Das Komitee der spanischen Liga sperrt Neymar für drei Spiele. Zwei Spiele erhält der Brasilianer für seinen höhnischen Applaus gegen den vierten Offiziellen von Gil Manzano. Neymar flog am Samstagabend im Spiel gegen den FC Málaga vom Platz. Nach einer Unsportlichkeit kassierte er die erste gelbe Karte. Die zweite holte er sich mit einem Frustfoul gegen Real Madrids Leihspieler Diego Llorente. Damit tat er seinem Team keinen gefallen, der FC Barcelona verlor die Partie mit 2:0 und konnte keinen Punkt auf die Königlichen gut machen. Mit einem Spiel weniger wuchs der Vorsprung Real Madrids auf drei Punkte. Im Derby trennten sich die beiden Klubs aus Madrid mit 1:1.

Auch die Spiele gegen den CA Osasuna und Real Sociedad wird der brasilianische Star verpassen. Ein herber Rückschlag für die Katalanen, denn Neymar gehörte in den letzten Wochen zu den formstärksten Spielern des Erzrivalen. Diese haben jedoch bereits angekündigt Berufung einzulegen.

Hinterlasse einen Kommentar - Hier anmelden

Benachrichtige mich zu:
avatar
5000
Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
VizzyViews
Mitglied

Gut für uns, Schlecht für den Classico