellen vor der Saison. LF, RF und MF. Wir konnten nur eine schließen, trotz 300 Mio ausgaben. Unsere Alternative zu Pogba heißt Donny van de Beek. Und ob dieser unseren Erwartungen gerecht wird, wird die Zeit zeigen. Ich glaube es zumindest nicht.
  8. Gar nichts. Es geht darum, dass wir keinen Plan B haben. Kein Pogba? Ndombele + Eriksen wäre die Antwort.
  9. Mbappe wird bestimmt nicht nächstes Jahr kommen, wenn Sie dieses Jahr schon Neymar verlieren. Und wir sollen jetzt 2-3 Jahre lieber einen Bale, Vazquez auf RF sehen, nur damit keiner Mbappe möglicherweise den Platz streitig machen kann?! Wer weiß, wo wir in 2-3 Jahren stehen.. Wenn wir so weiter machen, können wir die ganzen Modric, Benz, Ramos, Marcelo´s, Kroos nicht ersetzen, da unserer Transfers auf Talente ausgelegt sind. Und bis auf Ödegaard & Kubo sind bei mir viele Zweifel noch, ob überhaupt jemand von dene jemals Weltklasse wird. 2017 war meine Befürchtung das wir der AC Mailand 2.0 werden... Wir sind auf einen guten Weg, dank unserer Vereinsführung.. Vllt. brauchen wir auch einen Rebuild (NBA like), sprich wir werden ein paar harte Jahre haben, damit wir uns komplett neu aufstellen können. Aber mit Zidane als Trainer?! Warum verkauft man Spieler wie Kovacic, wenn man Pogba nicht haben kann? Man will 5er Kette spielen und verleiht Vallejo und verschenkt einen Hermoso an unserer Erzrivalen. Welches System spielen wir überhaupt? Welche Spielertypen brauchen wir überhaupt? Ich erkenne bei unseren Plänen nichts, absolut gar nichts.. wenn man einen Pogba so unbedingt braucht, dann soll er halt Streiken.. ManUnited kapiert es leider anders nicht. Neymar wird auch nicht kommen und viele werden glücklich sein, da er ja viel Unruhe stiften würde.. (hat er bei Barca jemals Probleme gemacht?). Carvajal freut sich bestimmt auch auf Neymar, aber naja immerhin treiben wir den Preis hoch für die Cules. Ich freu mich trotzdem auf die LaLiga Saison, da ich viele unserer Talente verfolgen kann (von denen ich auch überzeugt bin). Das witzige ist ja, dass keiner von den bei uns geblieben ist, sondern alle Verliehen wurden/ werden. Außerdem bin ich auch sehr gespannt auf (Valverde) und Vinicius, da ja sehr viele hier im Forum überzeugt sind von den zwei.. ich sehe es irgendwie leider nicht, bei Valverde leider der falsche Trainer.
  10. Manche müssen manchmal echt zu ihrem Glück gezwungen werden... Grad die, die hier am latentesten Aufschreien wegen Neymar, sind dann diejenigen, die sich während der Saison auch am meisten beschweren ("Zidane raus - bitte Mbappe kaufen", "Warum Vazquez?" usw... Man sollte eigentlich froh sein, wenn ein Spieler eines Kalibers Neymar zu haben ist. Ich war auch für Pogba , aber dieser wird wohl nächstes Jahr erst ein Thema. Warum also nicht Neymar dieses Jahr holen. Mbappe ist schon sehr gehyped, natürlich ist er gut aber Mbappe steckt er (noch) locker in die Tasche. Und wenn Paris Neymar dieses Jahr abgibt, dann werden sie Mbappe noch locker 2 Jahre behalten. Benz/Jovic vorne und dahinter Hazard und Neymar haha, ich versteh echt nicht wie man so gegen dieses Transfer sein kann.. Ein gewisser Cristiano Ronaldo war damals genauso umstritten (ich meine sogar mehr als Neymar jetzt) und trotzdem lieben ihn jetzt alle Fans. Und die Meinungen damals im Forum (noch unter Realmadrid.de, das heutige realtotal), waren genauso Zwiegestalten wie jetzt. Was ich weiß ist, dass Neymar Weltklasse ist und unser Team auf ein neues Level heben würde. Solange unsere Defensive steht, werden vorne schon die Tore fallen mit diesen Biestern.
  11. Beide zwar nicht das gelbe vom Ei, aber immerhin besser als Zidane. Sie könnten wenigstens die ganzen Ödegaards, Brahim´s, Ceballos, VdB, Rodrygo´, Jovic fördern und nicht wie Zidane plan- und systemlos auf´s Feld schicken. Der Pogba Transfer erinnert mich stark an die letztjährige Hazard-Saga... Am Ende kommt nur VdB und wir alle werden wieder eine rabenschwarze Saison voraussagen und die dann vllt. nicht ganz so schlimm wie die letzte wird, aber dennoch ohne Titel ausgehen wird. Wir hätten einfach nur "3 Kracher holen sollen.. Für die Kaderbreite hätten es auch Reguilon, Ödegaard, Mariano/RdT, Hermoso, Ceballos usw.. richten können. Neymar (180), Hazard (100+30), Pogba (130+30) wäre aufjedenfall zehnmal besser als die ganzen 50-60 Mio Transfers, die unter Zidane eh nichts reißen werden.
  12. Finde den Transfer von Van de Beek auch mehr als Sinnlos. Wieder ein Bank-Spieler mehr.... Für mich ist er ein etwas modernerer Khedira, mit einem ähnlichem Laufpensum und der derselben limitierten Technik. Glaube leider auch nicht mehr an Pogba (nur noch 3/4 Tage).. ist verdammt ruhig um SMS, B.Fernandes und Dybala soll sogar gescheitert sein. ManUnited kapiert einfach nicht, dass keiner mehr bock auf sie hat (die letzten 10 Jahre waren dürftig). Sie sind nicht mehr im Jahr 2008, sondern 2019. Statt CL gibt es EL und darauf haben Weltklasse-Spieler nunmal kein bock.
