Mbappé der nächste Galactico?

Nach Informationen der Sporttageszeitung MARCA soll Kylian Mbappé den Königlichen für ein Wechsel im Sommer zugesagt haben.

0

Der 18 Jährige Stürmer Kylian Mbappé vom Champions League Halbfinalteilnehmer AS Monaco soll sich laut MARCA entschieden haben, zu den Königlichen zu wechseln. Dies soll den Real Madrid Verantwortlichen aus der Familie des Talents mitgeteilt worden sein. Die Klubverantwortlichen seines bisherigen Arbeitgebers sollen ebenfalls Bescheid wissen.

Trainer Zinédine Zidane wäre demnach ein Faktor, weshalb Mbappé in die spanische Hauptstadt wechseln möchte. Mbappé ist von Zinédine Zidane sehr angetan, während der Cheftrainer der Blancos die Entwicklung des Nachwuchsstürmers schon beobachten soll und ihn sehr wertschätzt. Auch Real Madrid soll ihn überzeugt haben. Denn die Hauptstädter möchten auf ihn setzen und er ihm eine ähnlich bedeutende Rolle wie zurzeit Cristiano Ronaldo zuordnen, so das Blatt weiter. Zudem, so der La Liga Experte Ivan Castello von Eurosport, habe man in Madrid „Zweifel an Benzema und Morata“. Weiterhin mehren sich die Gerüchte, dass Àlvaro Morata im Sommer seinen Heimatklub verlässt.

Um Kylian Mbappé vom Ligue 1 Tabellenführer loszueisen, müssten die Blancos laut mehreren Medienberichten mindestens 118 Millionen Euro auf den Tisch legen. Erst Mitte der Woche berichtete der „Guardian“, dass AS Monaco ein Angebot von Manchester United in Höhe von 80 Millionen Euro abgelehnt haben soll. Neben dem von José Mourinho trainierten Klub, soll auch Paris St. Germain großes Interesse am französischen Stürmer haben. Bislang sind diese Meldungen nur Spekulation. Wir werden uns mit der Personalie Mbappé noch genauer beschäftigen.

Hinterlasse einen Kommentar - Hier anmelden

Benachrichtige mich zu:
avatar
5000