Die sportliche Saison für die Königlichen ist vorbei. Mit dem Double aus Meisterschaft und Champions League hat man gleich mehrfach Geschichte geschrieben. Ein großer personeller Umbruch ist aufgrund des Erfolges und der Personalsituation wohl als sehr unwahrscheinlich zu betrachten. Es wird wohl sehr wahrscheinlich eine punktuelle Verstärkung des Kaders und einige wenige Abgänge geben, die ersetzt werden müssen. Exakt diese möglichen Abgänge nehmen wir unter die Lupe. Wir legen nun den Blick auf die Offensive.

Anmerkung: Auch wenn man im schnelllebigen Geschäft des Fußballs natürlich nichts ausschließen kann, wurden einige Spieler nicht in dieser Liste berücksichtigt. Ein Verkauf dieser wirkt zum aktuellen Zeitpunkt als kaum möglich.

Fixe und sehr wahrscheinliche Abgänge

Einen bereits feststehenden Abgang gibt es auch hier nicht. Sehr wahrscheinlich ist jedoch ein Wechsel von Mariano Díaz. Der 23-jährige Mittelstürmer wurde im vergangenen Sommer von der Castilla hochgezogen, kam jedoch kaum zum Einsatz. An den Qualitäten des wuchtigen Strafraumstürmers scheint man jedoch noch immer nicht zu zweifeln. Daher stehe, wie so oft, nur ein Verkauf mit Rückkaufklausel zur Debatte. Mit Betis Sevilla, Espanyol Barcelona und Eintracht Frankfurt soll es laut „El Mundo Deportivo“ auch bereits Interessenten geben.

Álvaro Morata als Sonderfall: Zukunft eng mit Benzema verknüpft

„Ich weiß es nicht. Es hängt nicht so sehr von mir ab“ – so lautete die Antwort Moratas auf die Frage nach seiner Zukunft, die ihm direkt nach dem Finale der Champions League gestellt wurde. Mit 20 Toren ist der Canterano der zweitbeste königliche Torschütze in der abgelaufenen Saison. Trotzdem musste er sich mit der Rolle als klare Nummer 2 hinter Karim Benzema genügen. Die knapp 1900 Minuten Einsatzzeit, zumeist nicht von Beginn, können den Stürmer wohl nur schwer zufriedenstellen. Warum es also nicht so sehr von ihn abhängt? Weil der Verein ihn mit großer Wahrscheinlichkeit mehr Minuten in der kommenden Saison garantieren muss. Dies hängt wohl sehr eng mit Benzemas Zukunft zusammen.

Kann das Duo Morata-Benzema noch eine Saison bestehen?

Eine Antwort auf diese Frage müssen die Verantwortlichen der Königlichen nun wohl oder übel finden. Moratas Aussagen und die vielen Gerüchte um seine Person lassen jedoch vermuten, dass es wohl schwer realisierbar ist. Vor allem Manchester United soll bereit sein, tief für die königliche Nummer 21 in die Tasche zu greifen – der Transfer soll nach übereinstimmenden Berichten kurz vor dem Abschluss stehen.

Unwahrscheinliche, aber nicht auszuschließende Abgänge

Neben Karim Benzema, der bei einem Morata-Abgang aber wohl erst recht sicher bleibt, fällt wohl auch Superstar Gareth Bale in diese Kategorie. Der Waliser hat erneut eine Saison hinter sich, die vor allem von Verletzungen geprägt war. Durch die vielen Ausfallzeiten gilt er somit nicht mehr als unantastbar. Die beeindruckenden Leistungen von Ersatzmann Asensio, der sich für mehr empfohlen hat, könnten hierbei auch eine Rolle spielen. Trotzdem ist es aktuell sehr ruhig um „The Welsh Wonder“. Die spanischen Medien beschäftigen sich bislang kaum mit der Situation und im Verein wurde ihm bislang noch immer der Rücken gestärkt. Aktuell sieht es eher nach einer weiteren Saison mit dem Briten aus. Eine weitere, von Verletzungen geprägte Saison, darf er sich aber wohl nicht mehr erlauben.

Zu erwähnen sind hier wohl auch Marco Asensio und Lucas Vázquez. Letzterer scheint mit seiner Rolle in Madrid absolut zufrieden und wirkt nicht so, als strebe er Richtung Stammplatz bei einem anderen Verein. Der Mallorquiner Asensio könnte aufgrund seiner bereits jetzt vorhanden Qualität für Kopfschmerzen sorgen, da er wohl weiterhin mit seiner Rolle als Ersatz für Ronaldo und Bale leben muss. Die aktuelle Saison hat aber gezeigt, dass sich die Umstände auch sehr positiv entwickeln können. Ein Abgang dieser beiden Namen wäre somit eine große Überraschung, zumal Asensio kurz vor einer Verlängerung stehen soll.

Hinterlasse einen Kommentar - Hier anmelden

Benachrichtige mich zu:
avatar
5000