  13. Typisches Real.. es hat sich nichts verändert (außer Hazard), trotz 300 Mio ausgaben. Wir "verschenken" wahrscheinlich ein Bale, damit Asensio und Lucas Vazquez auf dem rechten Flügel ihr Unwesen treiben dürfen. Asensio bringt absolut nichts, auch gegen Bayern war er wieder komplett abgemeldet und ohne Akzente. Über Vazquez brauchen wir gar nicht erst zu reden. Bei Vini bestätigt sich nur mein Eindruck, sein Spiel ist extrem unsauber und sein Abschluss ist einfach eine Katastrophe. Ich glaube nicht, dass sich das zumindest in den nächsten 2 Jahren großartig ändern wird. Und dazu denke ich auch, dass Zidane es so ähnlich sieht. Er wollte ihn ja auch scheinbar verleihen. Eine Doppelsechs mit Modric und Kroos wird niemals funktionieren, aber das weiß auch Zidane (daher auch der Wunsch nach Pogba). Kubo ist einfach eine Wucht. Ich will ihn in der ersten Mannschaft sehen! Sein Potenzial ist grenzenlos, ähnlich wie bei Joao Felix (leider spielt dieser im falschen Madrid). Rodrygo hat sehr gute Anlagen, sein Spiel ist sauber und klar. Bin gespannt auf die nächsten Spiele. Jovic konnte man nicht wirklich bewerten, außer sein Passspiel, dass war schon sehr schlecht. Hatte es besser in Erinnerung. Das waren meine ersten Eindrücke zu unserem ersten Spiel. Bei ein paar konnte ich viel Potenzial sehen (Kubo, Mendy, Rodrygo, Hazard) und bei ein paar bestätigte sich mein Eindruck (Asensio, Isco, Vinicius, Vazquez).
  14. Es kann sein, dass wir uns alle ein bisschen zu sehr verrückt machen. Aber wenn ich mir den heutigen MARCA Artikel durchlese (vergleichen unseren Transfersommer mit derern von Barca´s & Atletico´s), merke ich doch, dass sich bei uns (A-Elf) wirklich nicht viel getan hat und sich da womöglich nichts tun wird. Wie wir alle wissen, hat Zidane seine Lieblinge und ich behaupte mal, dass ein Lucas Vazquez mehr Spielzeit bekommen wird als Vini oder Rodrygo. Wenn ich mir unsere (mögliche) Startaufstellung anschaue, bekommt mir wieder ein ganz schlechtes Gefühl. Ja wir haben 300 Mio ausgegeben, aber auch nur für einen Stammspieler. Der Rest ist auf der Bank oder sogar in der Castilla. Ich muss gestehen, dass ein Pogba Transfer viel verändern könnte, vorallem wenn ich an die vielen verschiedenen Möglichkeiten/System denke, die wir dann Spielen könnten. Ein Mittelfeld mit Casemiro, Kroos und Modric wäre wieder unser (hart ausgedrückt) Todesurteil. Wir könnten eine 5-Kette spielen mit Jovic & Benz und dahinter Hazard, das herkömmliche 4-3-3 (mit Pogba auf der 8), oder einem 4-2-3-1 (mit einem Zehner (Isco/Asensio) und einer Doppelsechs (Kroos - Pogba). Es gäbe wirklich sehr viele Möglichkeiten und Perez muss alles versuchen, auch wenn möglicherweise bei einem Streik endet...
  15. Keiner erwartet hier das Triple, egal ob mit oder ohne Pogba. Was ich aber erwarte, ist, dass wir endlich wieder ansehnlichen Fußball sehen dürfen. Tore, Spektakel, Siege, Mut, Kampf und vor allem Potenzial der Spieler/Mannschaft zu erkennen. Potenzial - ist für mich hier das große Wort. Ich weiß nicht warum, aber irgendwie bin ich nicht 100% überzeugt von Vinicius Jr. (ähnlich wie bei Asensio damals).. ich hoffe, dass ich mich diesbezüglich täusche. Brahim als Stamm ebenso. Habe zu wenig gesehen, aber gegen Ende der letzten Saison, sahen viele seiner Aktionen nicht schlecht aus, aber ob das über eine ganze Saison reicht - keine Ahnung! Rodrygo braucht mind. noch 1 Jahr, wobei ich bei ihm mehr Potenzial als bei Vini sehe. Die nächsten Spiele werden es zeigen.. Kubo ist für mich DIE Überraschung der Vorbereitung.. seine Ballbehandlung ist Weltklasse, seine Copa-Spiele waren sehr gut.. die Japaner flippen bei ihm ja regelrecht aus, deswegen denke ich auch, dass Perez seinetwegen auch bissle nachhelfen wird (bei Zizou), falls er nicht genügend Spiele bekommen sollte. Bale wird bleiben und komischerweise finde ich das sogar gut. Wollte ihn ja eigentlich seit 2016 verkaufen, aber unsere Offensiv-Einkäufe waren leider nicht so wie ich erhofft hatte. Falls jedoch einer dieser Talente in dieser Saison durch die Decke gehen sollte, kann man Bale in der nächsten Saison "verschenken". Die RA-Position ist einfach zu wichtig, um sie einem Talent von vornherein anzuvertrauen. Falls einer der Talente überzeugen sollte, spielt er natürlich und Bale wird verdräng. Ganz einfach.