matt_groove

Community-Madridista
  • Gesamte Inhalte

    482
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    12

matt_groove hat zuletzt am 24. März 2018 gewonnen

matt_groove hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Ansehen in der Community

747 atemberaubend

1 Benutzer folgt diesem Benutzer

Über matt_groove

  • Rang
    Joker von der Bank
  1. Dazu kommt m.E. noch das intuitive Timing beim letzten Pass, was eine der schwierigsten Disziplinen und seltensten Talente ist.
  2. Hier das 2:1 Dortmunds gegen Liverpool heute Nacht. Man sieht man da schon nach wenigen Wochen Favres Handschrift: Sauberer Spielaufbau, schnelles Umschalten mit gut abgestimmten Laufwegen und präzisem Passspiel (möglichst One Touch). Das war nicht mal ein Konter, endet aber wie einer. Ist natürlich alles noch früh & nur ein Testspiel (soll auch insgesamt weniger überzeugend gewesen sein), aber ich hoffe dass Dortmund mit Favre gut in die Saison startet. Könnte sehr viel Spaß machen die in dieser Spielzeit zu gucken.
  3. Ich würde ja gerne mal Torwart + 10x Sergio Ramos sehen. Das wäre mit Sicherheit unterhaltsam. Ansonsten war das ein von der Dramatik her echt großartiges KO-Spiel heute Abend.
  4. Bin da bei @liamg. Piqué senkt erst beide Arme (wie das normal ist in einer Sprungbewegung) und hebt dann nochmal den "ballnahen" Arm - und nur den - als er merkt dass der Ball in seinen Rücken kommt. Sieht man in der ersten Zeitlupe gut, finde ich.
  5. Okay, das ändert den Zusammenhang natürlich. Vielleicht kannst du aber trotzdem verstehen warum das jemandem sauer aufstoßen kann, zumal der Background im Post halt nicht mitkommuniziert wird. So, dann mal endlich zum Spiel: Ich hätte eigentlich gar nichts gegen Urugay, ein sehr fähiges Team, und das Tor war brilliant. Aber diese Mischung aus eigener Härte und Schauspielerei macht auch bei mir jegliche Sympathie zunichte.
  6. Ich überlege gerade wie ich angemessen darauf antworten kann ohne den Thread zu sprengen. Ich mach's mal so: Das ist ein im Kern rassistischer Witz und es wäre schön sowas hier nicht lesen zu müssen.
  7. Da bisher noch keiner darauf geantwortet hat: Du weißt schon was du da schreibst, oder?
  8. Kann mich zwischen diesen Posts nicht entscheiden, hat beides was für sich. Beide Szenarien sind für mich denkbar, je nachdem wie Lopetegui Achraf sieht und einplant. Vielleicht so: Wenn er bleibt, dann macht es für mich nur als klare Nr. 2 auf RV Sinn. Er muss spielen. Da ich es aber für wahrscheinlicher halte dass das erprobte Duo Carvajal/Nacho gesetzt ist, tendiere ich zu @Marcos' Position. Dass die Sinnhaftigkeit des Ganzen zentral mit der Odriozola-Frage zusammenhängt sehe ich auch so. Aber ich kann mir aber immer noch nicht so recht vorstellen warum der zu Real wechseln wollen würde solange Carvajal da ist.
  9. Geht mir auch so. Sieht aus wie ein überdurchschnittlich talentierter Stürmer aus der schwäbischen Pressing-/Umschaltschule, aber bisher wenig Hinweise auf echtes Weltklassepotential. Dazu gehören m.E. auch größere Fähigkeiten fürs Ballbesitzspiel auf engem Raum.
  10. Goretzka statt Brandt auf RA (wenn Müller schon eine Pause bekommt) ist auch eine interessante Wahl. Löw wird seine Gründe haben, aber welche mögen das sein? Edit: Okay, offensichtlich zentral einrücken und einen Zielspieler für Flanken bieten.
  11. Sieht so aus als wenn du das Kroatien-Spiel geguckt hättest - wie war denn Badelj so über 90 Minuten? Die Szenen zum 1:0 und 2:1 waren ja schonmal überragend. Ich fand den beim HSV super, zumindest vom individuellen Können her, und oft unfair bewertet. Das ihn sich viele HSV-Fans weggewünscht haben (und ihren Wunsch dann bekommen haben) ist für mich so ein Symbol für deren langen Niedergang.
  12. Die genannten sind für mich Beinahe-Fälle (Payet zwar ein Spielmacher, aber eher ein Offensivallrounder, was Fekir momentan in etwa abdeckt; Rabiot ein hochwertiger ZM-Allrounder, so à la Saúl). Beides aber m.E. keine Spieler die Spielaufbau und Offensive auf höchstem Niveau verbinden können, weswegen Frankreich auch Pogba dafür in Anspruch nehmen muss. Abgesehen davon dass einer verletzt ist und der andere nicht nominiert wurde, wie du ja schon erwähntest. Daher auch meine Frage ob einer der nachrückenden jungen Spieler wirklich zu 100% diese Rolle verkörpert, wie z.B. Thiago, Gündogan, Seri als 8er oder Kroos, Jorginho als DLP. Das würde Frankreich (und Pogba) m.E. enorm helfen in den nächsten Jahren.
  13. Super Tor von Messi - der Assist zeigt warum ich es nicht so richtig verstanden habe dass bisher auf Banega weitgehend verzichtet wurde.
  14. Ich weiß nicht ob das mit anderem Personal unbedingt viel besser ausgesehen hätte. Matuidi und Tolisso haben offensiv schon mehr zu bieten als Kanté - aber Kreativspieler sind das auch nicht. Und Pogba sollte offenbar geschont werden. Sind bei den ganzen französischen U21-Sternchen eigentlich ein waschechter DLP oder ein kreativer 8er dabei, die auch Aussicht haben auf das geforderte Niveau zu kommen? Oder werden in Frankreich momentan hauptsächlich DM und Box-To-Box-Spieler für's zentrale Mittelfeld ausgebildet? War auch null so gemeint, nur ein bisschen fröhlich. Kam vielleicht falsch rüber.
  15. @Dom Heis Schön mal wieder was von dir zu lesen übrigens! Grüß mal die anderen von uns