spielverlagerer

Community-Madridista
  • Gesamte Inhalte

    712
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    34

spielverlagerer hat zuletzt am 11. Juli gewonnen

spielverlagerer hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Ansehen in der Community

1.589 glorreich

3 Benutzer folgen diesem Benutzer

Über spielverlagerer

Letzte Besucher des Profils

1.484 Profilaufrufe
  1. Wen würdest du denn aufstellen? Versager-Elf ist schon ein bißchen hart😂 Die haben schon einiges gemeinsam gewonnen.
  2. No Deal. Aber das allgemein bei Neymar. Ich denke trotzdem, dass er kommt.
  3. Ich sehe die aktuellen Meldungen nicht in diese Richtung gehen. Barca kann sich einen Transfer nicht leisten, musste bei Griezmanns Finanzierung schon rumtricksen. Sie können ihn nicht kaufen, ohne Coutinho und Dembele loszuwerden. Bei Coutinho gibt es Gerüchte um eine Leihe, bei Dembele eher keine oder eher seichte Gerüchte. PSG hat von einer schnellen Einigung in den nächsten Tagen gesprochen. Die Anwesenheit von Neymars Anwalt in Barcelona wurde bereits einem anderen Grund zugeschoben. Beim besten Willen wie soll Barcelona das machen? Es geht einfach nicht. Wir können und wir brauchen. Und da kommt Neymar doch Perez wie gerufen. Die MARCA hat berichtet, es handelt sich nur noch um kurze Zeit bis der Transfer auch öffentlich verkündet wird. Die Berichterstattung geht in meinen Augen klar weg von Barca hin zu Real. Insbesondere das geschlossene Transferfenster in England, hat die Dringlichkeit für Real, noch was Großes zu präsentieren, absolut befeuert, da Pogba wohl nicht mehr kommt. Ich sehe da Barca nicht in der Pole-Position und denke, das könnte die Tage recht schnell gehen. Und wie gesagt, ich wünsche mir das nicht. Ich sehe aber auch keine Alternative. Neymar und VdB werden wohl noch präsentiert. Das klingt für mich nach dem wahrscheinlichsten aller Szenarien.
  4. Ich habe meine Meinung zu Neymar schon relativ häufig klar zum Ausdruck gebracht. Ich kann seinen Charakter nicht ertragen. Wir werden uns aber mit ihm anfreunden müssen, da alle Zeichen auf einen Transfer zu uns hindeuten. PSG will ihn nicht mehr. Sie haben das klar zum Ausdruck gebracht und haben seine Trikots aus den Club-Shops entfernt. Also geht es nur noch um einen Abnehmer. Barca kann ihn sich schlicht nicht leisten. Sowohl Gehalt als auch Ablöse sind utopisch in dieser Transferperiode. Daher geht es nur über Leihe oder Spielertausch. Das wird das stolze PSG nicht machen. Ausgeschlossen. Daher bleiben nur wir. Und das wird gerade passieren. Real braucht offensiven Output und einen Unterschiedsspieler, den Zidanes „System“ dringend benötigt, um erfolgreich zu sein. Und da kommt diese Gelegenheit für Perez, der ihn schon immer haben wollte, wie gerufen. Er bekommt ein neues echtes Aushängeschild, Zidane einen Unterschiedsspieler und der Verein setzt ein Ausrufezeichen auf dem Markt. Da PSG allein wegen ihrer Fans und getätigten Aussagen verkaufen muss, spielt auch das in Perez Karten. Und wieviele Neuankömmlinge wurden in Vereinen bei ihrem Transfer anfangs gehasst (Koan Neuer) und konnten dann mit Leistung auf dem Platz die Fans mundtot machen? Ich bin kein Fan von diesem Transfer. Aber er wird kommen. Und vielleicht wird er auch helfen.
