Mit einem 2:1 Erfolg über den FC Bayern München konnte Zinédine Zidane sein 75. Spiel als Cheftrainer der Königlichen als vollen Erfolg verbuchen. Noch 75 Spiele zuvor, war sich war sich wohl kaum einer dessen bewusst, was die Berufung des Trainerneulings mit sich bringen würde. Als Nachfolger von Rafa Benítez konnte er La Undécima nach Madrid holen und ist auch in dieser Saison voll auf Champions-League und sogar Liga-Kurs.

Neben dem Franzosen knackten auch José Mourinho und Carlo Ancelotti in der kürzeren Vergangenheit diese Marke an Spielen. Wer sich von den Dreien in dieser Zeit am besten präsentiert hat, liegt wohl wie immer im Auge des Betrachters. Trotzdem kann man die nackten Zahlen und Fakten sprechen lassen, um die Leistung des Trainers etwas einordnen zu können.

Zizou mit den meisten Punkten nach 75 Spielen in der Historie Real Madrids

Zunächst einmal ist klar festzustellen, dass alle drei Trainer eine außerordentliche Statistik vorzuweisen haben und sich gegenseitig nur sehr knapp in die Schranken weisen konnten. Mourinho holte 179 von 225 Punkten, Carlo Ancelotti mit 180 gar einen Zähler mehr. Doch Zinedine Zidane zog durch den Sieg gegen die Bayern am Mittwoch an den beiden Trainerikonen vorbei und holte satte 182 von 225 Zählern. Somit ist er sogar jener Trainer, der in der Geschichte Real Madrids die meisten Zähler nach 75 Spielen auf dem Konto hat.

Ancelotti mit einem Sieg mehr als MOurinho und Zidane

Von diesen 75 Spielen gewann Zidane 56, genau so viele wie „The Special One“. Nur Ancelotti konnte einen Sieg mehr verbuchen, dafür verlor der Italiener aber auch neun Mal. Zidane hingegen musste sich lediglich fünf Mal geschlagen geben und ist damit die einsame Spitze vor José Mourinho, der acht Mal den Kürzeren zog.

Gemeinsam mit Carlo Ancelotti hat Zidane mit 206 Toren die beste Offensive zu bieten. In der Defensive hingegen hat Zidanes Mentor Ancelotti die Oberhand. Er kassierte in den ersten 75 Spielen nur 63 Tore – Zidanes Keeper mussten dagegen 75 Mal hinter sich greifen.

Bemerkenswerte Statistik gegen Top-Teams

Besonders gegen Top-Teams kann sich die Statistik Zizous sehen lassen. Die Königlichen verloren lediglich zwei von 21 Spielen gegen folgende Teams:

FC Sevilla (5 Spiele, 1 Niederlage)
Atlético Madrid (4 Spiele, 1 Niederlage)
FC Barcelona (2 Spiele)
Athletic Bilbao (3 Spiele)
Manchester City (2 Spiele)
SSC Neapel (2 Spiele)
Borussia Dortmund (2 Spiele)
FC Bayern München (1 Spiel)

Letztlich bleibt abzuwarten, wie Zidane seine erste vollständige Saison bei den Blancos abschließen wird. Sowohl in der Liga als auch in der Champions League haben die Königlichen gute Chancen auf Titel und das Heft in der Hand.

Hinterlasse einen Kommentar - Hier anmelden

Benachrichtige mich zu:
avatar
5000