Wie funktioniert es? Der Trainer ist eine der wichtigsten Figuren im modernen Fußball. Der Mann an der Seitenlinie bestimmt nicht nur die Aufstellung und sorgt für eine Halbzeitansprache, er kann von der Linie aus auch diverse Nuancen verändern und sein Team neu ausrichten. Mit vorgefertigten Einstellungen nimmt er so Einfluss auf das Spielgeschehen. Wir blicken in dieser Rubrik auf die Entscheidungen und Leistungen des Trainers.

Zurück
Nächste

Die Aufstellung und Formation

Hier beobachten wir die Startaufstellung des Trainers. Alle Spieltrakte liefern Punkte. Dabei zählt der Torwart und die Abwehr (0,5 Punkte), das Mittelfeld (0,5 Punkte) und der Sturm (0,5 Punkte).

  • 0,00 = nicht nachvollziehbar
  • 0,25 = nicht hundertprozentig nachvollziehbar
  • 0,50 = nachvollziehbar/logisch/ohne grobe Änderung am Spielverhalten
  • 1,00 = Gibt es nur für die Formation, wenn passend für den Gegner

Jeder Spieltrakt wird dabei auf diese drei Elemente untersucht: Wer stand zur Verfügung? Wie nachvollziehbar waren die Einsätze? Wer saß auf der Bank? Los geht’s!

Abwehr – 0,5 von 0,5

Für die entscheidenden letzten Spiele der Saison sind keine Überraschungen mehr zu erwarten. Den verletzten Dani Carvajal ersetzt wie zuletzt Danilo. Die restliche Abwehr ist die klare Stammformation dieser Saison.

Mittelfeld – 0,5 von 0,5

Das Trio um „Krodric“ und Casemiro zieht wie gewohnt die Fäden im Mittelfeld. Isco rückt anstelle von Gareth Bale in die Mannschaft und wird wohl zwischen den Linien sehr viel Freiraum bekommen. Auch dieses System hat mittlerweile seine Automatismen entwickelt. Der Spanier ist ohnehin kaum mehr aus dem Team weg zu denken.

Angriff – 0,5 von 0,5

Mit Karim Benzema und Cristiano Ronaldo wird man wohl im Doppelsturm aufs Feld laufen. Auch hier hat Zizou längst klar gemacht, wie die Hierarchie aussieht.

Formation – 1 von 1

Der Doppelsturm, der in Person von Isco zwischen den Linien kreativ gefüttert wird, ist längst keine Neuheit mehr bei den Königlichen. Offensiv kann man wohl von einem 4-3-1-2 sprechen, wobei Isco auch gerne auf die Flügel ausweicht und sich vor allem defensiv so einordnet, dass ein 4-4-2 möglich ist. In Anbetracht der Personalsituation kann an dieser Entscheidung Zizous wohl nur wenig ausgesetzt werden.

Punkte: Aufstellung – 2,5 von 2,5

Zurück
Nächste

Hinterlasse einen Kommentar - Hier anmelden

Benachrichtige mich zu:
avatar
5000