  5. Es könnte aber tatsächlich ein sehr wahrscheinliches Szenario sein. Die Meldung 120 Mio + Weltfußballer Modric für Neymar kann schon für alle Seiten zumindest fußballerisch Sinn machen. Tuchel braucht ein besseres ZM und jemanden mit Erfahrung und wir brauchen offensiven Output. Ich empfinde Neymar als den unsympathischsten Fußballer des Planeten, aber seine Qualität kann niemand abstreiten. Er würde auf dem Platz im 3-5-2 der Key-Player sein. Wenn Kroos und Casemiro hinter ihm spielen und Hazard und Jovic vor ihm, dann kann man schon unglaublich stark spielen. Er hat unter Tuchel bewiesen, dass er diese Rolle absolut überragend ausfüllen kann. Aus einer kompakten Defensive mit schnellem Umschaltspiel zu agieren, wäre zudem die taktische Veränderung, die sehr erfolgsversprechend sein könnte. Casemiro als Absicherung, tiefere Staffelung mit hohen Schienenspielern und Kroos als denjenigen, der die Räume mit seinen Pässen bespielt. Auch wenn sein Stil statisch ist, sobald sich Räume im Umschaltspiel ergeben, nutzt er sie auch über den halben Platz. Gerade mit Neymar, Jovic, Hazard und aufgerücktem Marcelo kann das sehr gut funktionieren. Also taktisch wäre das zumindest mal wieder wettbewerbsfähig.
  6. Ich fordere die Dreierkette ja schon ewig😍 für mich ist es das beste Mittel, den Laden langfristig dicht zu bekommen. Dazu mit Carvajal und Marcelo zwei perfekte Schienenspieler.
  7. Ein Systemspieler, wie er im Buche steht. Macht null Sinn. Welchen Mehrwert hat sein Spielstil? Gar keinen.
  8. Also ich sehe das wie Pep damals. Pogba oder nix. Und das sollte in meinen Augen ganz genau so laufen. Ich sage, wir brauchen Pogba und niemand anderen. Wir brauchen ein Upgrade und nicht noch jemanden, der den bestehenden MF qualitativ nicht das Wasser reichen kann. Einstellung alleine reicht da nicht in Zidanes „System“.
  9. Ich glaube gar nicht mal, dass das alles nur an der Zentrale liegt. Es liegt an jeder Position. Es liegt an der mangelnden Präzision und Zielstrebigkeit. Wir zaubern mal bei zwei drei Stafetten, spielen aber ansonsten ohne Plan. Du kannst diesem Team Busquets oder eine Selbstschussanlage auf die 6 stellen und der Ball kommt trotzdem defensiv durch.
  10. Ich weiß nicht, wie es am Fernseher war, aber die Trikots sind so unangenehm beim Zuschauen in Verbindung mit dem Rasen.
  11. Unterschätze mir mal nicht die Ballverluste von Vasquez. Man nimmt das am Flügel nicht so deutlich wahr wie im ZM, aber diese permanenten Ballverluste von Lucas sind tödlich. Sowohl für den Spielfluss, als auch für die Lücken in der Verteidigung, die jedes Mal durch ein hohes Aufrücken entstanden sind. Vazquez ist pures Gift in der Vorwärtsbewegung. Als reiner Außenverteidiger würde er funktionieren, weil er gut verteidigt, aber als derjenige, der das Hinterlaufen des Außenverteidigers durch Ballhalten und Dribblings ermöglichen soll, ist er scheiße. Er verliert am liebsten dann den Ball, wenn der Außenverteidiger auf seiner Höhe ist, sodass dann die Absicherung fehlt.
  12. Ich dachte, Roca wäre auf dem Weg zu Bayern.
  13. Ja, aber das schaue ich mir auf jeden Fall an. Wenn Zidane schlau ist, lässt er die junge Garde ran. Die waren unglaublich platt. Da die Jungen aber das gleiche Trainingspensum haben, scheinen Kroos und Co den Schuss nicht gehört zu haben. Die Bayern spielen hier zugegebenermaßen gegen einen schlechteren Gegner einen ganz anderen Ball. Aber bei Real waren das unendlich viele technische Fehler.
  14. Im Gegensatz zu Modric erledigt Kroos aber seine Aufgaben auf dem Feld. Ja er ist dann gut, wenn die anderen auch gut spielen. Denn sein Spiel ist dann etwas wert, wenn der Ball läuft. Aber wenn jeder zweite Ball verloren wird, bringt ein Kroos am Platz gar nichts. Das ist taktisch so klar. Valverde war super.